WinFuture-Forum.de: Laptop betriebssystem welches - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Laptop betriebssystem welches betriebssystem

#16 _Onnoman_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Dezember 2012 - 21:59

Auf windowsupgradeoffer.com findet man diesen Hinweis:

"Upgradesoftware
Jede Upgradelizenz kann für je einen PC angewendet werden. Sie kann nur auf PCs mit einer gültigen Basislizenz für ein qualifiziertes Betriebssystem installiert werden (z. B. Windows XP SP3, Windows Vista oder Windows 7)."

Also wegen dem SP3 bei XP.......

Dieser Beitrag wurde von Onnoman bearbeitet: 23. Dezember 2012 - 22:00

0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.257
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:08

Beitrag anzeigenZitat (myworld: 23. Dezember 2012 - 21:55)

danke dann upgrade ich auf sp3



Beitrag anzeigenZitat (Onnoman: 23. Dezember 2012 - 21:59)

Auf windowsupgradeoffer.com findet man diesen Hinweis:

"Upgradesoftware
Jede Upgradelizenz kann für je einen PC angewendet werden. Sie kann nur auf PCs mit einer gültigen Basislizenz für ein qualifiziertes Betriebssystem installiert werden (z. B. Windows XP SP3, Windows Vista oder Windows 7)."

Also wegen dem SP3 bei XP.......

macht er ja schon
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#18 _Onnoman_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:10

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 23. Dezember 2012 - 22:08)

macht er ja schon



Wollte nur verdeutlichen, dass es am SP3 liegt, dass der Upgrader nicht läuft ;)
0

#19 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.175
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 69

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:16

Beitrag anzeigenZitat (myworld: 23. Dezember 2012 - 21:13)

Also Ich hatte eine kurze Frage

Ich habe einen alten Toshiba Laptop mit folgenden System

Windows Xp Sp2
512 MB ram
Intel pentium 4 2.66 Gz
nvidia 4 420 go 32mb

Ich wollte wissen mit welchem Betriebssystem mein Laptob am schnellsten laufen wurde

Windows 7 oder Windows 8 oder sollte ich am liebsten bei xp bleiben

Ein Freund von mir hat auch so ein ahnliches system mit windows 7 drauf und es lauft schneller als bei mir mit WINDOWS xP


Windows7 wird auf dem Laptop laufen. Kein Problem. Das habe ich ich damals, als Windows7 rauskam, selbst auf auf so einer alten Kiste ausprobiert.
Übrigens logisch, dass ein BS mit mehr RAM meist flüssiger läuft. Ist bei Windows7 nicht anders als es bei XP wäre.
Ich bin nicht dumm. Ich habe nur manchmal Pech beim Denken.
0

#20 _Onnoman_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:18

Ich habe neulich einen Testbericht gelesen, in dem gesagt wurde, dass Windows 8 grundsätzlich auch auf Rechnern laufen sollte, auf denen Windows 7 installiert ist.
0

#21 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.175
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 69

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:22

Beitrag anzeigenZitat (Onnoman: 23. Dezember 2012 - 22:18)

Ich habe neulich einen Testbericht gelesen, in dem gesagt wurde, dass Windows 8 grundsätzlich auch auf Rechnern laufen sollte, auf denen Windows 7 installiert ist.

Habe selbst zwar kein Win8 aber das wäre schon denkbar. War ja das Problem bei Vista, dass es zu leistungshungrig war. Daraus hat Microsoft gelernt.
Ich bin nicht dumm. Ich habe nur manchmal Pech beim Denken.
0

#22 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.146
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 477

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:35

Beitrag anzeigenZitat (Onnoman: 23. Dezember 2012 - 22:18)

Ich habe neulich einen Testbericht gelesen, in dem gesagt wurde, dass Windows 8 grundsätzlich auch auf Rechnern laufen sollte, auf denen Windows 7 installiert ist.

Das setzt aber vorraus, dass der Prozessor nicht zu alt ist. Ohne PAE, NX und SSE2 wird das nichts mit Windows 8, selbst wenn auf betreffendem Rechner Windows 7 läuft.

Daher bin ich mir auch nicht sicher, ob sein Pentium 4 wirklich schon die Minimalvorrausetzungen erfüllt.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 23. Dezember 2012 - 22:38

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#23 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.450
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 322

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:42

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 23. Dezember 2012 - 22:16)

Windows7 wird auf dem Laptop laufen. Kein Problem. Das habe ich ich damals, als Windows7 rauskam, selbst auf auf so einer alten Kiste ausprobiert.
Übrigens logisch, dass ein BS mit mehr RAM meist flüssiger läuft. Ist bei Windows7 nicht anders als es bei XP wäre.


Mag sein, mag sein... aber wenn der TE sich schon beschwert über ein langsames XP wird er nicht gerade wenig mit dem System machen. Das ganze Szenario mal auf ein neues OS auf der alten (unveränderten) Maschine übertragen wird nicht glücklich machen.
Eingefügtes Bild
0

#24 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.257
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 308

geschrieben 23. Dezember 2012 - 22:48

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 23. Dezember 2012 - 22:35)

Das setzt aber vorraus, dass der Prozessor nicht zu alt ist. Ohne PAE, NX und SSE2 wird das nichts mit Windows 8, selbst wenn auf betreffendem Rechner Windows 7 läuft.

Daher bin ich mir auch nicht sicher, ob sein Pentium 4 wirklich schon die Minimalvorrausetzungen erfüllt.

http://www.pcgamesha...Betrieb-889914/


Die benötigten Features sollten eigentlich von allen "Consumer"-Prozessoren seit Intels Pentium 4 oder AMDs Athlon 64 unterstützt werden. Für den Fall, dass eine Option zur Aktivierung seitens des Mainboards nicht vorhanden und beispielsweise per se deaktiviert ist, wäre der Anwender auf den Hersteller und ein BIOS- beziehungsweise UEFI-Update angewiesen. Laut Microsofts Schätzungen unterstützen allerdings nur weniger als ein Prozent der derzeitigen Computer die benötigten Funktionen nicht oder haben sie deaktiviert. Die Angaben basieren nach Angaben des Softwarekonzerns auf Telemetrie-Daten der derzeitigen Verbreitung von Windows 7.
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#25 Mitglied ist offline   lustiger Lurch 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 12. Dezember 12
  • Reputation: 1

geschrieben 23. Dezember 2012 - 23:12

Laut http://windows.micro...em-requirements wird es schon an den 512MB Ram scheitern:

Zitat

Windows 8-Systemanforderungen
Ein PC muss zum Ausführen von Windows 8 folgende Voraussetzungen erfüllen:

Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2 (Weitere Informationen)
RAM: 1 Gigabyte (GB) (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
Festplattenspeicher: 16 GB (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
Grafikkarte: Microsoft DirectX 9-Grafikkarte mit WDDM-Treiber


Was heißt dann im Detail "alter Toshiba Laptop" (genaue Bezeichnung)? Hat er bereits eine Dx9-Grafikkarte? Wie sieht es mit Treibern seitens Toshiba aus? Werden wenigstens Win7-Treiber angeboten (die man zur Not nehmen kann, wenn Windows 8 diese aber nicht blockt)? Ich habe gerade so einen "alten Laptop" vor mir stehen. Für den gibt es ums verecken keine brauchbaren Grafiktreiber mehr. Letzter Treiber-Support war Vista und Windows 8 erkennt einige Systemkomponenten absolut nicht.
0

#26 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.146
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 477

geschrieben 23. Dezember 2012 - 23:12

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 23. Dezember 2012 - 22:48)

http://www.pcgamesha...Betrieb-889914/

Die benötigten Features sollten eigentlich von allen "Consumer"-Prozessoren seit Intels Pentium 4 oder AMDs Athlon 64 unterstützt werden.

Und das ist natürlich nicht die ganze Wahrheit. Nicht alle Pentium 4 können das. Wenn überhaupt nur die, welche bereits 64bit unterstützen, weil die dann von Haus aus das Bit 63 (NX) unterstützen. Die unterstützen zwar alle PAE, aber Bit 63 hat da bei älteren P4 keine Bedeutung in Zusammenhang mit NX, weswegen Windows dann auf softwareseitige DEP umschaltet. SSE2 sollte hier auch kein Problem darstellen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 23. Dezember 2012 - 23:13

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#27 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 706
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 55

geschrieben 24. Dezember 2012 - 07:54

Beitrag anzeigenZitat (myworld: 23. Dezember 2012 - 21:13)

Also Ich hatte eine kurze Frage

Ich habe einen alten Toshiba Laptop mit folgenden System

Windows Xp Sp2
512 MB ram
Intel pentium 4 2.66 Gz
nvidia 4 420 go 32mb

Ich wollte wissen mit welchem Betriebssystem mein Laptob am schnellsten laufen wurde

Windows 7 oder Windows 8 oder sollte ich am liebsten bei xp bleiben

Ein Freund von mir hat auch so ein ahnliches system mit windows 7 drauf und es lauft schneller als bei mir mit WINDOWS xP


Abgesehen davon, dass Windows 8 auf langsameren Geräten besser funktionieren würde als 7, bei so einer alten Kiste wäre ich froh, dass die überhaupt noch läuft. Gut für's Museum, aber nicht, um damit im Internet herumzumachen.
Erfahrungsgemäß sind Notebooks schon langsamer als PCs ihrer Zeit. Da kann man froh sein, dass 512MB drauf sind.
Aktuelle Virenscanner sind aber ALLE schon zu leistungshungrig und würden das Gerät immer ausbremsen, bis zum fast totalen Stillstand. Und die müsste man bei XP 32 Bit IMMER laufen lassen, weil das System nicht vollkommen abzusichern geht.
Außerdem ist das Gerät so alt, dass Sicherheitsmechanismen nicht greifen, die ein neues OS erforden würden.
Auch DirectX und so weiter würden nicht profitieren.

Es ist vielleicht kein Fehler, sich ein 30€ Windows 8 zuzulegen. Aber sicherlich ist es nicht gut, irgendwas anderes als XP auf dem Notebook laufen zu lassen.
0

#28 Mitglied ist offline   Walter Buergin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 844
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 6

geschrieben 24. Dezember 2012 - 09:13

Als 500Mb Arbeitsspeicher ist auch für Windows 8 zu wenig obwohl man überrascht ist das es mit 1 Gb Arbeitsspeicher relativ gut funktioniert.

Hast Du Dich schon mal umgesehen ob Du für Dein Notebook nicht noch den Speicher erweitern kannst ?

<_<
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0