WinFuture-Forum.de: verbesserungsvorschläge für Hardware (System) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

verbesserungsvorschläge für Hardware (System) was würdet ihr verbessern ?

#1 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.155
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 4

geschrieben 05. Dezember 2012 - 19:35

Hallo,

mein kollege will sich demnächst einen rechner zusammenbauen, er hat sich schon eine liste erstellt die folgende Komponenten aufweist :

Eingefügtes Bild


was meint ihr dazu , meine meinung gibt es sicherlich verbesserungsvorschläge, ich selber würde eine 7870/7950 bevorzugen .

aber mal sehen was ihr zum der liste sagt , ihr könnt auch ein komplett neues system auflisten kein problem preis sollte bei ca. 1400€ liegen

soll natürlich fürs spielen gedacht sein :)

mfg
Giovanni

Dieser Beitrag wurde von WinFutAl10 bearbeitet: 05. Dezember 2012 - 19:50
Änderungsgrund: Thema verschoben

AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.925
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 05. Dezember 2012 - 19:53

Macht er professionelle Videobearbeitung auch oder nur Gaming?
Bei einem reinen Gaming-System reicht auch ein Core i5.
Welchen Monitor hat er denn?

Orientiere dich mal an dieser Zusammenstellung.

Zitat

INTEL CORE I5-3570K 3.40GHZ SKT1155 6MB CACHE BOXED IN...............216.66 €
ASUS P8Z77-V LX, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)...............99.80 €
Corsair XMS3 DIMM 8GB PC3-12800U CL11-11-11-30 (DDR3-1600)...............32.90 €
SAMSUNG 840 Pro Series 128GB SSD SATA3 (6Gb/s) 6,4cm 2.5Zoll...............149.90 €
WD CAVIAR GREEN 1TB 64MB, SATA III, 54-7200rpm...............84.01 €
LG GH24NS95 24x8x16xDVD+RW 24x6xDVD-RW 16xDVD+DL 12xDVD-DL...............19.90 €
Sapphire Radeon HD 7870 OC, 2GB GDDR5/DVI/HDMI/2x mDP/LiteRe...............222.55 €
BE QUIET! 630W L7-630W PURE POWER...............73.75 €
Revoltec Fifty 5...............47.85 €
Microsoft: Windows 8 64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC)...............89.00 €
GESAMT...............1036.32 €

0

#3 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.155
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 4

geschrieben 05. Dezember 2012 - 20:42

zum spielen seinen 42zöller 1080p und als monitor denke ich mal maximal 24zoll auch 1080p

er wollte eine wasserkühlung für späteres übertakten.


kann ruhig an die 1500€ kommen

mfg
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

#4 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.925
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 05. Dezember 2012 - 21:13

Naja, die Wasserkühlung kannst du ja noch dazunehmen. Aber wie gesagt, für ein reines Gaming-System ist ein i7 oversized.
0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 06. Dezember 2012 - 08:35

Für eine vernünftige WaKü zum richtigen Übertakten, braucht man auch einiges an Geld.
Ich schätze mal so um die 600€ +/- 100€. Da er sich aber ein aktuelles system zusammenbaut, welches locker ohne Probleme die nächsten 2 Jahre ohne Übertackten aushält, stellt sich die Frage, ob man das Geld nicht lieber in vernünftige Lüfter investiert und ein schönes großes Gehäuse?!
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   atix1950xtx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.155
  • Beigetreten: 04. Februar 07
  • Reputation: 4

geschrieben 06. Dezember 2012 - 11:08

Okay alles klar nochwer irgendwelche System Vorschläge?

Mfg
AMD FX-8350 BE 8x 4,0 AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2
Asus Sabertooth 990FX AM3+ Gigabyte GA-990XA-UD3 AM3+
Gigabyte ATI Radeon HD 7870 OC 2048 MB Powercolor Ati Radeon R9 280X 3072MB
16 GB (2x8GB) Corsair DDR3-1866 MHz 16 GB (4x4GB)Corsair DDR3-1600 MHz
Samsung Syncmaster S27B370 27 Zoll Samsung Syncmaster 226BW 22 Zoll
CPU-Cooler Scythe Ninja 3 SCNJ-3000 CPU-Cooler Katana 4 SCKTN-4000
530 Watt be quiet! Pure Power CM BQT L8 CobaNitrox IT-7750SG 750 Watt
Seagate 500GB ST3500418AS Seagate 2000GB ST2000DM001-1CH164
LableFlash DVD Brenner Samsung SH-S222AB Super Writemaster
OS Windows 7 Ultimate 64bit
OS Windows 7 Ultimate 64bit
0

#7 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.184
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 266

geschrieben 20. Dezember 2012 - 20:18

- Bißchen wenig RAM - 16GB (2x8) kosten soviel nicht (ich hab' für Kingston 90 Euro bezahlt, das war im September).
- Windows 7 Home Premium ist, für die Kiste, albern. Win 7 Ultimate kann's schon sein, wenn es Einwände gegen Win 8 gibt.
- Hab leider grad nicht die Zeit, mich eingehend mit dem Gehäuse zu befassen - schön groß sieht's schon mal aus. Trotzdem als Alternativtips: Cooler Master HAF. Oder Xigmatek Elysion. Beide kosten in etwa dasselbe wie der XPredator. Wenn's was richtig gutes sein soll: Silverstone TJ07. Oder TJ10. Beide prädestiniert für Wasserkühlung, aber nicht für den XPredator-Preis zu haben (der TJ10 kostet zwischen 500 und 550).
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.925
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 20. Dezember 2012 - 21:20

Zitat

- Bißchen wenig RAM - 16GB (2x8) kosten soviel nicht (ich hab' für Kingston 90 Euro bezahlt, das war im September).

Heutzutage reichen eigentlich auch noch 8GB weit.

Zitat

- Windows 7 Home Premium ist, für die Kiste, albern. Win 7 Ultimate kann's schon sein, wenn es Einwände gegen Win 8 gibt.

Diese Aussage ist nicht richtig. Es kommt nur darauf an, ob man die zusätzlichen Features der Ultimate-Edition nutzt. Wenn man diese nicht braucht, dann reicht natürlich auch die HomePremium.
0

#9 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.184
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 266

geschrieben 20. Dezember 2012 - 21:44

Ich dachte insbesondere auch daran, daß das Ganze ja auch noch ein bißchen halten soll. Heute mögen 8GB reichen - das tun sie gerade so, möchte ich meinen -- das kann in nur einem Jahr aber schon wieder ganz anders aussehen. Das Gleiche gilt für Windows. ... aber, Du hast natürlich insoweit recht, daß wenn man die Ultimate-Funktionen nun wirklich nicht benötigt, man darauf tatsächlich verzichten kann.

Allerdings möchte ich anmerken, daß mir noch jedes Mal (für mich!) wichtige Features gefehlt haben, wenn ich irgendwo an einer Win7 Home-Variante gearbeitet hab.

Wenn man das will, kann man natürlich auch auf den RAM verzichten ... aber soviel mehr kostet das nicht, man hat funktionierenden DualChannel-Betrieb, wenn man zusammen kauft -- und das Sabertooth unterstützt 32GB, das heißt also, wenn man jetzt 2x4GB einbaut, muß man die Module ersetzen, wenn man jemals auf das Maximum upgraden will. Das wäre dann der vollständige Kaufpreis, der verloren geht. 2x8GB wären 50% Ausbau - die können, so gewollt, oder falls es irgendwann nötig werden sollte, mit zwei weiteren 8GB-Modulen auf 100% aufgestockt werden, ohne irgendetwas zu verlieren.
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.591
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 68

geschrieben 20. Dezember 2012 - 21:56

Zitat

Allerdings möchte ich anmerken, daß mir noch jedes Mal (für mich!) wichtige Features gefehlt haben, wenn ich irgendwo an einer Win7 Home-Variante gearbeitet hab.
Dann nimm einfach einfach die Professional Variante.

Zum RAM: Bis wirklich 16GB+ sinnvoll genutzt werden können (außer Du arbeitest mit min. 3 Monitoren für 2x Photoshop und RAW mit 20MP und spielst nebenbei), darfst Du Dir auch gerne ein neues System mit anderem Sockel und eine CPU in 5nm zusammenbauen. Und wenn DU schon erwägst ein 32GB System zu bauen, dann knall auch die GTX680 rein :P.

1155 und i7 finde ich auch Quatsch. Ein guter i5 reicht aus.

Zitat

Das wäre dann der vollständige Kaufpreis, der verloren geht.
Dir ist schon bewusst, dass die investierten 1500€ von Tag zu Tag schneller wertlos werden? Jedes Jahr kommen neue CPUs mit noch mehr Power und weniger Stromverbrauch, ... laut Formel wird eine CPU in 2 Jahren doppelt so schnell, kostet aber nur die Hälfte. Und da kümmerst Du dich jetzt um "wertlosen" (= er war noch nie so günstig) RAM.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 20. Dezember 2012 - 21:58

0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.184
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 266

geschrieben 20. Dezember 2012 - 22:21

- Soll fürs Spielen gedacht sein. 8GB für Spielen wäre mir, in einem Wort, zuwenig.
- Zustimmung re: CPU, insbesondere -K muß nicht sein finde ich.

Andererseits hat die 3770 ein wesentlich besseres P/L-Verhältnis als die 35xx.

Und CPUs mögen innerhalb von 2 Jahren die Hälfte kosten und das Doppelte leisten - aus dem OP geht aber nicht hervor, ob die Konfiguration innerhalb der nächsten zwei Jahre wieder ersetzt werden soll oder nicht - weswegen ich von 'nicht' ausging. Und wenn 1500 Euro für 2 Jahre Laufzeit angedacht sind, ist Sparen an an irgendeiner Ecke wohl nicht eingeplant oder gar notwendig.

- Am Ende muß die Konfiguration als Ganzes stimmig sein - was sie mehr oder weniger ist; meines Erachtens sind lediglich 8G für eine i7 *zuwenig*, und zum Spielen auch. Und weil das so ist, und es am Geld nicht zu hängen scheint, kann's auch gerne eine i7 statt einer i5 sein, mit ordentlicher Unterstützung durch die übrigen Komponenten natürlich.
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Dezember 2012 - 22:32

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 20. Dezember 2012 - 22:21)

- Soll fürs Spielen gedacht sein. 8GB für Spielen wäre mir, in einem Wort, zuwenig.
- Zustimmung re: CPU, insbesondere -K muß nicht sein finde ich.

So Herr Auron....
8GB für Spiele... Welche machen den von 8GB gebrauch? Die meisten sind immer noch 32bit gecoded. Da ist bei 3,xx GB schluß...
K CPU muss nicht sein?
Da passt was nicht. 16 GB RAM mindestens, aber keine CPU mit offenem Multi, um zu übertakten?
Was sehr wahrscheinlich in dem Preisbereich gemacht wird, bzw. schnell davon Gebrauch gemacht wird...
Ich weiß ja nicht...

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 20. Dezember 2012 - 22:33

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.184
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 266

geschrieben 20. Dezember 2012 - 22:38

- JEDER 32-bit Prozeß bekommt 4GB - nicht 3-komma-was -- zur Verfügung, und Windows will ja auch noch was. Windows = 4G + Spiel = 4G heißt physikalischer RAM erschöpft; von da an heißt es auslagern.

- Und was die CPU angeht, lieber Prediger, gibt es einen Unterschied zwischen dem was *ich* finde auf der einen Seite und was der OP für sich (bzw seinen Kollegen) gerne hätte - ich gehe davon *aus*, daß dort bereits Vorüberlegungen stattgefunden haben. Wenn nicht, geht mich das nichts an; wenn doch, seh ich keinen Grund, insbesondere bei dem Preisrahmen, da reinzureden. Warum auch?
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.925
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 20. Dezember 2012 - 22:50

Also ein Core i7 macht wirklich nur bei professioneller Videobearbeitung Sinn, bei einem Gaming-System ist ein Core i5 vollkommen ausreichend.
0

#15 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Dezember 2012 - 22:54

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 20. Dezember 2012 - 22:38)

- JEDER 32-bit Prozeß bekommt 4GB - nicht 3-komma-was -- zur Verfügung, und Windows will ja auch noch was. Windows = 4G + Spiel = 4G heißt physikalischer RAM erschöpft; von da an heißt es auslagern.

Speicheradressierung
Aber nur mal so, wenn ich am spielen bin, habe ich aller höchstens den Browser offen um was nach zu schauen. Und das nicht gerade mit 200 Tabs. Denn um so viel RAm voll zu bekommen musst du schon ordentlich Tabs offen haben. Ich kann mit meinen 8GB RAM zwei spiele und Browser offen haben, OHNE das der Speicher voll läuft.
Wenn wir von High End Spielen ausgehen, ich nehme einfach mal BF3, liegt der RAM bei 36%...
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0