WinFuture-Forum.de: PCI-Express-Slot defekt? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

PCI-Express-Slot defekt?

#1 Mitglied ist offline   Crider1990 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 06. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 06. November 2012 - 17:01

Moin Leute,
folgendes: Seit kurzem bekomme ich bei diversen Spielen unverhältnismäßig niedrige Frameraten. Beispiel: COD4 auf unter 15fps.

Mein System:
AMD Phenom x4 955 Black Edition @3,2GHz
Gigabyte GA790XT4 UD4--> klick mich hart!
XFX HD 5750
4GB RAM von GEIL

GPU-Z zeigt mir folgendes an, wenn die GraKa im PCI-Express x16-Slot steckt: PCI-E 2.0x16@x1
Habe hier jetzt keine 6 am Ende vergessen. Es scheint so, als wenn nur eine von 16 Lanes genutzt wird. Ist sowas üblich? Also kann ein PCI-Express-Slot einfach so kaputt gehen? Ich baue nicht viel an dem Rechner rum oder baue den auseinander und zusammen. Habe jetzt mal nachgeguckt und den Slot sauber gemacht, aber es funktioniert trotzdem nicht.

Danke schonmal für eure Hilfe=)

Dieser Beitrag wurde von Crider1990 bearbeitet: 06. November 2012 - 17:19

There is nothing that can't be solved by the use of high explosives!
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.026
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 06. November 2012 - 17:41

Kannst du die karte mal in einen anderen Slot stecken?
Oder hast du nur einen?
Was für ein BIOS hast du installiert? F3 ist das aktuellste. das F4A befindet sich im beta Status...
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#3 Mitglied ist offline   Crider1990 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 06. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 07. November 2012 - 11:33

Tach,
hab noch einen PCI-Express 2.0x8-Slot. Karte in den Slot gebaut, läuft. Der scheint also in Ordnung zu sein. BIOS-Version ist F2. Würde da n Update was bringen?
There is nothing that can't be solved by the use of high explosives!
0

#4 Mitglied ist offline   Summerboy1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.341
  • Beigetreten: 22. Juli 05
  • Reputation: 19

geschrieben 07. November 2012 - 19:55

Schaden kann ein Update sicherlich nicht, vorausgesetzt du machst nichts falsch ;). Ungewöhnlich wäre es aber schon, es lief ja vorher auch. Einfach mal testen und wenn nichts hilft, ab in die Garantie.
Jede Person,
die einer Straftat angeklagt ist,
gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer UnSchuld als unschuldig.

PC-Laden-Blog | Geschichten aus dem wahren Leben
1

#5 Mitglied ist offline   sigi_der_erste 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 30. Mai 06
  • Reputation: 10

geschrieben 07. November 2012 - 21:42

Vielleicht hilft auch das Wiedereinstecken der Karte in den 16er Slot. Wenn nicht, und wenn eine andere Grafikkarte genauso reagiert, wechsle das Board aus. Da könnte ein Problem im Chipsatz zu weiteren Ausfällen führen.
Wenn "nur" schlechter Kontakt im Slot besteht, sollte nach Aus- und Einbau der Graka mal eine Lane funktionieren oder mal 8 oder auch mal gar keine. Im Idealfall funktionieren alle 16 Lanes bis zur nächsten Unterbrechung.
Wenn mit verschiedenen Grakas der Fehler reproduzierbar ist oder gar andere Überraschungen entstehen, sollte früher oder später mit Totalausfall des Boardes gerechnet werden.

Ich hatte bisher nur der PCIe16-Totalausfall bei einem 775er Medion-Board. Das mochte nach 3 Wochen mit einer PCI-Graka überhaupt nicht mehr. Nach dem Ausbau ging es wieder mit PCIe, allerdings wurden die RAM-Riegel nur zu 50% und fehlerhaft bedient.
1

#6 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. November 2012 - 22:00

'Denke auch, dass das Überprüfen, ob ein Kontaktproblem vorliegt, mehr Sinn macht. Mit ein bisschen Glück hat sich da nur Staub im Slot angesammelt, der dann zum Beispiel mit 'nem Blasebalg rausgepustet werden kann. Ansonsten, was die HD5750 angeht, die würde auch von "nur" 4 Lanes nicht ausgebremst werden...;)
1

#7 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.369
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 126

geschrieben 08. November 2012 - 10:54

Weniger staub/schmutz als korrosion, das geht bei diesen slots in einer umgebung mit hoher luftfeuchtigkeit doch immer relativ schnell. Die karte einfach einige male hintereinander ein- und ausstecken, das reibt die korrosionsrueckstaende schon ausreichend von den kontakten.
2

#8 Mitglied ist offline   Crider1990 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 06. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 21. November 2012 - 18:56

Moin ihr alle,
nach längerer Krankheit(Magen-Darm-.-) bin ich mal wieder hier.

Vielen Dank für eure ganzen hilfreichen Antworten=) Habs alles probiert, bringt aber leider nix=(

Habe mit Gigabyte telefoniert und die werden das über Kulanz abwickeln, nett nicht wahr?

Aber jetzt noch ne doofe Frage. Wenn ich das Mainboard tausche, muss ich dann Windows neu installieren? An sich ändert sich ja nix an der Konfiguration und die Festplatten bleiben ja von den Zuweisungen her auch wie sie sind. Oder hängt das dann von den einzelnen SATA-Ports ab?

Danke schonmal=)
There is nothing that can't be solved by the use of high explosives!
0

#9 Mitglied ist online   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.147
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 297

geschrieben 21. November 2012 - 19:05

Beitrag anzeigenZitat (Crider1990: 21. November 2012 - 18:56)

Aber jetzt noch ne doofe Frage. Wenn ich das Mainboard tausche, muss ich dann Windows neu installieren? An sich ändert sich ja nix an der Konfiguration und die Festplatten bleiben ja von den Zuweisungen her auch wie sie sind. Oder hängt das dann von den einzelnen SATA-Ports ab?

Danke schonmal=)

nein meines Erachten nach nicht,habe ich schon selbst so gemacht und alles lief danach perfect weiter
der frühe Vogel kann mich mal
0

#10 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.262
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 56

geschrieben 22. November 2012 - 04:30

Beitrag anzeigenZitat (Crider1990: 21. November 2012 - 18:56)

Habe mit Gigabyte telefoniert und die werden das über Kulanz abwickeln, nett nicht wahr?
Aber jetzt noch ne doofe Frage. Wenn ich das Mainboard tausche, muss ich dann Windows neu installieren? An sich ändert sich ja nix an der Konfiguration und die Festplatten bleiben ja von den Zuweisungen her auch wie sie sind. Oder hängt das dann von den einzelnen SATA-Ports ab?
Danke schonmal=)

Hallo Crider1990,
Wenn das ausgetauschte Mainboard mit dem vorigen Modell identisch ist,
trifft das was @nobody is perfect letztens in Beitrag #9 postete,
bestimmt zu.Es wäre jedoch möglich,daß du auf Grund der neuen Hardware,
bei Microsoft dein Windows wieder aktivieren mußt,aber je nachdem,wieviel
Hardware-Änderungen seit der letzten Aktivierung getätigt wurden.
MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0