WinFuture-Forum.de: 2 x Windows 8 auf einem Rechner - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

2 x Windows 8 auf einem Rechner


#1 Mitglied ist offline   aanona 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 05. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 16. November 2012 - 14:04

Hallo,

mein Rechner ist mit einer SSD Festplatte ausgestatten auf der mein Windows 8 System inklusive der 350MB unsichtbaren, für das System reservierten, Partition läuft.
Auf meiner zweiten Festplatte (2TB) habe ich zwei Partitionen angelegt, die erste für meine Daten, die Zweite wo ich mein Windows 8 klonen will und für Testzwecke benutzen möchte.
Meine vorgehensweise ist so: Ich klone mein Windows 8 System auf die zweite Partition der zweiten Festplatte mit Clonezilla. Ich installier EasyBCD, richte den Bootmanager ein, dass er das zweite Windows(ich vergebe den LW Buchstabe Z dafür) wahlweise Booten soll.

Fehler:
Wenn ich das zweite Windows 8 boote, so ist mein System nicht auf C: sondern es wird der LW Buchstagen G: vergeben. LW C: ist nach wie vor mit den Daten vom ersten System auf der SSD Platte sichtbar. Ich kann an der Situation auch nichts ändern, da C: (SSD LW) auch beim Betrieb vom zweiten System auf G: mit benutzt wird und gesperrt ist. Es ist für mich keine saubere Lösung!

Mit der selben Vorgehensweise habe ich mein Windows 7 geklont und es wurde beide male ganz getrennt C als Systemlaufwerk vergeben.

Was mache ich falsch oder wie gehe ich richtig vor?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Lindheimer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 271
  • Beigetreten: 28. Oktober 10
  • Reputation: 8

geschrieben 16. November 2012 - 15:06

ich würde entweder das ssd-laufwerk entfernen oder ausschalten, damit C wieder freigegeben wird oder statt dem klonen das windows 8 einfach neu auf die 2. partition installieren.

(aber ohne garantie, dass nichts schief geht!)

Zitat

Homer: „Warum passieren mir immer nur Dinge, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?!“
0

#3 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.378
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.046

geschrieben 16. November 2012 - 15:20

Oder der Eintrag im BCD stimmt nicht.

Wenn Du mit dem 1. Windows eine Konsole mit Adminrechten öffnest, dann gebe dort mal ein:

bcdedit /enum>C:\BCD.txt

Poste dann mal den Inhalt der C:\BCD.txt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#4 Mitglied ist offline   aanona 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 05. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 16. November 2012 - 16:03

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 16. November 2012 - 15:20)

Oder der Eintrag im BCD stimmt nicht.

Wenn Du mit dem 1. Windows eine Konsole mit Adminrechten öffnest, dann gebe dort mal ein:

bcdedit /enum>C:\BCD.txt

Poste dann mal den Inhalt der C:\BCD.txt.


meine zweites Windows liegt jetzt auf "H"
Ich habe die ganze Prozedur jetzt mal mit Ghost probiert.
Beim Starten des zweiten Windows liegt das System auf D (die Laufwerke haben sich dadurch verschoben) und mein 1. Windows wieder auf C und gesperrt.
Die txt Datei habe ich jetzt vom ersten Windows
aus erstellt


Zitat


Windows-Start-Manager
---------------------
Bezeichner {bootmgr}
device partition=\Device\HarddiskVolume5
description Windows Boot Manager
locale de-DE
inherit {globalsettings}
integrityservices Enable
default {current}
resumeobject {cfb0ca80-2ce7-11e2-9629-cd90293b5302}
displayorder {current}
{cfb0ca84-2ce7-11e2-9629-cd90293b5302}
toolsdisplayorder {memdiag}
timeout 5
displaybootmenu Yes

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner {current}
device partition=C:
path \Windows\system32\winload.exe
description Windows 8
locale de-DE
inherit {bootloadersettings}
recoverysequence {cfb0ca82-2ce7-11e2-9629-cd90293b5302}
integrityservices Enable
recoveryenabled Yes
allowedinmemorysettings 0x15000075
osdevice partition=C:
systemroot \Windows
resumeobject {cfb0ca80-2ce7-11e2-9629-cd90293b5302}
nx OptIn
bootmenupolicy Standard
quietboot Yes

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner {cfb0ca84-2ce7-11e2-9629-cd90293b5302}
device partition=H:
path \Windows\system32\winload.exe
description Windows 8 ZWEI
locale en-US
osdevice partition=H:
systemroot \Windows
resumeobject {2f83ca61-2ffd-11e2-be84-806e6f6e6963}

Dieser Beitrag wurde von Windows 8 User bearbeitet: 16. November 2012 - 16:05
Änderungsgrund: Gequoteboxed. W8U.

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0