WinFuture-Forum.de: HP DeskJet D2460 lässt sich nicht installieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

HP DeskJet D2460 lässt sich nicht installieren Schwerwiegender Fehle

#1 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Dezember 2012 - 09:24

Hallo,
nachdem mein Alt-Drucker DeskJet 670C die Flatter gemacht hat, lässt sich nun ein DeskJet D2460 nicht in die Gänge bringen. Nach großem Install-Tamtam von CD und auch direkt Treiberupload von HP immer die Meldung zum Schluss, "Schwerwiegender Fehler".

Den Altdrucker hatte ich vorher gelöscht. Bitte um Hilfe. Danke.

MfG Edi
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.930
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 22. Dezember 2012 - 09:49

Wie hast du den alten Drucker gelöscht? Nur über die Druckerübsicht in der Systemsteuerung oder inkl. der ganzen Software?
Um welches Betriebssystem geht es eigentlich?
0

#3 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Dezember 2012 - 09:59

Gelöscht über Druckerübersicht in Systemsteuerung. Weitere Software war nicht vorhanden, da der systemeigene Treiber von "XP pro SP3" zum Einsatz kam.

Der alte Drucker hatte Parralelanschluss, der jetzige USB.

Dieser Beitrag wurde von Edi-42 bearbeitet: 22. Dezember 2012 - 10:02

0

#4 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 801
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 22. Dezember 2012 - 11:13

Hast du genau diesen Treiber genommen?

http://h10025.www1.h...510767&sw_lang=

Wenn das der ist, dann versuch die .inf datei zu installieren. Dann kommt keine "schwerwiegender Fehler" - Meldung. Starte das Setup, und lass es entpacken. Wenn er fertig ist und das richtige Setup öffnet, schließe es und gehe in den "Temp" ordner. Unter Windows 8/7 ist das unter C:\Benutzer\[Name]\AppData\Local\Temp\7zS3ED0
Ich weiß nicht wieder der Pfad unter XP ist, aber sicher ähnlich.
In dem Ordner siehst du die hphdcsls.inf. Mache rechtsklick und Installieren.

Ich sehe gerade das es noch eine .inf gibt. Die hphdcsla.inf. Versuche die auch noch wenn es bei dem ersten nicht klappt.

Wenn das auch nicht geht, geh in den Geräte Manager und binde da die .inf bei dem Drucker ein.

Ich hoffe ich habe dir weitergeholfen. :)

Webitu

Dieser Beitrag wurde von Webitu bearbeitet: 22. Dezember 2012 - 11:17

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#5 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Dezember 2012 - 11:59

Danke, Webitu, für die aufschlussreiche Erklärung. Da habe ich ja jetzt wieder Hoffnung.
Und ja, den angegebenen Treiber hatte ich herunter geladen. Ist ja ohne den Software-Firlefanz entgegen der CD, was ich hier ja auch abgewählt hatte.

Beitrag anzeigenZitat (Webitu: 22. Dezember 2012 - 11:13)

Wenn das auch nicht geht, geh in den Geräte Manager und binde da die .inf bei dem Drucker ein.

Das raffe ich jetzt leider nicht, wie ich da eine .inf einbinden könnte, wenn dann hier auch ein Drucker erscheint.

Dieser Beitrag wurde von Edi-42 bearbeitet: 22. Dezember 2012 - 12:08

0

#6 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 801
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 22. Dezember 2012 - 12:26

Beitrag anzeigenZitat (Edi-42: 22. Dezember 2012 - 11:59)

Danke, Webitu, für die aufschlussreiche Erklärung. Da habe ich ja jetzt wieder Hoffnung.
Und ja, den angegebenen Treiber hatte ich herunter geladen. Ist ja ohne den Software-Firlefanz entgegen der CD, was ich hier ja auch abgewählt hatte.

Das raffe ich jetzt leider nicht, wie ich da eine .inf einbinden könnte, wenn dann hier auch ein Drucker erscheint.



Also im Geräte Manager ist sicher der Drucker gelistet als "unbekanntes Gerät" oder?

Dann mach da mal Treiber Aktualisieren und auf "Auf dem Computer nach Treiber Software suchen" und dann "aus einer Liste von Treibern auswählen..." geh auf irgendeine Kategorie z.B Akku. Dann siehst du unten Rechts "Datenträger..." und dann auf "Durchsuchen". Dann gehst du in den Ordner (7zS3ED0) (den du in ein Anderes Verzeichnis Kopieren solltest sonst geht der noch verloren im Temp Ordner) und wählst eine der .inf aus. (aber nicht die autorun.inf weil das würde gar nichts bringen :))

Leider kann ich dir es besser nicht erklären weil ich gerade keinen XP PC hier habe Ich habe aber in Erinnerung das es auch so ähnlich bei XP war.

Aber wenn ich nochmal was näher ausführen soll, dann sag es.

Viel Glück. :)

Webitu

Dieser Beitrag wurde von Webitu bearbeitet: 22. Dezember 2012 - 12:28

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#7 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Dezember 2012 - 13:44

Jetzt habe ich die ganze Prozedur schon xmal durchgeführt, jetzt wieder 2mal genau nach Deiner Anleitung. Die CD XP pro SP3 wird auch immer wieder verlangt, und immer wieder kein Abschluss ohne Fehlermeldung.

Im Gerätemanager ist kein Drucker/unbekanntes Gerät zu sehen, genau so wenig wie in Systemsteuerung/Drucker und Faxgeräte. Die FP ist um 650 MB reicher geworden, und alles für die Katz. Ein früherer Wiederherstellungspunkt könnte es ja wieder richten. Aber mein Drucker soll doch gehen, wein.
0

#8 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 801
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 22. Dezember 2012 - 15:53

Es wird also eine XP pro SP3 CD verlangt bei der Installation?

Aber das der Drucker nicht im Geräte Manager angezeigt wird auf irgendeine Weise glaube ich nicht. Schau mal unter "USB-Controller".

Hast du beide .inf Dateien ausprobiert?

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#9 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Dezember 2012 - 17:30

Beitrag anzeigenZitat (Webitu: 22. Dezember 2012 - 15:53)

Es wird also eine XP pro SP3 CD verlangt bei der Installation?

Ja, da zieht er sich dann die gewünschte Datei, Installation geht weiter, nicht signierter Treiber/weiter Installation, Treiber wurde installiert, Fertig stellen. Folgend wieder ein Hardware gefunden, üblicher Ablauf (alles probiert von automatisch/manuell), dann ...konnte nicht installiert werden, Fehler aufgetreten.

Zitat

Aber das der Drucker nicht im Geräte Manager angezeigt wird auf irgendeine Weise glaube ich nicht. Schau mal unter "USB-Controller".

Absolut "Nichts". Kein gelbes Fragezeichen/unbekanntes Gerät. USB-Controller s. Bild:
Angehängtes Bild: Geräte-M.JPG

Zitat

Hast du beide .inf Dateien ausprobiert?

Ja, genau wie Du mir geraten hast.

Edi
0

#10 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 801
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 22. Dezember 2012 - 19:49

Hm wenn der Drucker in keinster Weise erkannt wird, erklärt das auch den Fehler bei der Installation. Macht es denn ein Ton, oder Aktualisiert sich der Geräte Manager?

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#11 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. Dezember 2012 - 20:07

Sonderbarerweise kommen in den Dialogfelder auch Meldungen dass der Drucker, die Hardware erkannt wurde und verwendet werden kann, oder so ähnlich. Dann kommt der nächste "Assistent" und will Software installieren, mit den verschiedenen Durchläufen wie schon erwähnt, und dann Pustekuchen. Es ist auch schon wiederholt vorgekommen dass mir der Installvorgang die Soundtreiber genommen hat. Dann kam schon auch die üblichen PC-piepser. Ich bin ja nun nicht der grüne Anfänger, aber dieses Theater!!!!!

Denke auch dran vielleicht eine XP-Reparatur-Install zu machen. Aber mir grauts vor dem Ergebnis, so butterweich wie das System eigentlich läuft.

MfG Edi
0

#12 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Dezember 2012 - 01:05

Habe jetzt doch versucht eine Neu- oder Reparatur-Installation zu machen. Nach Laden verschiedener Dateien u. Treiber kommt der Hinweis:

Installation kann nicht ausgeführt werden, oder so ähnlich, "die Datei i8042prt.sys ist beschädigt".
Habe die Datei von XP-CD expandiert zum Ordner "driver", aber dann wieder gleiches Ergebnis.
0

#13 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Dezember 2012 - 10:04

Hier ist mal ein kleiner Workshop zum Problem, nach der Anleitung sollte der Drucker funktionieren.
Klick
0

#14 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 801
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 23. Dezember 2012 - 12:11

Beitrag anzeigenZitat (Edi-42: 23. Dezember 2012 - 01:05)

Habe jetzt doch versucht eine Neu- oder Reparatur-Installation zu machen. Nach Laden verschiedener Dateien u. Treiber kommt der Hinweis:

Installation kann nicht ausgeführt werden, oder so ähnlich, "die Datei i8042prt.sys ist beschädigt".
Habe die Datei von XP-CD expandiert zum Ordner "driver", aber dann wieder gleiches Ergebnis.


Also ist das bei der Reparatur CD? Hm also das ist die Datei:

http://www.file.net/...042prt.sys.html

Versuch die mal herunterzuladen und in den Ordner einzufügen:

http://www.dll-files...042prt.sys.html

Vielleicht gehts dann.

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#15 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Dezember 2012 - 13:29

Beitrag anzeigenZitat (doll-by-doll: 23. Dezember 2012 - 10:04)

Hier ist mal ein kleiner Workshop zum Problem, nach der Anleitung sollte der Drucker funktionieren.
Klick

Der Vorgang war mir nicht unbekannt, aber trotzdem haargenau mit den empfohlenen Optionen durchgefüht. Leider kein Erfolg.
Dann noch einmal mit aktuellem Treiber von HP-Site geladen und ausgeführt. Kein Erfolg!
Nochmals mit Drucker-CD direkt installiert. Kein Erfolg!! Übliche Fehlermeldung.
Nebenbeiergebnis wieder,"Sound ist weg".
Angehängtes Bild: Geräte-M.JPG

Beitrag anzeigenZitat (Webitu: 23. Dezember 2012 - 12:11)

Also ist das bei der Reparatur CD? Hm also das ist die Datei:

http://www.file.net/...042prt.sys.html

Versuch die mal herunterzuladen und in den Ordner einzufügen:

http://www.dll-files...042prt.sys.html

Den ersten Link hatte ich auch schon gefunden und Inhalt zur Kenntnis genommen.
Der zweite Link möchte wohl nur einen "Datei-Konverter" an den Mann bringen.

Übrigens hatte ich mir die i8042prt.sys von der XP-CD in meinen driver-ordner expandiert, wo sie anscheinend keine Funktion hat. Wird wohl eher, funktionierend, auf der XP-CD zwecks Install benötigt. So verstehe ich das jetzt. (?)
Möchte auch keinesfalls meine Platte platt machen, eher halt vielleicht XP raparieren. Aber wie?

Danke Euch für die Unterstützung!

Nachgefragt: Auf dem Mainboard sind 3 Elkos nicht mehr ganz koscher. Könnte hier der Fehler liegen? Ansonsten aber weiter keine Störungen.

Dieser Beitrag wurde von Edi-42 bearbeitet: 23. Dezember 2012 - 13:47

0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0