WinFuture-Forum.de: Umfrage: Rüstet ihr das Klassische Startmenü nach? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
  • 11 Seiten +
  • « Erste
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Letzte »

Umfrage: Rüstet ihr das Klassische Startmenü nach?

Umfrage: Windows 8 und das Startmenü (130 Mitglieder haben abgestimmt)

Rüstest du das "Klassische" Startmenü unter Windows 8 nach?

Du kannst das Ergebnis dieser Umfrage nicht sehen, bevor du nicht selbst abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#91 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.669
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 332

geschrieben 25. November 2012 - 20:55

Oder statt altes Startmenü + Metrodedöns hätten sie einfach die Oberfläche auch mal für Desktopuser anpassen sollen und nichtnur stur auf Touch aufbauen.

Selbst wenn 100% für "Metro ist so toll" gevotet hätten, würde ich bei Win7 bleiben. Lasse mir nicht vorschreiben wie ich meine Programme starte
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
2

Anzeige

#92 Mitglied ist offline   Flint_Ironstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 84
  • Beigetreten: 24. August 09
  • Reputation: 26

geschrieben 26. November 2012 - 11:32

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 25. November 2012 - 20:33)

Auf welcher Seite ist denn da die Fehleinschätzung?


auch wenn du Probleme mit der Bedienung von win8 hast, aber lesen kannst du noch, oder?

mein zitat:
...
von manchen leuten hören sich da die comments immer so an, als würde es ja niemand nutzen, weil es ja "unbedienbar" sei.

war dann wohl doch eine Fehleinschätzung!
...

die Fehleinschätzung war, das niemand das Metro Startmenü auf dem Desktop nutzen würde. meine güte, muss man jetzt schon deutsch nach deutsch übersetzen?

die 60% Nutzer bestätigen mich darin, das es doch nicht so unbedienbar ist, wie hier manche behaupten. wenn man sich damit kurz beschäftigt, ist es schön und einfach zu bedienen. und zwar ohne touch! und das schreiben hier auch genug leute.

der rest verweigert das einfach, wie ja viele hier selbst von sich schreiben "...ich lasse mir nicht vorschreiben, bla...usw...".

gruß, flint :smokin:
2

#93 Mitglied ist online   Niedlicher Zwerg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.935
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 163

geschrieben 26. November 2012 - 12:03

Ob das neue Startmenü gut oder schlecht ist, ist doch voll egal. Das muss jeder für sich selbst beurteilen. Wer nicht zufrieden damit ist rüstet es einfach nach.
Natürlich könnte die Lösung ganz was anderes sein!
Eingefügtes Bild
Am liebsten sind mir die Menschen, deren Bekanntschaft mir erspart bleibt. (André Gide)
3

#94 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 440
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 17

geschrieben 26. November 2012 - 12:20

Ich vermisse das Startmenü nicht im gerringsten. Da ich meine kachen geortnet habe, rufe ich ein Programm jetzt schneller auf, wie über ein Startmenü.
Eingefügtes Bild
3

#95 Mitglied ist offline   DerBärtige 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 23
  • Beigetreten: 26. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 26. November 2012 - 13:03

Also ich installiere mir Classic Shell. Ich mag das alte Startmenü einfach mehr. :smokin:
0

#96 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 41
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 7

geschrieben 26. November 2012 - 17:05

Ich weiss nicht was so viele Windows 8 Benutzer gegen die neue Optik haben. Windows 8 ist eben nunmal optisch gesehen etwas anders als die Vorgänger. Das war Windows 95 damals gegenüber dem ganz alten Windows 3.1 auch. Gab es damals so ein Geschrei? Nicht dass ich wüßte.
Die Funktionen sind doch in Windows 8, genau wie bei den Vorgängerversionen, alle vorhanden. Nur eben optisch etwas anders aussehend und etwas anders organisiert. Aber im Prinzip ist es doch völlig egal, ob ich zum Herunterfahren nun links oder rechts unten klicke. Oder ob ich, um diverse Programme und Tools zu starten auf eine App klicke oder zunächst auf den Startbutton.

Also ich konnte mich ohne Probleme gleich nach dem ersten Start von Windows 8 an dessen neue Optik gewöhnen und mir gefällt Windows 8 wesentlich besser als die Vorgänger.

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 25. November 2012 - 20:55)

Lasse mir nicht vorschreiben wie ich meine Programme starte


Wie startest Du denn Deine Programme?
Ich schätze mal, ganuso wie wohl die meisten von uns, indem man drauf klickt. Und ob das nun ein Desktopicon ist oder eine Kachel, das ist doch wohl völlig egal. Ich verstehe nicht, wie manche Leute nur so konservativ reagieren.
Alles muss bei ihnen eben unbedingt so bleiben wie es war. Hauptsache keine Veränderungen und nur nichts dazu lernen. (kopfschüttel)

Dieser Beitrag wurde von js1 bearbeitet: 26. November 2012 - 17:43

2

#97 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 26. November 2012 - 17:17

Beitrag anzeigenZitat (javo: 26. November 2012 - 12:20)

Ich vermisse das Startmenü nicht im gerringsten. Da ich meine kachen geortnet habe, rufe ich ein Programm jetzt schneller auf, wie über ein Startmenü.

Zum Programme aufrufen brauche ich das Startmenü auch nicht. Dafür habe ich RocketDock aber es ist mein "zentraler Punkt" mit dem Knopf "Start" unten links, wo sonst alles "losgeht". Mich stören aber diese Kacheln an sich rein optisch.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
1

#98 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 41
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 7

geschrieben 26. November 2012 - 17:32

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 26. November 2012 - 17:17)

...Mich stören aber diese Kacheln an sich rein optisch.

Tja, dann wirst Du wohl Pech haben und in Zukunft ohne PC, Laptop o.ä. auskommen müssen.
0

#99 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 26. November 2012 - 18:07

Beitrag anzeigenZitat (js1: 26. November 2012 - 17:32)

Tja, dann wirst Du wohl Pech haben und in Zukunft ohne PC, Laptop o.ä. auskommen müssen.


Wieso? Mich stören ja nur die Kacheln. Ich habe doch alle Möglichkeiten der Welt. Ich kann die Kacheln abschalten, ich kann sie zähneknirschend verwenden (vielleicht gefallen sie mir ja auch irgendwann), ich kann bei Windows 7 bleiben und abwarten was Windows 9 bringt. Ohne PC auszukommen ist da wohl etwas übertrieben.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
1

#100 Mitglied ist offline   Schaeferreiner 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 26. November 12
  • Reputation: 1

geschrieben 26. November 2012 - 20:42

Für mich ist der optische Umstieg durch mein Windows Phone nicht so gravierend, wohl aber der technische Aufwand, der betrieben werden muss, um ein gut funktionierendes System zu erhalten. Auf meinem Notebook von hp gibt es massig Treiberprobleme und Updates sind aktuell nur möglich, wenn ich jedes Mal komplett alles neu installiere, da mir meine Treiber, die ich mühevoll angepasst habe, durch jedes Update zerschossen werden.

Als Startmenü nutze ich Classic Shell. Ich kann mich dem Vorposter nicht anschließen, dass die Modern UI übersichtlicher ist. Ich habe auch mein früheres Startmenü mit Unterordnern aufgeräumt und dadurch eine bessere Übersicht gehabt als jetzt, wo ich mit vielen installierten Programmen dauernd hin und her scrollen muss. Ohne Classic Shell ist schon das Ausschalten des PC´s ein Geduldspiel. Zudem fehlt mir ohne klassisches Startmenü der schnelle Zugriff auf die Systemprogramme, persönliche Ordner und Laufwerke usw. Diese alle auch noch an Start anzuheften würde die Oberfläche noch breiter machen.

Klar ist, wo für MS die Reise hingehen soll: In Zukunft alle Apps nur noch über den Store, immer weniger für die alte Oberfläche, die jetzt bewusst stiefmütterlich behandelt wird. Durch Druck der User sollen die Hersteller so rasch wie möglich zur Anpassung ihrer Programme an die neue UI gedrängt werden. Ich kann mir aber vieles, was aufwändig zu bedienen ist unter der einfach gehaltenen Strukturierung von Metro nicht vorstellen. Bereits jetzt fehlen mir manche Funktionen, wie z.B. das Weiterleiten von E-Mails - ist einfach nicht mehr vorgesehen. Ein Grafikprogramm in der neuen Oberfläche ist entweder so einfach gehalten, dass es ambitionierten Usern keinen Spaß macht (ist halt nur ´ne App), Videoschnitt, CAD oder kaufmännische Software werden noch über Jahre mit der alten Oberfläche arbeiten, bis die ambitionierten User aussterben oder die Oberfläche sich gewandelt hat.

Die Bedienung ist auf jeden Fall in der jetzigen Variante unkomfortabel. Man muss ohne Startmenü ständig zwischen Metro und Desktop switchen, viele Dinge sehr umständlich aufrufen, mal in dieser Ecke, mal in jener suchen und in den Einstellungen herumjonglieren. Die Apps, die angeboten werden sind schwach, selbst eine einfache Desktop-Uhr, die dauerhaft sichtbar ist, ist noch nicht zu finden. Dabei bietet Windows Phone 7 eine Menge Apps...nur passen die mal wieder nicht mit dem neuen OS zusammen....das macht Apple (die ich nicht unterstützen mag) besser, alte Apps aus der Steinzeit laufen auch heute noch oder werden schnell angepasst.

Für Tablets und Windows Phone finde ich die UI gelungen, übersichtlich und schnell, dazu ressourcenschonend. In diesem Bereich sind meine Ansprüche auch ganz Andere. Im PC-Segment muss sich noch vieles ändern, damit man sich damit anfreunden kann. Die grafische Gestaltung ist ohne Stardock Kindergarten, ausschließlich für KIDs vorprogrammiert. Ein bisschen Schick, Transparenz, Individualität kann nicht schaden, denn nach ein paar Malen Hin- und Herschieben von Kacheln und Wechseln der abstrakten Hintergründe hat man "nichts mehr zu tun" und alles gesehen.

Ein langes Statement...brannte auf der Computerseele...
1

#101 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.402
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 26. November 2012 - 20:50

Beitrag anzeigenZitat (Schaeferreiner: 26. November 2012 - 20:42)

Bereits jetzt fehlen mir manche Funktionen, wie z.B. das Weiterleiten von E-Mails - ist einfach nicht mehr vorgesehen.
Kann man das mit Windows 8 nicht mehr? :unsure: OK, vielleicht mit einer dubiosen E-Mail-App aus dem Store nicht. Aber die MS Mail-App, sowie z.B. Thunderbird & Live Mail können das noch.
0

#102 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 26. November 2012 - 21:05

Also das E-Mail-Weiterleiten wäre für mich aber auch keine Funktion, die ich am Betriebssystem selbst festmachen würde.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#103 Mitglied ist offline   Lastwebpage 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 285
  • Beigetreten: 26. Dezember 07
  • Reputation: 22

geschrieben 26. November 2012 - 21:23

@Schaeferreiner und die anderen.

Welche Verbesserungen, könnte der klassische Desktop denn bekommen, ohne das nicht das selbe Gestöhne wie jetzt bei Metro passiert?
"die jetzt bewusst stiefmütterlich behandelt wird" und ähnliche Kommentare kann ich also nur sehr bedingt verstehen. Ich zumindest kann mir keine wesentliche Verbesserung zum Windows Desktop vorstellen. Ob jetzt die Taskleiste halbtransparent ist, man einen Startbutton hat oder nicht, Aero Rahmen oder nicht, Gadgets oder nicht, ist nicht dass was ich mit "wesentliche Verbesserung" meine.
Selbst bei Linux und Apple, die zwar einen anderen Desktop haben, aber doch irgendwie ähnlich, tut sich auch so gut wie nichts. Wenigstens nichts wesentliches.
0

#104 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.159
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 26. November 2012 - 21:37

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 26. November 2012 - 21:23)

@Schaeferreiner und die anderen.

Welche Verbesserungen, könnte der klassische Desktop denn bekommen, ohne das nicht das selbe Gestöhne wie jetzt bei Metro passiert?



Die Frage impliziert, dass etwas verbessert werden muß. Muß es aber gar nicht. Wenn etwas gut ist, kann man es auch einfach so lassen. Es geht (mir jedenfalls) ja auch gar nicht um die Frage Metro oder Desktop. Metro hat mit Sicherheit seine Berechtigung, nur muß des deswegen der klassische Desktop ja nicht verschwinden. Für mich hatte der Desktop mit NT sein Optimum erreicht und XP, Vista oder Win7, geschweige denn Win 8, haben da keinerlei Verbesserungen gebracht.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#105 Mitglied ist offline   Schaeferreiner 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 26. November 12
  • Reputation: 1

geschrieben 26. November 2012 - 21:53

Beitrag anzeigenZitat (Windows 8 User: 26. November 2012 - 20:50)

Kann man das mit Windows 8 nicht mehr? :unsure: OK, vielleicht mit einer dubiosen E-Mail-App aus dem Store nicht. Aber die MS Mail-App, sowie z.B. Thunderbird & Live Mail können das noch.

Ich bezog mich auf die in W8 integrierte Mail-App, dort ist nur das Antworten oder Verschieben vorgesehen.

Beitrag anzeigenZitat (Lastwebpage: 26. November 2012 - 21:23)

@Schaeferreiner und die anderen.

Welche Verbesserungen, könnte der klassische Desktop denn bekommen, ohne das nicht das selbe Gestöhne wie jetzt bei Metro passiert?
"die jetzt bewusst stiefmütterlich behandelt wird" und ähnliche Kommentare kann ich also nur sehr bedingt verstehen. Ich zumindest kann mir keine wesentliche Verbesserung zum Windows Desktop vorstellen. Ob jetzt die Taskleiste halbtransparent ist, man einen Startbutton hat oder nicht, Aero Rahmen oder nicht, Gadgets oder nicht, ist nicht dass was ich mit "wesentliche Verbesserung" meine.
Selbst bei Linux und Apple, die zwar einen anderen Desktop haben, aber doch irgendwie ähnlich, tut sich auch so gut wie nichts. Wenigstens nichts wesentliches.

Die Individualisierungsoptionen sind für mich ebenfalls nette Gimmicks, die Windows m.E, mehr Schick verleihen können, machen für mich aber auch nicht das Wesentliche aus. Stiefmütterlich bedeutet, dass der Desktop nun als reine Nutzerfläche für alte Apps dient, die nicht auf der ModernUI basieren, ohne die früher gewohnte und vorbildliche Bedienbarkeit und die schnellen Zugriffsmöglichkeiten auf alles Wesentliche, auch in die Detailebenen hinein, es sei den ich kleistere mir diesen Desktop ebenfalls mit Icons voll oder umgehe - wie ich es gemacht habe - die eingebauten Sperren.

Als Verbesserung könnte ich mir den Erhalt des Startmenübuttons vorstellen, aber mit einer Umleitung zu einer wirklich guten ModernUI mit Zugriffsmöglichkeiten wie beim früheren Startmenü, mit Hubs wie in einigen Bereichen von Windows Phone 7, in denen sich zusammengehörige Apps wiederfinden und das ganze Meün übersichtlicher werden lassen (Social-Hub, Office-Hub, Multimedia-Hub, Connections-Hub und System-Hub sind zum Spiele-Hub und Market-Hub vorstellbar, zudem noch benutzerdefinierte Hubs, sodass Modern UI nicht endlos in die Breite geht, sondern ein integriertes, modernes Ordnersystem enthält... diese Ansätze fand ich bei Windows Phone 7 sehr gut und gleichzeitig schick, nur noch nicht ausgereift. Wurde ja auch zu schnell Windows Phone 8 geopfert und wird nicht mehr weiterentwickelt.

Der eine gewinnt dem neuen System mehr, der andere weniger ab. Ist ja nur ein Statement aus jeweils subjektiver Sicht. Für meine alltägliche Nutzung hat sich außer dem Schnellstart, den ich sehr gut finde, nichts Wesentliches verbessert aber viel erschwert und manches fast unmöglich gemacht.

Dieser Beitrag wurde von Schaeferreiner bearbeitet: 26. November 2012 - 22:14

0

Thema verteilen:


  • 11 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0