WinFuture-Forum.de: Neuer PC für einen Kumpel - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Neuer PC für einen Kumpel


#1 _CrownMiro_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Dezember 2012 - 18:16

Nabend, mein Kollege möchte einen neuen PC zum Zocken haben. Beraten kann ich ihn nicht, sich extra in einem Forum anmelden macht er auch nicht, deshalb bade ich das aus. :)

Naja, folgendes hat er sich dennoch versucht zusammenzustellen:

Intel Core i5-3570
Samsung SSD 830 Series 256GB, Seagate Barracuda 3000GB
MSI GTX660ti OC Twin Frozr
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
Cougar CMX 550W

~900€

Mainboard hat er noch keines gefunden. Kann auch über 1000€ wenn es sein muss.

----------------------------

Gehäuse, Bildschirm und Peripherie sind vorhanden.

Könnt ihr das so absegnen?

Peace

Dieser Beitrag wurde von CrownMiro bearbeitet: 10. Dezember 2012 - 18:18

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   hppc89 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 95
  • Beigetreten: 10. Januar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Dezember 2012 - 19:06

Ich würde mir die 256GB SSD nochmal genauer ansehen, sollte er eher wenige Programme installiert haben, dann sollten auch 128GB reichen, und vergiss nicht auf ein Betriebssystem sollte er noch keines haben.
Ansonsten brauchst du auch noch ein Gehäuse einen DVD (BluRay-) brenner

Noch ein Tipp zum Platzsparen auf der SSD:
Standardmäßig ist der Benutzerordner auf C:\Users untergebracht
Da lassen sich dann die gleich nach dem aufsetzen die Unterordner verschieben, also die Ordner Eigene Dokumente,Bilder, usw.
So mach das ich immer wenn ich eine SSD wo einbaue
Server 2012 lokale Domäne, derzeit 4 Rechner
Servergespeicherte Benutzerordner und Daten- Backup täglich, Offlinedateien
Asus P8H61M PRO + 8GB-Ram, 2x 1TB RAID0 + 64GBSSD im 24/7-Betrieb, ca. 35W
alles GBit,
Internet: XPIRIO.com (den besten Support den man in Ö haben kann!!!!) @ST585v6
Webserver, FTP-Server, VPN, usw.

Rest in Peace Schnurli meine Katze

http://hppc89.dyndns.org
0

#3 _CrownMiro_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Dezember 2012 - 20:41

Gehäuse unf BS sind vorhanden. Welcher DVD/BD Brenner ist zu empfehlen? Es fehlt ja noch ein Mainboard
0

#4 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 10. Dezember 2012 - 21:14

Du kannst dich ja mal an dieser Zusammenstellung orientieren: Neuer PC für einen Freund

Zitat

INTEL CORE I5-3570K 3.40GHZ SKT1155 6MB CACHE BOXED IN...............216.66 €
ASUS P8Z77-V LX, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)...............99.80 €
Corsair XMS3 DIMM 8GB PC3-12800U CL11-11-11-30 (DDR3-1600)...............32.90 €
SAMSUNG 840 Pro Series 128GB SSD SATA3 (6Gb/s) 6,4cm 2.5Zoll...............149.90 €
WD CAVIAR GREEN 1TB 64MB, SATA III, 54-7200rpm...............84.01 €
LG GH24NS95 24x8x16xDVD+RW 24x6xDVD-RW 16xDVD+DL 12xDVD-DL...............19.90 €
Sapphire Radeon HD 7870 OC, 2GB GDDR5/DVI/HDMI/2x mDP/LiteRe...............222.55 €
BE QUIET! 630W L7-630W PURE POWER...............73.75 €
Revoltec Fifty 5...............47.85 €
Microsoft: Windows 8 64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC)...............89.00 €
GESAMT...............1036.32 €


Nur die Preise sind nicht mehr ganz aktuell.
0

#5 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 10. Dezember 2012 - 23:00

Und immernoch das schrottige Board und das überdimensionierte Netzteil. Warum man einen 1000 Euro PC in ein Gehäuse für weniger als 40 Euro (gemäß aktuellem Kaufpreis) steckt, wo es doch sehr gute Alternativen (Bitfenix Shinobi, um nur eines zu nennen) ab 50 oder 55 Euro gibt, kann ich auch nicht verstehen.

Dieser Beitrag wurde von Daniel bearbeitet: 10. Dezember 2012 - 23:02

Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 10. Dezember 2012 - 23:46

Das Gehäuse ist doch hier sowieso nicht relevant, weil der TO schon geschrieben hat, dass bereits eines vorhanden ist.
1

#7 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 11. Dezember 2012 - 09:09

Beitrag anzeigenZitat (WinFutAl10: 10. Dezember 2012 - 23:46)

Das Gehäuse ist doch hier sowieso nicht relevant, weil der TO schon geschrieben hat, dass bereits eines vorhanden ist.

Und wie Relevant das ist...
Der TO sollte mal das Gehäuse seine Freundes nennen und auch vor allem den Bildschirm.
Wenn es ein altes klappriges ist, werden wir ihm eh alle raten, da mal 50-60 € ind die hand zu nehmen, aus den Gründen die Daniel schon gennant hat.
Desweiteren steht und fällt mit dem Gehäuse ja alles. Die größe der Grafikkarte und vor allem des CPU Kühlers.

Nicht destotrotz habe ich dem TO hier einen PC zusammengestellt. Allerdings ist dieser wirklich nur zum Zocken auf höchstens Details gedacht mit einem FullHD Monitor!
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 11. Dezember 2012 - 09:56

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 11. Dezember 2012 - 09:09)

Und wie Relevant das ist...
Der TO sollte mal das Gehäuse seine Freundes nennen und auch vor allem den Bildschirm.
Wenn es ein altes klappriges ist, werden wir ihm eh alle raten, da mal 50-60 € ind die hand zu nehmen, aus den Gründen die Daniel schon gennant hat.
Desweiteren steht und fällt mit dem Gehäuse ja alles. Die größe der Grafikkarte und vor allem des CPU Kühlers.

Nicht destotrotz habe ich dem TO hier einen PC zusammengestellt. Allerdings ist dieser wirklich nur zum Zocken auf höchstens Details gedacht mit einem FullHD Monitor!


vorsicht mit dieser zusammenstellung.

der arbeitsspeicher wird nicht in der qvl von asrock aufgeführt.

bei sowas bin ich mittlerweile übervorsichtig.

selbst, wenn ähnliche dimms funktionieren, muss das nicht heissen, dass dimms des gleichen herstellers dann auch funktionieren.
0

#9 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 11. Dezember 2012 - 10:17

Diese Zusammenstellung wurde hier bereits mehrfach empfohlen und gekauft. Da sich noch niemand beschwert hat ist davon auszugehen, dass es zusammenpasst und läuft.
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 11. Dezember 2012 - 10:20

Beitrag anzeigenZitat (Daniel: 11. Dezember 2012 - 10:17)

Diese Zusammenstellung wurde hier bereits mehrfach empfohlen und gekauft. Da sich noch niemand beschwert hat ist davon auszugehen, dass es zusammenpasst und läuft.


mag sein.

was das risiko nicht ausschliesst.

und passenden speicher zu kaufen, welcher auf der qvl aufgeführt ist, ist ja ebenso ein leichtes.

daher: man muss sich ja nicht unbedingt in gefahr begeben, wenn es sich vermeiden lässt.
0

#11 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 11. Dezember 2012 - 11:19

Beitrag anzeigenZitat (mephistolino: 11. Dezember 2012 - 10:20)

mag sein.

was das risiko nicht ausschliesst.

und passenden speicher zu kaufen, welcher auf der qvl aufgeführt ist, ist ja ebenso ein leichtes.

daher: man muss sich ja nicht unbedingt in gefahr begeben, wenn es sich vermeiden lässt.

Das ist wahr.
Allerdings verlasse ich mich da auf die getesten zusammengebauten Systeme.
Die laufen bisher ohne Probleme.
Es kommt aber auch noch drauf an, wo man letzendlich bestellt. Bei hardwareversand gibt es diese Riegel nicht. Da weiche ich auf G.Skill aus.
Aber an einem RAM wechsel sollte es ja nciht scheitern. :)
Erstmal warte ich auf Info vom TO was das gehäuse und den Monitor angeht.
hier nochmal an den TO bitte die native Auflösung angeben, falls der Monitortyp nicht analysiert werden kann.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 _CrownMiro_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Dezember 2012 - 12:04

Bildschirm ist ein AOC irgendwas mit 1920x1080er Auflösung und das Gehäuse ein Raidmax Aeolus.
0

#13 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 11. Dezember 2012 - 12:41

Von der Größe sollte alles ins Gehäuse passen.
Aber er sollte sich vorne einen Lüfter kaufen. Laut herstellerangabe ist vorne keiner verbaut. Zumindest verstehe ich es so.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#14 _CrownMiro_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Dezember 2012 - 15:33

Dann werde ich es ihm mal so weiterleiten. Basteln darf ich dann aber. <_<

Achja, ein Frontlüfter ist bereits ab Werk verbaut gewesen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0