WinFuture-Forum.de: Kabel deutschland dynamische ip - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Kabel deutschland dynamische ip

#16 Mitglied ist offline   Blaa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 114
  • Beigetreten: 22. Mai 11
  • Reputation: 12

geschrieben 11. Januar 2013 - 17:46

Beitrag anzeigenZitat (Copperhead: 10. Dezember 2012 - 16:25)

so,die haben mich jetzt kontaktiert und mich mit einem eher unfreundlichen ton mehrmals drauf hingewiesen das sie ihr eigenes ip system nicht unter kontrolle haben und nichts tun können. der kunde an sich ist denen völlig wumpe, ich erwähn beiläufig das ich wohl dann das 14 tage rücktrittsrecht nutze,meint er das juckt nich die bohne.

zitat aus der mail "rufen sie uns bald an,wir freuen uns auf sie"
schon seine begrüßung war patzig



Dann nutze es halt, da tut mir fast der der Agent leid, das er so ein Gemeckere anhören musste über Sachen die in keinster Weise Bestandteil des Anschlusses sind.

Ich verstehe erst Recht nicht, was genau du mit deinem IP und Latenz Gefasel meinst, denn das eine hat mit dem anderen kaum was zutun.
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   Bringer 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 16. Februar 06
  • Reputation: 1

geschrieben 19. Dezember 2013 - 19:27

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 08. Dezember 2012 - 16:49)

Ich kenne nur Leute, die das Problem andersrum haben, weil sie sehr gern eine feste IP hätten und sich dann den ganzen dyndns-Spaß sparen könnten.

Wenn Du bei Filehostern Downloadest, ist das echt nervig wenn man eine feste IP hat.
J-Downloader bietet z.B. die Möglichkeit der Trennung und Wiederverbindung um so eine neu IP zu erhalten und damit das Downloadlimit zu umgehen.

Mich nervt das eben so, das man eine feste IP hat. Dann lieber DynDNS.
0

#18 Mitglied ist offline   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.936
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 164

geschrieben 19. Dezember 2013 - 19:33

Eine feste IP hat vor und nachteile. Kann sie aber bei Kabel Deutschland ändern indem man die Mac-Adresse ändert.
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#19 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.549
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 222

geschrieben 19. Dezember 2013 - 19:34

Ah, ein Für-Lau-Sauger. Wenn dich die feste IP stört, geh über nen Proxy. :rolleyes:

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#20 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.160
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 40

geschrieben 19. Dezember 2013 - 19:38

Beitrag anzeigenZitat (Bringer: 19. Dezember 2013 - 19:27)

Wenn Du bei Filehostern Downloadest, ist das echt nervig wenn man eine feste IP hat.
J-Downloader bietet z.B. die Möglichkeit der Trennung und Wiederverbindung um so eine neu IP zu erhalten und damit das Downloadlimit zu umgehen.



Das ist ja keine negative Nebenerscheinung der festen IP, sondern bewußt von den Filehostbetreibern so gewollt.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#21 Mitglied ist offline   Wetter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 597
  • Beigetreten: 29. Oktober 02
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2013 - 19:47

Ne andere IP hat doch nix mit einen anderen Routing zwangsweise zu tun btw. ob man nun über ein Knotenpunkt 20km weiter oder vorm Plumsklo geleitet wird.

Wenn man sich wenigstens die Mühe gemacht hätte den Weg zum Ziel zu tracern, hätte man es selber bemerken können. Eine feste IP ändert da in der Regel nix und ist meist teuren Business Tarifen/Anschlüsse vorbehalten.

Es liegt entweder an der eigenen Leitung, weil nun der Nachbar dazu kam oder das eigene Heimnetz wird durch Familie oder sonstwem zusätzlich belastet. Beim Hitron Router kann man sowas aber nirgends einsehen, man muss schon selber die ganze Sache analysieren.

Grundsätzlich kümmert sich KD mehr darum, das der Speed und damit die Leitung in Ordnung ist. Der Ping spielt eine untergeordnete Rolle und ist eh immer gut, wenn der Rest stimmt. Insofern ist der Ansatz, dass das Routing für ein Foulspiel sorgt, zwar nicht ganz verkehrt, hat aber nix mit der zugewiesenen Adresse zu tun.
0

#22 Mitglied ist offline   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.936
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 164

geschrieben 19. Dezember 2013 - 19:48

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 19. Dezember 2013 - 19:38)

Das ist ja keine negative Nebenerscheinung der festen IP, sondern bewußt von den Filehostbetreibern so gewollt.


Trotzdem ist es eine negative Nebenerscheinung der festen IP.

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 19. Dezember 2013 - 19:48

Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
0

#23 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.549
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 222

geschrieben 19. Dezember 2013 - 19:49

Und mal ganz nebenbei, der Thread ist fast ein Jahr alt und der Threadersteller hat sich seit August nicht mehr blicken lassen, wahrscheinlich ist sein Ping mittlerweile zu hoch für Winfuture.

Dieser Beitrag wurde von Sturmovik bearbeitet: 19. Dezember 2013 - 19:49


»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#24 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 566
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 14

geschrieben 19. Dezember 2013 - 21:40

Gerade eben mal wieder getestet Eingefügtes Bildwas ist nochmal das Problem es ist fast ein Jahr her ....
ihr Totengräber!!

Dieser Beitrag wurde von dale bearbeitet: 19. Dezember 2013 - 21:41

Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0