WinFuture-Forum.de: Mainboard tauschen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Mainboard tauschen

#1 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Dezember 2012 - 14:31

Hallo,

wenn ich mein derzeitiges Mainboard (defekte Elkos) gegen ein baugleiches (aus gleichem PC-Typ) mit CPU "AMD Athlon 64 3200+", jetziger CPU ist *3500+, tauschen würde, muss ich dann mein BS nebst Sonstwas(?) neu installieren?
Die Mainboards sind jeweils "MSI MS-7050 Vers:1.3".

Danke für Auskünfte, und auch was sonst noch zu beachten wäre.

MfG Edi
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.026
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 13. Dezember 2012 - 15:05

Wenn es das Baugleich ist, nein.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Dezember 2012 - 18:51

Wäre/ist der Unterschied von 3200+ zu 3500+ bemerkbar und folglich ein Umbau empfehlenswert?

Danke!
0

#4 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.147
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 297

geschrieben 13. Dezember 2012 - 19:03

Beitrag anzeigenZitat (Edi-42: 13. Dezember 2012 - 18:51)

Wäre/ist der Unterschied von 3200+ zu 3500+ bemerkbar und folglich ein Umbau empfehlenswert?

Danke!

http://de.wikipedia....-64-Prozessoren


da kannst du mal schauen wo der Unterschied ist,aber ich denke nicht das man den Unterschied wirklich merkt.


Und meine Erfahrungen mit Mainboard Wechsel ist das ich damals nicht neuinstalliert hatte und es lief alles wie gehabt weiter.
der frühe Vogel kann mich mal
0

#5 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.380
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 13. Dezember 2012 - 20:14

Den Umstieg auf nen 3500+ kannst du dir sparen.
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.519
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 307

geschrieben 13. Dezember 2012 - 20:16

Er will ja von einem 3500 umsteigen.

Denke auch nicht das man zwischen 3200 und 3500 einen Unterschied merkt.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CISPA + Stop IPRED + Stop CETA ! || Appell gegen das neue Meldegesetz
0

#7 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.380
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 13. Dezember 2012 - 22:40

Ach ja, verlesen...
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.924
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 14. Dezember 2012 - 06:18

Du könntest ja einfach die CPUs auch austauschen, sodass du also das "neue" Board mit dem "alten" 3500er-CPU weiterverwendest.
0

#9 Mitglied ist offline   Hobbyperte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 114
  • Beigetreten: 05. April 08
  • Reputation: 3

geschrieben 14. Dezember 2012 - 06:53

Schon wegen der verbauten Netzwerk-Komponenten (MAC-Adresse), sind Mainboards gewissermaßen Einzelstücke, d.h. auch an sich baugleiche Boards sind differenzierbar, was zumindest von Windows seit XP auch "bemerkt" wird. Treiberseitig wird das System problemlos weiter funktionieren, sehr wahrscheinlich wird Windows aber erneut nach einer "Aktivierung" verlangen ... :wink:
Experten wissen recht wenig über vieles und mit der Zeit immer weniger über immer mehr, bis sie gar Nichts von Allem wissen ! Spezialisten hingegen wissen immer mehr über immer weniger, bis sie schließlich Alles über Nichts wissen ...
0

#10 Mitglied ist offline   Hobbyperte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 114
  • Beigetreten: 05. April 08
  • Reputation: 3

geschrieben 26. Februar 2013 - 18:50

Eine Bekannte hat zuerst probehalber mechanische Platte gegen geliehene SSD getauscht, dann SSD gegen gekaufte SSD getauscht, dann den Prozessor AMD Athlon 4850 gegen Phenom II x4 getauscht und kürzlich ihre olle Nvidia 9500GT gegen eine Radeon HD 7850 ... wobei ihr Win7 x64 bislang noch nicht gezuckt hat, wegen Aktivierung. Was dann aber auch kein Problem wäre, habe in letzter Zeit häufiger MS Produkte Aktiviert, selbst wenn das Online nicht funzt, rufst halt die Hotline an und schaltest telefonisch frei - war bislang nie ein Problem :wink: legale Lizenzen natürlich vorausgesetzt :cool:
Experten wissen recht wenig über vieles und mit der Zeit immer weniger über immer mehr, bis sie gar Nichts von Allem wissen ! Spezialisten hingegen wissen immer mehr über immer weniger, bis sie schließlich Alles über Nichts wissen ...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0