WinFuture-Forum.de: Netzlaufwerk auch über das Internet - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows Server
Seite 1 von 1

Netzlaufwerk auch über das Internet

#1 Mitglied ist offline   anfänger12 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 01. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 01. November 2012 - 23:27

Hallo,

ich bin derzeit am überlegen ob ich mir WHS 11 als OEM kaufe.

Nur habe zuvor ein paar Fragen, Internet half mir leider nicht groß weiter.


Zu den Fragen :)

1. Ein Netzlaufwerk im eigenen Netzwerk ist ja kein Problem (schafft man ja mit fast jedem Rechner). Ich würde diesen Server aber 200 Km von mir entfernt aufstellen und bei mir einbinden wollen. Da hängt ja das große WWW dazwischen. Ist das möglich? Hat da jemand Erfahrungen gesammelt?

2. Was sind die wirklich minimalen Systemanforderungen? Die von MS kenne ich. Aber der WHS wird doch sicherlich nicht so viel fressen oder? Das sind ja meist nur empfohlene Mindestanforderungen.

Apache, MySQL, FTP, Mercury und einiges anderes wird sich ja sicherlich auch ohne Problem installieren lassen.


Ich Danke euch schon mal für Antworten.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.483
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 297

geschrieben 01. November 2012 - 23:39

Ungefähre Systemanforderungen: http://www.notebooks...rage+pc+systeme Da siehst du was als Komplettsets verkauft wird. Die habe ich selber auch schon verbaut und keine Performanceprobleme festgestellt (HP Proliant)

Auch Freigaben über das Internet sind möglich.

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#3 Mitglied ist offline   anfänger12 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 01. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 01. November 2012 - 23:57

Hi,

danke für die schnelle Antwort.

Da steckt ja wirklich kaum Power drinnen, da sollte wohl alles bei mir laufen *hoffentlich.


Freigaben über das Internet: Also kann ich das direkt als Laufwerk einbinden und von dem eingebundenen direkt öffnen? Mit dem jetzigen XP muss ich mir jedes mal die Dateien runterladen um sie zu öffnen. Abhilfe schaffte da Netdrive, nur möchte ich davon wegkommen.
0

#4 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.483
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 297

geschrieben 02. November 2012 - 00:11

Na kommt drauf an was du da freigeben willst. Programme müssen so oder so erst auf dem Clienten sein um sie auszuführen, die werden ja nicht im RAM gecached. Zu Streams kann ich nichts sagen, ich habe die bisher immer geladen (ich nutze den Server selber nicht, kann also auf die Schnelle nichts sagen)

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#5 Mitglied ist offline   anfänger12 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 01. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 02. November 2012 - 00:14

Meine damit Bilder, Musik, Filme (nein Streamen musss nicht sein), das ein oder andere Projekt was so am laufen ist. Das sollte schon gehen.

Wäre echt cool wenn sich dazu jemand äußern könnte (also nicht aus dem eigenen Netzwerk), aber immer mit der Ruhe.
0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.123
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 32

geschrieben 02. November 2012 - 12:21

Beitrag anzeigenZitat (anfänger12: 01. November 2012 - 23:57)

...
Freigaben über das Internet: Also kann ich das direkt als Laufwerk einbinden und von dem eingebundenen direkt öffnen? Mit dem jetzigen XP muss ich mir jedes mal die Dateien runterladen um sie zu öffnen. Abhilfe schaffte da Netdrive, nur möchte ich davon wegkommen.


Das mach ich über VPN aber das setzt natürlich eine entsprechend schnelle Internetverbindung voraus. Ich hab zwar 16.000er DSL aber meine "Gegenstelle" nur 6000er da geht das noch gerade so mit reinen Textdateien bzw. php und html-Dateien aber mit Bildern brauche ich das gar nicht erst versuchen.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.483
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 297

geschrieben 02. November 2012 - 12:53

Na wenn die Gegenstelle 6MBit asynchron hat, sinds ja höchstens 1MBit Upload. Von daher dauert es natürlich von dort was runterzuladen, in die andere Richtung ist es von deinem Upload abhängig.

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#8 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.123
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 32

geschrieben 02. November 2012 - 16:00

Beitrag anzeigenZitat (Wiesel: 02. November 2012 - 12:53)

Na wenn die Gegenstelle 6MBit asynchron hat, sinds ja höchstens 1MBit Upload. Von daher dauert es natürlich von dort was runterzuladen, in die andere Richtung ist es von deinem Upload abhängig.

greets



Jo ich weiß, ich wollte ihm das nur sagen, nicht dass er ähnlich lahme Verbindungen hat, dann nutzt das nicht wirklich was, Dateien direkt öffnen zu können und er muß trotzdemm Dateien zum Bearbeiten runterladen und wieder hoch.
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   anfänger12 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 01. November 12
  • Reputation: 0

geschrieben 02. November 2012 - 18:49

Ne das sollte nich das Problem sein ^^ habe 100 Down und 6 Up. Damit lässt sich schon was anfangen.

Aber zu meiner Frage oben? Geht das?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0