WinFuture-Forum.de: MSI Z77A-GD65 CPU Temperaturanzeige - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
Seite 1 von 1

MSI Z77A-GD65 CPU Temperaturanzeige

#1 Mitglied ist offline   wolver1n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 25. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 27. November 2012 - 20:44

moin ich will gerade meine neue CPU übertakten und ich habe hier 3 verschiedene Temperaturen angezeigt... Welche ist jetzt maßgeblich entscheiden. Die Temperatur die aufgezeichnet wird schwankt immer zwischen 68 und 78, 78 ist mir viel zu viel nur kann ich mir nicht vorstellen das die Temperatur um 10°c schwankt in 10 Sekunden Takt.

Eingefügtes Bild

Gruß

hmm hab jetzt core temp installiert und das zeigt mir ein Maximum von 67°C. Die CPU ist eine i7 3770k und arbeitet mit 1,115V auf 4,3ghz Core Temp sagt 65 Watt verbrauch. Also sind die Werte der Kern Temperatur wichtig?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.926
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 27. November 2012 - 21:23

Die "System-Temperatur" ist eigentlich die Temperatur auf dem Mainboard.
Beim Übertakten sind vor allem die CPU- als auch die Core-Temperaturen wichtig. Beide sollten bei Vollast nicht über 90°C heiß werden.
0

#3 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. November 2012 - 21:52

90°C sind viel zu viel des Guten. Intel selbst empfiehlt für den i7-3770K eine maximale Tcase (CPU-Gehäusetemperatur) von 67,4°C. Daran sollte man sich orientieren. Wenn man das MSI-Tool nutzt, dürfte der von mir markierte Wert (siehe Anhang) der CPU-Gehäusetemperatur entsprechen. Dabei handelt es sich auch um die CPU-Temperatur, die man im BIOS auslesen kann...
0

#4 Mitglied ist offline   wolver1n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 25. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 27. November 2012 - 22:12

jo das passt auch zu den kern Temperaturen. Mich verwirren nur die 70° in der Aufzeichnung links daneben die kommen auch bis 77°. Das Tool Coretemp zeigt maximal 67° in Prime an. Dabei hab ich Moderate Spannungswerte von 1,115 wundert mich das er so warm wird.

http://www.alpenfoeh...emid=92&lang=de

kann natürlich auch sein das der kühler den ich gekauft habe zu schwach ist...
0

#5 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.926
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 27. November 2012 - 22:18

Die maximale Temperatur ist natürlich von Prozessor zu Prozessor unterschiedlich. Aber die 90°C ist natürlich schon die äußerste Schmerzgrenze.
0

#6 Mitglied ist offline   wolver1n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 25. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 27. November 2012 - 22:20

naja gut danke für eure Hilfe ich hab jetzt das click bios aufgemacht da sind es 66° wie in dem von dir rot markierte Feld, ich gehe davon aus auf die + die Kerntempertur kommt es an. Das sollte dann ja passen.
0

#7 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. November 2012 - 22:31

Die höheren Temps bei den Ivy-Bridge-CPUs werden unter anderem hier erklärt. 'Weiß nicht, ob du dir einen Gefallen tust, wenn du deine CPU dauerhaft so hoch taktest. Ist das überhaupt nötig? Interessanter fände ich, wie weit sich dein Sample bei Standardtakt undervolten lässt. Und noch was zu den Temps, automatisch abschalten wird sich der i7 wahrscheinlich erst knapp über 100°C, wenn bios- oder softwareseitig kein niedriger Wert vorgegeben wird. Nur sagt das halt leider nichts darüber aus, was dauerhaft wirklich gut für den i7 ist. Ich würde mich daher an die Intel-Angabe der Tcase halten. Dass die Kerntemperaturen noch 'ne ganze Ecke höher ausfallen (können), versteht sich von selbst...

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 27. November 2012 - 22:35

0

#8 Mitglied ist offline   wolver1n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 101
  • Beigetreten: 25. März 07
  • Reputation: 0

geschrieben 27. November 2012 - 22:43

wird sich zeigen wie lang die CPU lebt und nötig ist es nicht. Aber die Temperatur scheint ja ok wenn ich in Prime 67° habe. Idle sind es 35 und beim zocken sind es 44°. Mein Q6600 lief 5 Jahre auf 3,2 ghz. Ich habe grade noch ein wenig gelesen die 67,4° von Intel, ka wie wichtig die sind wenn ich lese das fast jeder mit Stock Kühler und Stock Tack über die Temperaturen kommt.
0

#9 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 27. November 2012 - 22:50

Du sollst den i7 ja auch nicht unbedingt mit dem mickrigen Boxed-Kühler betreiben, und schon gar nicht damit übertakten. Die Ursache für die vergleichsweise hohen Temps ist, wie gesagt, in dem Link beschrieben. Lies es dir einfach mal durch. Wenn du nach Hot Spots in Zusammenhang mit Ivy Bridge googelst, wirst du sicher auch fündig. Richte dir einfach eine Shutdown-Temperature für die CPU im BIOS ein, sofern noch nicht geschehen. Dann bist du auf jeden Fall auf Nummer sicher. Mit 75°C macht man hier sicher nichts falsch...

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 27. November 2012 - 22:51

0

#10 Mitglied ist offline   ShinjiIkari284 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 95
  • Beigetreten: 01. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 03. Januar 2013 - 08:49

Das problem mit dem 3770k ist schlichtweg das Die und Heatspreader nicht mehr verlötet sind und Intel die mieseste Wärmeleitpaste die ich je gesehen hab unter den heatspreader gepackt hat .Bei meinem war die gesamte paste so trocken das ich die mit dem fingernagel entfernen konnte habe die gegen Liquidmetal Ultra getauscht und bei 4,8Ghz 30 grad gutgemacht
http://s14.directupl...yw4ljhe_jpg.htm

Dieser Beitrag wurde von ShinjiIkari284 bearbeitet: 03. Januar 2013 - 09:04

0

#11 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 03. Januar 2013 - 20:10

Was, nur 30°C? Da hätte ich jetzt aber mehr erwartet :D. Mittlerweile gibt's ja wirklich einige Threads zum sogenannten "Köpfen", wie zum Beispiel diesen. Amüsant, vor allem wenn es nicht die eigene CPU ist, bei der man mit einem Cut sämtliche Garantieansprüche los ist...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0