WinFuture-Forum.de: Daten vom alten zum neuen PC - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Daten vom alten zum neuen PC

#1 Mitglied ist offline   flymia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 104
  • Beigetreten: 25. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Dezember 2012 - 16:43

Hallo Forum,

ich habe ein Problem: Ich kriege zu Weihnachten einen neuen super PC. Mein alter ist voller Dateien. Ich möchte diese Dateien inkl. Programme auf meinen neuen Rechner packen, damit ich nicht alles wieder von neu installieren muss. Ist sowas überhaupt möglich und kann "EasyTransfer" da helfen? Das heisst das quasi die Installationseinträge auf den neuen PC anerkannt werden? Beide haben W7 HP. Für mich währe es praktisch, weil ich ein "Gamer" bin und da währe es praktisch wenn ich die ganzen Spiele nicht wieder von Steam runterladen müsste, da ich sie nicht per CD gekauft habe.
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 04. Dezember 2012 - 16:51

Normale Daten kannst Du mit dem Programm übertragen die Spiele wohl nicht, neu installieren ist dann angesagt!
0

#3 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 562
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 55

geschrieben 04. Dezember 2012 - 16:53

Beitrag anzeigenZitat (doll-by-doll: 04. Dezember 2012 - 16:51)

...die Spiele wohl nicht, neu installieren ist dann angesagt!


Schmarn. Einfach den Steam-Ordner auf den neuen Rechenr kopieren und gut ist... Steam wird dann nur kurz fragen/sagen, dass das ein neuer Rechner ist den man kurz verifizieren muss, und gut ist. Da muss (spieletechnisch) nix neu installiert/runtergeladen werden.
0

#4 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 04. Dezember 2012 - 17:01

Beitrag anzeigenZitat (dnr: 04. Dezember 2012 - 16:53)

Schmarn. Einfach den Steam-Ordner auf den neuen Rechenr kopieren und gut ist... Steam wird dann nur kurz fragen/sagen, dass das ein neuer Rechner ist den man kurz verifizieren muss, und gut ist. Da muss (spieletechnisch) nix neu installiert/runtergeladen werden.


Dann habe ich auch noch was dazu gelernt, denn normalerweise geht das nicht.
0

#5 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 562
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 55

geschrieben 04. Dezember 2012 - 17:07

Beitrag anzeigenZitat (doll-by-doll: 04. Dezember 2012 - 17:01)

Dann habe ich auch noch was dazu gelernt, denn normalerweise geht das nicht.


Schon zig mal gemacht, ist kein Problem. Sollte es Probleme geben installiert man erst ganz normal Steam, und klöppelt dann einfach den "alten "Steamapps"-Ordner in das neue Verzeichnis und gut ist.
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.927
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 458

geschrieben 04. Dezember 2012 - 17:17

Naja, es kommt immer darauf an, um was es sich da im Einzelnen handelt.

Da Steam in Großen und Ganzem alles in seinem Ordner speichert, kann man den am Stück einfach auf einen anderen PC übertragen. Man spart sich dadurch die Downloads. Man muss allenfalls vorher Steam auf dem Neuen Rechner vorher installieren, aber meist ist noch nicht einmal das nötig. Die ganze Reaktivierung der Spiele geschieht dann nach einer Rückfragen automatisch.

Bei anderen Anwendungen, die sich überall breit machen (Registry, Programs Common Ordner, AppData, Sonstwo etc.) wird so eine einfache Übertragung kompliziert, da man alles erwischen muss, was die Anwendung so installiert hat. Hier ist meist eine Neuinstallation einfacher und man versucht nur, die Einstellungen zu übertragen (Regisry Zweige, .ini Dateien etc).
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#7 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.252
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 304

geschrieben 04. Dezember 2012 - 17:49

Beitrag anzeigenZitat (flymia: 04. Dezember 2012 - 16:43)

Hallo Forum,

ich habe ein Problem: Ich kriege zu Weihnachten einen neuen super PC. Mein alter ist voller Dateien. Ich möchte diese Dateien inkl. Programme auf meinen neuen Rechner packen, damit ich nicht alles wieder von neu installieren muss. Ist sowas überhaupt möglich

die normalen Programme wie Office und Co mußt du wohl neuinstallieren

Dieser Beitrag wurde von nobody is perfect bearbeitet: 04. Dezember 2012 - 17:56

Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#8 Mitglied ist offline   dnr 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 562
  • Beigetreten: 06. Januar 10
  • Reputation: 55

geschrieben 04. Dezember 2012 - 17:50

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 04. Dezember 2012 - 17:49)

die normalen Programme wie Office und Co mußt du wohl neuinstalliere


alternativ könnte man die platten clonen
0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.166
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 69

geschrieben 04. Dezember 2012 - 18:11

Spielstände etc. finden sich meist unter "Nuttzername">AppData>Roaming>"Spielname"> ... . Das sind versteckte Ordner, die man sichtbar machen muss. Dann kann man den ganzen Krempel auf den neuen PC an dieselbe Stelle kopieren. Funktioniert ausgezeichnet, habe ich schon mehrfach gemacht.
Ich bin nicht dumm. Ich habe nur manchmal Pech beim Denken.
0

#10 Mitglied ist offline   flymia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 104
  • Beigetreten: 25. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Dezember 2012 - 17:00

Danke für die schnellen Antworten ;)
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   flymia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 104
  • Beigetreten: 25. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Dezember 2012 - 20:38

Ich hätte da nochmal eine Frage: Ist es möglich ALLES zu übertragen ohne die Festplatte auszubauen und in den neuen Einzubauen?
Eingefügtes Bild
0

#12 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. Dezember 2012 - 12:39

Schaue mal auf der Acronisseite nach mit True Image sollte das gehen ist aber kostenpflichtig!

Dieser Beitrag wurde von doll-by-doll bearbeitet: 27. Dezember 2012 - 12:39

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0