WinFuture-Forum.de: Bootmanager - Windows 8 lädt nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Bootmanager - Windows 8 lädt nicht

#16 Mitglied ist offline   mkjesus 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 14. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Dezember 2012 - 20:37

Hoffe, ihr habt mich nicht vergessen :-)

Konnte mir eine Windows8-DVD von einem Bekannten ausleihen. Wird es funktionieren, wenn ich davon boote und quasi reparieren auswähle? Oder kann es sein, dass ich dann auch nicht mehr in mein Windows 7 reinkomme?
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 613
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 49

geschrieben 18. Dezember 2012 - 21:24

 Zitat (mkjesus: 18. Dezember 2012 - 20:37)

Hoffe, ihr habt mich nicht vergessen :-)

Konnte mir eine Windows8-DVD von einem Bekannten ausleihen. Wird es funktionieren, wenn ich davon boote und quasi reparieren auswähle? Oder kann es sein, dass ich dann auch nicht mehr in mein Windows 7 reinkomme?


Man weiß ja nicht wirtklich, warum Windows nicht mehr hochfährt. Sofern nichts am Datenträger selber verändert wird (außer an Win 8) , sollte Win 7 funktionieren.
Wichtig ist, dass du "nur reparierst" ...
0

#18 Mitglied ist offline   mkjesus 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 14. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2012 - 17:53

Hat leider nicht geklappt mit dem Reparieren. Habe Windows 8 als Betriebssystem ausgewählt, welches repariert werden soll. Hätte ich Win7 nehmen sollen?
0

#19 Mitglied ist offline   Gandalf_AwA 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 18. Mai 13
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Mai 2013 - 16:50

Hallo mkjesus,

Vermutlich hast Du schon längst eine Lösung gefunden, aber da bestimmt viele User per Google-Suche diesen Beitrag finden, möchte ich trotzdem nochmal etwas zu dieser Thematik schreiben:

Neue PCs welche mit Win 8 ausgeliefert werden, verwenden zwangsläufig UEFI mit GPT. Dieses ist nicht kompatibel mit Bios und MBR.

Wenn man also auf einen solchen PC Windows 7 zusätzlich installieren möchte, muss man dieses ebenfalls im UEFI Modus tun!

Wenn Deine SSD FEstplatte vorher aber MBR hatte, müssen vorher alle Partitionen auf dieser gelöscht werden! Sonst kannst Du nicht auf GPT Partitionstabelle wechseln. Dann musst Du Win 7 (nur 64 Bit!) neu installieren(!) auf die SSD, im UEFI Modus! Hierbei beim Booten unbedingt das DVD Laufwerk mit vorangestelltem (UEFI) auswählen. Ob alles richtig ist, erkennst Du daran dass automatisch eine 128 MB MSR Partition angelegt wird!

Unter diesem Link findest Du noch weitere Details und Anleitungen, wie man den Bootmanager unter UEFI richtig einrichtet!

Viele Grüße,

Bernd

Dieser Beitrag wurde von WinFutAl10 bearbeitet: 18. Mai 2013 - 17:06
Änderungsgrund: Link (Werbung) entfernt

0

#20 Mitglied ist offline   Hody 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juni 2013 - 14:00

Ich habe das selbe Problem, ich starte den PC, Windows 8 bootet, dann kommt die Winload Fehlermeldung, ich drücke Enter, Neustart, Windows bootet zu Ende, alles läuft.

Mich würde aber dennoch interessieren warum die Winload.exe Meldung immer kommt und weshalb es dann nach einem simplen Return plötzlich geht.

Ist eine SSD und auf der Kiste läuft nur Windows 8
( klick!->)Eingefügtes Bild(<-klick!)

That I rock, doesn´t mean I am made of stone
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0