WinFuture-Forum.de: DVB-T Stick USB-Problem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

DVB-T Stick USB-Problem

#1 Mitglied ist offline   Fooser 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 22. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 30. November 2012 - 16:03

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem (älteren) DVB-T Stick von Terratec (Cinergy XS), den ich eigentlich schon aufgegeben habe. Es wäre aber trotzdem ganz nett, wenn ich ihn wieder zum laufen bekommen würde. So gut wie immer, wenn ich ihn anstecke, kommt die Meldung, dass das Gerät höhere Datenraten unterstützt und ich es an einen USB-Highspeed-Anschluss anstecken sollte (so, oder so ähnlich). Der Stick kann allerdings nur USB 2.0 und was langsameres haben meine Rechner nicht. Jedenfalls funktioniert dann immer nur die Fernbedienung wenn diese Meldung erscheint, TV geht nicht.

Das Problem besteht nicht nur bei Windows 7, sondern auch bei Windows XP. Es ist ganz merkwürdig und ärgerlich. Es ist immer eine Glückssache, ob das Teil funktioniert oder nicht. Meint ihr, das liegt am Stick oder ist es evlt. doch eine Konfigurationssache?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   locky0810 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 12. Januar 12
  • Reputation: 1

geschrieben 30. November 2012 - 17:46

Hallo :smokin:

Hast Du mal nen anderen USB Port getestet ?
Am besten immer direkt am Mainboard anschließen- also ohne USB- HUB oder Verlängerung.

Auch Front Anschlüsse meiden. Das beste ist hinten :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde von locky0810 bearbeitet: 30. November 2012 - 17:47

0

#3 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. November 2012 - 18:04

Genauso vorgehen wie es im oberen Post steht!
Hier gibt es noch Treiber, Win7 /Xp.
Klick
0

#4 Mitglied ist offline   R4M1N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 465
  • Beigetreten: 31. Juli 12
  • Reputation: 15

geschrieben 30. November 2012 - 18:16

Je nach dem ob du in einer Großstadt oder einem Dorf wohnst, könntest du mal gucken ob du überhaupt was empfangen köntest. Wenn du den Stick Bspw. zum luafenbeommst. aberr keine Sender empfängst, bringts nichts.Hier eine Website zum Testen der Verfügbarkeit.

Mfg R4M1N
MfG R4M1N
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Fooser 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 22. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Dezember 2012 - 23:11

Sorry, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe, aber ich denke das Teil ist einfach hinüber.

Ich hatte natürlich schon alle möglichen Ports (vorne, hinten, usb 3-ports) mit dem Stick ausgetestet und auch die aktuellsten BDA-Treiber und das Homecinema installiert, aber das Teil lässt sich einfach nicht mehr zuverlässig zur Kooperation bewegen. Am Empfangsgebiet liegt es auch nicht, denn ich weiß ja, dass der DVB-T-Empfang hier sehr ordentlich ist.

Ich habe keine Ahnung, woran es liegt, aber vermutlich gehen solche Sticks auch einfach mal ohne weiteres kaputt.

Trotzdem Danke an alle Hilfsbereiten. :)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0