WinFuture-Forum.de: Fax an DSL-Easy Box 602 anschließen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Fax an DSL-Easy Box 602 anschließen Fehler Telefonkabel ist nicht richtig angeschlossen

#1 Mitglied ist offline   mangelhe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 126
  • Beigetreten: 19. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2012 - 17:25

Hallo,



ich hoffe, dass ich die richtige Rubrik getroffen habe. Wenn nicht, bitte Info!

Also,

Ich habe ein Multifunktionsdrucker (drucken, kopieren, scannen, faxen)

Heute habe ich ein Telefonkabel (RJ 11) bzw. TAE N bekommen.

Das Kabel an die Easy-Box 602 in Steckplatz "N" und mit dem Drucker verbunden. Mit dem Laptop ist der Drucker über USB verbunden und funktioniert.

Doch ich bekomme immer wieder ein Fehlermeldung "das Telefonkabel ist nicht angeschlossen".

Laut Easy-Box Beschreibung http://www.arcor.de/...121208_a602.pdf) soll ein Fax an "U" angeschlossen werde. Auch das habe ich ausprobiert. MIt dem gleichen Ergebnis.

Wie muss man das richtig machen? Damit es funktioniert?

Von Vodafone habe ich im Vorfeld erfahren, wenn ich alle Steckplatz an der Box belege, dass ich kein Internet mehr haben würde.

Ist aber kein Problem, da ich das Fax nur selten nutze. Aber wenn ich das Faxkabel einstecke, sind auch die beiden Telefone gestört.

Ich hoffe hier hat Jemand Ahnung und kann mir helfen.

Danke!!

Dieser Beitrag wurde von mangelhe bearbeitet: 30. November 2012 - 17:33

0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.396
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 309

geschrieben 30. November 2012 - 18:10

Zitat

Ist aber kein Problem, da ich das Fax nur selten nutze. Aber wenn ich das Faxkabel einstecke, sind auch die beiden Telefone gestört.
Versuch mal erst das Faxkabel anzustecken und dann das Telefon an die Box.

Zitat

Von Vodafone habe ich im Vorfeld erfahren, wenn ich alle Steckplatz an der Box belege, dass ich kein Internet mehr haben würde.
Haben die Dir auch einen Grund genannt?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. November 2012 - 18:18

Versuch mal an der "„U“-Buchse: Fax/Anrufbeantworter." hierfür in der Box eine Rufnummernzuweisung einzurichten denn das Fax hat normalerweise eine eigene Rufnummer.
Für Telefon ist dann die "F-Buchse" zuständig und dort die andere Rufnummer zuweisen.
Ich hoffe das Du mehrere Rufnummern bekommen hast.
Ist der Anschluss ISDN (NTBA) oder nur analog mit Splitter?
0

#4 Mitglied ist offline   mangelhe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 126
  • Beigetreten: 19. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2012 - 12:18

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 30. November 2012 - 18:10)

Haben die Dir auch einen Grund genannt?


Ja, weil alle Kanäle dann gelegt wären.

Beitrag anzeigenZitat (doll-by-doll: 30. November 2012 - 18:18)

Versuch mal an der "„U"-Buchse: Fax/Anrufbeantworter." hierfür in der Box eine Rufnummernzuweisung einzurichten denn das Fax hat normalerweise eine eigene Rufnummer.
Für Telefon ist dann die "F-Buchse" zuständig und dort die andere Rufnummer zuweisen.
Ich hoffe das Du mehrere Rufnummern bekommen hast.
Ist der Anschluss ISDN (NTBA) oder nur analog mit Splitter?



Hi,

ich habe einen DSL-Anschluss mit 3 Rufnummern. 2 analoge Telefone an der Easy-Box angeschlossen. Frei ist eigentlich nur die Buchse "N" aber da soll, laut Vodafone, das Fax nicht angeschlossen werden. Sondern in Buchse "U" - wo eigentlich mein Telefon angeschlossen ist.

Überlegung: Ist evtl. ein 4-poliges Kabel nicht ausreichend? Benötige ich ein 6-poliges Kabel? Vodafone hat allerdings von 4-polig gesprochen. Aber die können sich ja auch mal täuschen.
0

#5 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. Dezember 2012 - 13:27

Zitat

ch habe einen DSL-Anschluss mit 3 Rufnummern. 2 analoge Telefone an der Easy-Box angeschlossen. Frei ist eigentlich nur die Buchse "N" aber da soll, laut Vodafone, das Fax nicht angeschlossen werden. Sondern in Buchse "U" - wo eigentlich mein Telefon angeschlossen ist.


Das Telefon kommt immer an den "F" codierten Slot, Du könntest aber dort mit einem Y-Kabel zwei Telefone anschließen der Nachteil ist dann allerdings das nur eine Telefon Nr. benutzt werden kann.

Zitat

Ist evtl. ein 4-poliges Kabel nicht ausreichend?


Die 4-poliges Kabel sind Standard und ein 6-poliges passt dann auch nicht!

Mal was zum Anschluss,
am Besten wäre ein ISDN Anschluss mit DSL dort gibt es solche Probleme dann auch nicht!
Ist die Telefonie bei Dir mit der Box nur Voice-over-IP?
Klick
0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.152
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 01. Dezember 2012 - 13:43

Ein Anschluß mit 3 Rufnummern klingt aber schon ein bißchen nach ISDN.


Na egal, was passiert denn ohne die Telefone, wenn nur das Fax angeschlossen ist?


(Ich hab mein Fax übrigens abgeschafft und schicke die Faxe gleich per Rechner raus. Empfangene Faxe legt mir die Fritzbox als PDF ab und alles ist schön.)
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#7 Mitglied ist offline   mangelhe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 126
  • Beigetreten: 19. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2012 - 13:44

Nein, wir telefonieren ganz normal - nicht über Voice-over-IP.

Hab mal Google gefragt. Eine Easybox ist:

Die DSL Easybox vereint Geräte wie DSL Splitter, Netzwerk Router, Telefonanlage (ISDN/Analog), WLAN Router, Firewall und einen drei­fachen USB Netzwerkadapter etc. in einen Gerät.
0

#8 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. Dezember 2012 - 13:53

Versuch das dann mal mit dem Y-Kabel!
Die Rufnummern (MSN) müssen dann aber für die Anschlüsse (Slot an der Box) einprogrammiert werden sonst geht das nicht.
Du könntest auch den Support kontaktieren und Dir einen Service Techniker kommen lassen der das vor Ort erledigt, kostet dann aber etwas.
0

#9 Mitglied ist offline   mangelhe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 126
  • Beigetreten: 19. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2012 - 15:13

Hallo,

habe das Faxkabel gegen ein Telefonkabel getauscht..

Jetzt sagt die Faxprüfung: ALLES OK

Nur wenn ich ein Fax senden will, dann kommt die Anzeige: ausgewählter Faxanschluss ist deaktiviert

Was ist das denn nun wieder?
0

#10 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 01. Dezember 2012 - 17:28

So geht das auch nicht, Du solltest mal in das Handbuch schauen, Faxanschluss konfigurieren.
Hier ist ein anderer Beitrag zum Problem.
Klick

Wie gesagt:
Du könntest auch den Support kontaktieren und Dir einen Service Techniker kommen lassen der das vor Ort erledigt, alles andere macht keinen Sinn und die Stecker einfach falsch anschließen bringt nichts.
Ich kann hier nur Hilfestellung geben und der Fragesteller sollte technisches Verständnis mitbringen.
Im Zweifel ein ISDN Telefon benutzen dann ist der "F" Anschluss für analoges Tel. frei und für Fax der "U" Anschluss. Du hast dann zwei Telefone und ein Fax in betrieb.

Dieser Beitrag wurde von doll-by-doll bearbeitet: 01. Dezember 2012 - 17:54

0

#11 Mitglied ist offline   mangelhe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 126
  • Beigetreten: 19. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Dezember 2012 - 21:01

Hallo,

das Handbuch gibt leider nichts her. Sind alles nur so Kurzanleitungen.


Wie gesagt, es ist eine ISDN-/ DSL Anlage. Wir haben 3 Rufnummern. 2 werden durch die Telefone verwendet und eine ist noch frei.


Anbei ein Bild von den (analogen) Steckplätzen. In "U" und "F" sind die analogen Telefone eingesteckt. Im Menü vom Router kann ich noch keine Option finden um den Steckplatz "N" zu belegen.

Bitte nochmal um Hilfe.

DANKE

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: IMG_2446a.jpg

0

#12 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 04. Dezember 2012 - 10:32

So wird das wahrscheinlich nicht funktionieren!
1. ein ISDN Telefon anschließen, das kommt an den ISDN Port und hier (Box) dementsprechend die Tel.-Nr (MSN) einprogrammieren.

2. das analoge Tel. an den "F" Anschluss!

3. das Fax an den "U" Anschluss!

Dann funktioniert das auch, im Zweifel den Support kontaktieren wenn das laut Handbuch nicht erklärt ist.

Das freie analoge Telefon bleibt dann übrig.
Du könntest auch beide analoge Telefone mit einem Y-Kabel auf den "F" Anschluss legen der Nachteil ist dann allerdings nur eine Rufnummer für zwei Telefone.

Dieser Beitrag wurde von doll-by-doll bearbeitet: 04. Dezember 2012 - 10:35

0

#13 Mitglied ist offline   mangelhe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 126
  • Beigetreten: 19. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Dezember 2012 - 12:43

Hallo,

also ich brauche nicht an den Router?

Wie gesagt, ich brauche das Fax nicht jeden Tag und nicht jede Woche. Es spricht also nichts dagegen, wenn ich beim versenden von einem Fax ein Telefon ausstecken und das Fax einstecken muss.

Ist das möglich?

Was ist mit dem Y-Kabel? Bringt mich das weiter?

Ich meine ab und an ein Kabel austauschen oder ein Y-Kabel zu kaufen ist immer noch billiger als ein ISDN-Telefon.

Sorry, wenn du die eine oder andere Frage mehrmals stelle.

Danke und Gruß
0

#14 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 04. Dezember 2012 - 12:52

Zitat

Was ist mit dem Y-Kabel? Bringt mich das weiter?

Wie gesagt:
Du könntest auch beide analoge Telefone mit einem Y-Kabel auf den "F" Anschluss legen der Nachteil ist dann allerdings nur eine Rufnummer für zwei Telefone.

Zitat

Ich meine ab und an ein Kabel austauschen oder ein Y-Kabel zu kaufen ist immer noch billiger als ein ISDN-Telefon.

Das stimmt, das Telefon ist teurer!
Telefon-Adapter TAE-F
Klick
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0