WinFuture-Forum.de: Kabel Deutschland - und WLAN Router - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Kabel Deutschland - und WLAN Router Synergy 21 ich verzweifle

#1 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.427
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 30

geschrieben 24. November 2012 - 13:32

Hallo Leute,

also ich bin total am verzweifeln und werde hier noch total verrückt x(

Ich habe einen Kabel Deutschland Anschluss und dahinter hängt bei mir ein D-Link DIR615 WLAN Router.
Den habe ich damals angeschlossen und das ging SOFORT ohne Probleme oder einrichten (außer dem WLAN)

Nun habe ich eine gute Freundin. Die hat auch einen Kabel Deutschland Anschluss mit INternet, aber keinen WLAN Router. Ich hab hier noch einen Synergy 21 S21617B Wlan Router mit ADSL2 Modem. Ich hab gemeint ich geb ihr den, schließ den an und sie hat damit Wlan. Is ja ansich nicht schwer.

Nun. Ich habe den WLAN Router schon damals mit nem Alice IAD am laufen gehabt, in eben einer solchen Konfiguration, und da lief es von Anfang an --> also Internet wurde über LAN direkt weitergegeben.

So. ALso Kabel Deutschland Kabelmodem (Motorola) und der Synergy 21 wollen nicht zusammen arbeiten.
Schließe ich einen PC direkt per LAN an das Kabelmodem habe ich sofort Internet.
Schließe ich das Synergy 21 an das Kabelmodem an, dann habe ich wenn ich den PC per LAN/Wlan mit dem Synergy verbinde kein Internet.

--> Das Ziel: das Internet über den Synergy 21 LAN Anschluss so zu verteilen, dass ich im WLAN Internet habe.

Bereits probiert: Das Kabelmodem über 192.168.100.1 zu erreichen ging nicht, wenn der synergy dran hing. Daraufhin habe ich die IP Adresse des Synergy 21 auf 192.168.100.2 eingestellt. Voilla ich kann im Netzwerk auf den Synergy und das Kabelmodem zugreifen. Soweit so schlecht. das Internet geht nicht.

Dann habe ich im Synergy mehrfach mit den Einstellungen des Standard Gateway rumgespielt und dies auf das Kabelmodem gesetzt (192.168.100.1) und das DHCP im Synergy an gelassen. --> Kein Inet.
--> danach im Synergy das DHCP deaktiviert und am Rechner eine feste IP verwendet, mit Gateway und DNS auf das Kabelmodem --> kein Internet.

So nach mehreren Erfolglosen Stunden wende ich mich nun an euch, WIE ZUR HÖLLE muss ich den Synergy 21 einstellen, damit er via LAN das Internet weitergibt (an WLAN und andere LAN Geräte)


Ich hoffe ihr könnt mir helfen, es is echt dringend.
(auch wenn ich das bei mir zu Hause anschließe habe ich die selben Probleme nicht nur bei der Freundin. Das heißt es muss am Synergy 21 liegen. mit dem DIR-615 geht es bei beiden Anschlüssen)

Wenn euch das was hilft, hier die config Seite des DIR-615...
Angehängtes Bild: Unbenannt.png

imho baut der DIR-615 ein eigenes Subnetz auf.

Der Unterschied zwischen den beiden ist: Der DIR-615 hat für den Internet Anschluss eine normale LAN Buchse (RJ45) und 4 LAN Buchsen für Geräte.
Der Synergy hat einen solchen Anschluss nicht. nur die normalen 4 LAN Ports. aber es muss doch irgendwie gehen oder irre ich mich da?

ich hoffe ihr könnt mir zeitnah helfen :-)

lg

Tommy

EDIT: ich sehe gerade, dass hier ein ähnliches Problem geschildert wird. hm. Kaltstart des Modems teste ich jetzt.

EDITV2: nun habe ich eben Modem Kaltgestartet und auf einmal war es kurz da. aber nun geht es wieder nicht. Dann wieder meinen DLINK Angeschlossen und da ging das wlan ebenfalls kurz eben nicht. nach einem erneuten Modem Neustart geht es nun wieder. grml. DAs is doch total scheiße hier -.-°

EDITV3: ICH HAB ES!!!! Der Synergy wird gar nicht eingestellt, nur das WLAN also SSID und dann das PW für das WLan. Danach die Einstellungen speichern und den Router schließen. und vom strom trennen. Das Kabelmodem auch vom Strom nehmen, ein paar minuten warten. Wenn das Modem aus ist --> synergy und Modem via LAN verbinden. Danach mache ich das Kabelmodem und den Synergy an. So. Erster Connect kein Internet. Dann den Synergy noch mal ausgemacht und wieder gestartet. und nun geht es auf einmal. Mann mann mann wie verwirrend.

Dieser Beitrag wurde von Thomynator bearbeitet: 24. November 2012 - 14:04

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 565
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 14

geschrieben 24. November 2012 - 14:40

Geh in den MM und kauf den Netgear Wlan Router den es dort für 30 Euro bist der läuft super.
Heute schon Datensicherung gemacht?
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Thomynator 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.427
  • Beigetreten: 20. Februar 08
  • Reputation: 30

geschrieben 25. November 2012 - 11:10

@dale:
naja das is ja nich sinn und zweck der Übung, so muss es ja auch gehen.

@all:
Ja eben nen Anruf bekommen. Der Router hat nur so lang funktioniert bis man dann den rechner neustartet oder aus dem ruhezustand wieder aufweckt.
Nun musste man den router aus und wieder an schalten, dann ging es kurz.

Naja nun geht es wieder nicht hat jemand Vorschläge?
Ich steh irgendwie wieder am Anfang.

Ach so was noch aufgefallen ist:
Wenn das INternet geht sagt windows verbunden mit: WLAN NAME 3
und wenn es nicht geht steht dort nur der WLAN name... hat das was zu bedeuten oder kann man das irgendwie verstellen, bzw. warum steht überhaupt die Zahl dort?

lg


Tommy

Dieser Beitrag wurde von Thomynator bearbeitet: 25. November 2012 - 11:15

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0