WinFuture-Forum.de: CPU undervolten - UEFI - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

CPU undervolten - UEFI

#1 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. Dezember 2012 - 12:17

Hi,

ich wollte mal in Erfahrung bringen, wie ich meine CPU undervolten kann. Im UEFI hab ich zwar die Option CPU VID und kann da auch munter einstellen, doch wenn ich dann im System unter AIDA64 schaue, ist die max. VID immer gleich. Im normalen BIOS war das nie der Fall.

VG MZ
0

Anzeige

#2 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. Dezember 2012 - 14:35

Schau mal im EFI deines Boards im Advanced-Mode nach 'ner Option "Dynamic VCore". Das soll wohl so was wie Offset sein. Sprich, wenn du da die Spannung reduzierst, wirkt sich das auf alle P-States aus. 'Keine Ahnung, ob du da selbst feste Werte einstellen kannst, oder das Board das nach voreingestellten Profilen selbst macht. 'Würde dir zum Auslesen bzw. Kontrollieren der Spannung auch eher CPU-Z an's Herz legen, nicht nur weil das im Gegensatz zu AIDA64 ständig auf den aktuellen Stand gebracht wird...

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 09. Dezember 2012 - 14:40

0

#3 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. Dezember 2012 - 16:05

Vielen Dank genau das wars. Unter VID stand gleich DVID, was aber durch eine manuelle Änderung des VID ausgegraut worden ist. Jetzt ist in jedem State wirklich -0,1 Volt.

Endlich sehe ich einen geringeren CPU Package Verbrauch :).
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0