WinFuture-Forum.de: welchen Router nehmen ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

welchen Router nehmen ?

#1 Mitglied ist offline   Erdbeere03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 08. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 21. November 2012 - 21:36

Hallo,
folgendes: Eine Bekannte zieht demnächst um und möchte dazu auch ihren Anbieter wechseln. Kann sie ihren alten Router weiterbenutzen oder muß sie einen neuen nehmen ? Muß/sollte man den des neuen Anbieters nehmen ? Kann man auch einen gebrauchten Router dafür nehmen ? Funzt eigentlich jeder beliebige Router an jedem bel. Anschluß ? Wodurch unterscheiden sich die versch. Router ? Ich habe gehört, es gibt welche mit und ohne integr. Modem, wie kann man das als Laie feststellen ? Wenn man mehrere Rechner an einem Anschluß laufen hat, reicht dazu ein Router oder muß/sollte immer ein Switch dazwischengesetzt werden ?
Viele Fragen, ich hoffe auf viele Antworten. Es würde/n mir auch Link/s reichen, wo ich mich umfassend dazu informieren kann, Hauptsache es ist auch für Laien verständlich erklärt. Vielen Dank schonmal.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.924
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 21. November 2012 - 21:48

Die wichtigsten Infos fehlen:
Welchen Router will sie mitnehmen (Typ)?
Welchen DSL-Anschluss hat sie am neuen Wohnort?
Von welchem Anbieter?
0

#3 Mitglied ist offline   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.859
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 153

geschrieben 21. November 2012 - 21:50

An einen Router kannst normal 4 Rechner per Lan verbinden.
Router ohne oder mit abschaltbaren Moden brauchst für Kabel Internet.
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
0

#4 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. November 2012 - 21:52

1. Man muss nicht den Router des Anbieters nehmen und kann, falls der Anschluss identisch ist, auch den alten nehmen

2. Wenn kostenlos, dass besser haben als nicht haben. Wenn der was kostet und Funktionen hat, welche unbedingt gewünscht sind und der Alte diese nicht hat dann ggf. bei einem guten Preis ja. Ansonsten nein.

3. Ein Router ja. Ein Modem ist etwas anderes. Bei Router/Modem-Kombinationen muss man schaun, für welche Standards diese geeignet sind.

4. In ihren Funktionen + Leistungsumfang.

5. Man nimmt die Modellnummer und schaut im Internet beim Hersteller was dieser schreibt.

6. Ein Router, sofern es kein reiner WLAN-Router ist (und kein abgespeckter AVM/Speedport Mist), hat immer einen LAN-Switch verbaut.
0

#5 Mitglied ist offline   Erdbeere03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 55
  • Beigetreten: 08. Februar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 22. November 2012 - 20:51

Zitat

falls der Anschluss identisch ist,


d.h. z.B. vom gleichen Anbieter, denn bei der Telekom wird ja ein Splitter dazwischengesetzt, bei anderen nicht, oder ?

Zitat

und kein abgespeckter AVM/Speedport Mist)

Heißt das z.B. daß der/die Router von den Providern nicht die gleichen sind, die freiverkäuflich sind (also Fritzbox o.ä.) ?
0

#6 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 22. November 2012 - 23:21

1. Also es stellt sich zunächst die Frage: willst du einen Router mit integriertem Modem, oder nicht? Wenn nein, dass brauchst du einen Router (hier ist es total egal welchen) und ein Modem, was zum Anschluss passt.

Die gängigsten Anschlüsse sind ADSL (hier gibt es eine Menge an Routern mit integriertem ADSL-Modem), VDSL (nur wenige Router mit integriertem Modem und teuer) und Kabel (TV - hier brauchst bzw. bekommst du 100%ig ein modem vom Provider, da hier jeder sein eigenes Süppchen kocht).

Der Splitter ist nur bei ADSL/VDSL zur Trennung von Telefon und Internet. Der hat mit einem Modem, oder Router rein gar nichts zu tun.

2. Es gibt vom Provider gebrandete/gelabelte Router mit Modem, welche nur einen abgespeckten Funktionsumfang haben, wie zBsp weniger LAN-Ports, Softwarefunktionen beschnitten usw.. Von solchen Geräten ist eher abzuraten, es sei denn man bekommt sie kostenlos dazu :). Sie unterscheiden sich also von den Routern im Handel. Vorsicht: das muss nicht so sein, kann aber!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0