WinFuture-Forum.de: pc geht im idle oder mit wenig last aus - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

pc geht im idle oder mit wenig last aus

#1 Mitglied ist offline   studeman 

geschrieben 11. Dezember 2012 - 17:19

hallo

zeit dem ich mein neuen cpu amd 8320 habe geht mein pc bei wenig last (explorer oder internet) einfach aus und startet neu.
wenn ich spiele passiert nicht auch für mehrere stunden nicht wahr erst am we auf ner lanparty
im ereignisprotokol kommt kernel power 41
prime zeigt über längere zeit keine fehler und läuft gerade im hintergrund

zu meinem system

msi 990fxa gd65 bios 19.9
8gb crossair ram mit 9-11-11-29 latenz
amd fx 8320 orginaleinstellungen
saphhire 7970 oc
netzteil 650w bequiet

vielen dank schonmal im vorraus
0

Anzeige

#2 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Dezember 2012 - 19:11

Hier mal nachgesehen?
Energieoptionen - Bevorzugte Energiesparpläne hier ist Ausbalaciert eingestellt - Energiesparplaneinstellungen ändern - Erweiterte Energieeinstellungen ändern - dort Einstellen und das Abspeichern nicht vergessen, sonst geht es nicht.
0

#3 Mitglied ist offline   studeman 

geschrieben 11. Dezember 2012 - 20:44

erste fage was soll ich da einstellen ist alles windos Standard
habe schon versucht unter minimaler leistungszustand des prozessors ihn auf 50% zu stellen hat aber auch nicht funktioniert
aber die sache mit dem energiesparenmoden ist denke ich kein schlechter ansatz, ich bin der meinung das es was damit zu tun hat aber womit?
0

#4 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Dezember 2012 - 09:34

Schalte die ganzen Energieoptionen mal auf aus (kann auch Höchstleistung heißen)!
Im Bios ACPI auf Standard!
Vielleicht hilft das erst mal weiter.
0

#5 Mitglied ist offline   studeman 

geschrieben 12. Dezember 2012 - 18:16

ok

energieoptionen auf höchstleistung
acpi war auf s3 habe es auf s1 gestellt was währe da Standard?
mal sehen obs jetzt besser ist
0

#6 Mitglied ist offline   studeman 

geschrieben 13. Dezember 2012 - 18:55

geht immer noch nicht
pc ist gerade wieder ausgegangen
2 internetseiten waren offen und farcry 3 update download
0

#7 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. Dezember 2012 - 09:47

Überprüfe mal die Temperatur, laufen alle Lüfter?
Mit CPU-Z und GPU-Z kannst Du das prüfen.
0

#8 Mitglied ist offline   studeman 

geschrieben 14. Dezember 2012 - 17:52

läuft alles ganz normal
cpu hat im idle 32C
unter fast volllast (4x prime antivirus und furmark burnin test) gibt es keine probs
ist nur wenn der pc wenig bis garnicht ausgelastet ist
der cpu läuft im idle mit 1,4 ghz mein amd 955 hatte da glaube ich viel weniger ghz
ich denke das er weiter runter takten will zwecks stromsparen und dabei ausgeht
0

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.182
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 265

geschrieben 21. Dezember 2012 - 13:44

Falsch -- vermutlich über -- dimensioniertes Netzteil vielleicht? Welches so untertourig nicht recht klarkommt?
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   studeman 

geschrieben 28. Dezember 2012 - 08:26

ist ein be quiet dark power pro und mit dem alten cpu x4 955 gings doch auch und der wird im idle weniger brauchen als der 8320
lasse jetzt immer antivierus laufen wenn ich im i-net surf dann geht´s, ist aber nicht die lösung die ich mir vorgestellt habe
0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.182
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 265

geschrieben 28. Dezember 2012 - 11:09

Wäre ja genau das Problem: wenn das Netzteil um unteren Drehzahlbereich instabile Spannungen liefert, gibt's Rechnerneustarts.

Das einzige, was mir noch einfiele, wäre ein defekter Kondensator irgendwo... wenn irgendwo Beulen sind, wo keine hingehören, wäre das schon mal ein Indiz. Sowas ließe sich ohnehin nicht wirklich ferndiagnostizieren.

Oder das Netzteil ist kaputt.

Oder es kriecht irgendwo - okay, da passen die Symptome eher weniger drauf.

Sind halt dummerweise alles Schüsse ins Blaue. :(

- Schon mal probiert, alle Komponenten abzuklemmen, gucken, ob's dann läuft, dann nach und nach eine Komponente nach der anderen anzuklemmen - solange, bis es blubbt? Wenn's wirklich daran liegt, daß das NT mit der Unterspannung nicht klar kommt, dürfte das Board nur mit CPU und RAM bestückt kaum noch oder gar nicht mehr stabil laufen...
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.419
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 211

geschrieben 28. Dezember 2012 - 13:01

Du könntest dir mal mit HWinfo anschaun wie die Spannungen im Leerlaufbetrieb aussehen. Mein Verdacht wäre, dass das Netzteil nen Schlag weg hat und bei wenig Last Mist macht.
Laut Hartware.net braucht der 955 übrigens doppelt soviel Strom im idle wie der 8320

Verdacht Nummer 2 ist die CPU, denn der Fehler scheint ja erst mit der neuen CPU aufzutreten.

Dieser Beitrag wurde von Sturmovik bearbeitet: 28. Dezember 2012 - 13:04


»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#13 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.182
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 265

geschrieben 28. Dezember 2012 - 13:23

Beitrag anzeigenZitat (Sturmovik: 28. Dezember 2012 - 13:01)

Verdacht Nummer 2 ist die CPU, denn der Fehler scheint ja erst mit der neuen CPU aufzutreten.


Gibt's irgendwo vergleichbare Fälle, wo das der Grund war? Würd' mich mal interessieren - mir sind nämlich nur Situationen bekannt, wo die CPU wegen Überlastung (unzureichende Spannung) oder Überhitzung (unzureichender Kühlung) ausgestiegen ist... aber keine, wo Probleme insbesondere im Idle auftraten (und die CPU schuld war).

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 28. Dezember 2012 - 13:24

Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.419
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 211

geschrieben 28. Dezember 2012 - 13:29

Ich hatte das mal bei nem P4, der sich beharrlich weigerte, in den Idlezustand zu gehen. Aber der war zuvor auf nem andren board mittels defektem Spannungswandler angetötet worden.
In diesem Fall wäre ich eher von nem Produktionsfehler ausgegangen, der dieses Verhalten Provoziert.

Frage an den TE: HAst du noch den alten Prozessor? Schonmal getestet, ob der jetzt auch son unfug macht?

Dieser Beitrag wurde von Sturmovik bearbeitet: 28. Dezember 2012 - 13:31


»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0