WinFuture-Forum.de: Warum "OEM" bei Windows 8 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Warum "OEM" bei Windows 8

#1 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. Oktober 2012 - 19:00

Hallo,

es ist ja bekannt dass bei OEM-BS der ganze PC-Hersteller-Quark mit drauf gepackt (und auch installiert) wird.

Aber warum wird jetzt bei Wondows 8 auch "OEM" mit angegeben, auch wenn einzel, separat angeboten, verkauft wird, z.B. hier:

http://www.t-online-...?categoryId=379

Danke für Aufklärung.

MfG Edi

Dieser Beitrag wurde von Edi-42 bearbeitet: 28. Oktober 2012 - 19:02

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.589
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 28. Oktober 2012 - 19:05

Es gibt keine retail, SB oder OEM mehr sondern nur noch Windows8. Und bis zu Windows 7 gab es OEM die eigentlich eine SB waren und keine Software anderer Hersteller beinhalteten, weswegen diese Version von den Profis als OEM/SB bezeichnet wurde, da es beides exakt das gleiche war.

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#3 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. Oktober 2012 - 20:01

Danke für Deine umgehende Antwort, aber ich habe das jetzt echt leider nicht verstanden.

Gruß Edi
0

#4 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.589
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 28. Oktober 2012 - 20:07

Es gibt kein OEM/SB/Retail mehr. Nur noch Windows8, Windows8Pro und Windows8Enterprise. Zusätzlich noch Windows8RT, das aber nur auf vorinstallierten ARM-Systemen, nicht zum selber installieren. Der Händler den du da verlinkst hat einfach nur was falsches geschrieben oder aufgrund des Preises einen Vergleich mit WindowsVista/7 gezogen und gedacht dass es da noch was gibt.

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#5 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 29. Oktober 2012 - 11:31

Beitrag anzeigenZitat (Wiesel: 28. Oktober 2012 - 20:07)

Der Händler den du da verlinkst hat einfach nur was falsches geschrieben oder aufgrund des Preises einen Vergleich mit WindowsVista/7 gezogen und gedacht dass es da noch was gibt.

Nachgefragt, wie ist es damit?
http://www.amazon.de...51505739&sr=1-3
0

#6 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.589
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 29. Oktober 2012 - 11:34

Das ist das stinknormale Windows 8 als Vollversion.

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#7 Mitglied ist offline   $Lupo$ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 133
  • Beigetreten: 09. Dezember 10
  • Reputation: 4

geschrieben 29. Oktober 2012 - 11:48

Und das? :blink:

Windows 8 OEM

EDIT: Seh grad ist ja das selbe als oben ;)

Dieser Beitrag wurde von $Lupo$ bearbeitet: 29. Oktober 2012 - 11:49

Finde die Arbeit bevor sie dich findet!
Frank Zacherl
0

#8 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.589
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 29. Oktober 2012 - 11:50

Ist der gleiche Link noch einmal.

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.895
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 458

geschrieben 29. Oktober 2012 - 12:04

Eigentlich könnte sich die Händler die Bezeichnung OEM auch sparen. Das verwirrt bei Windows 8 nur, da es bei Windows 8 keine echte Retail Version, so wie bei Windows 7 und davor, mehr gibt. Neben der Lizenz gibt es ja nur noch das Upgrade und für Firmenkunden noch die Volumenlizenz.

Wenn man das mit Windows 7 vergleicht, sieht das so aus:

Windows 7 Retail = Gibt es nicht bei Windows 8
Windows 7 Systembuilder (SB) = Windows 8 OEM/DSP/SB
Windows 7 Upgrade = Windows 8 Upgrade

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 05. November 2012 - 15:49

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#10 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. Oktober 2012 - 11:43

Ok, Danke Leute, bis hierher vorerst alles in trockenen Tüchern. Wegen der OEM-Bezeichnung habe ich auch mal bei t-online.de nachgefragt. E-Mail-Eingang wurde bestätigt, Antwort noch in Arbeit.

Aber hier eine Frage (ist ja eher Hardware-Sache)an Euch Spezialisten:

Wäre dieses Notebook

http://www.t-online-...tem/fujitsu-ts/

für Win 8 geeignet? Ja, es ist nicht der techn. Renner, stelle nicht so hohe Ansprüche.

Danke für wirklich ehrliche Meinungen.

Dieser Beitrag wurde von Edi-42 bearbeitet: 30. Oktober 2012 - 11:45

0

#11 Mitglied ist offline   Tagwächter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 67
  • Beigetreten: 06. April 10
  • Reputation: 10

geschrieben 30. Oktober 2012 - 11:50

Wäre noch interessant zu wissen, was der für ne Grafikkarte hat, aber eigentlich sollte es passen:

HW-Voraussetzungen für W8:

  • 1,0 GHz Prozessor
  • 1 GByte Arbeitsspeicher (für die 32-Bit-Version)
  • 2 GByte Arbeitsspeicher (für die 64-Bit-Version)
  • 16 GByte freie Festplattenkapazität (für die 32-Bit-Version)
  • 20 GByte freie Festplattenkapazität (für die 64-Bit-Version)
  • DirectX-9-fähige Grafikkarte

Das ist der Hardware - Standard von 2006, somit kann man W8 fast überall installieren.
0

#12 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. Oktober 2012 - 12:21

Beitrag anzeigenZitat (Tagwächter: 30. Oktober 2012 - 11:50)

Wäre noch interessant zu wissen, was der für ne Grafikkarte hat, aber eigentlich sollte es passen:

In der Beschreibung steht:
Chipsatz: Intel HM 55
Grafik: Intel HD Grafik

Warum zeigt der von mir oben angegebener Link jetzt nicht mehr direkt auf das Gerät? Hat doch vorher auch funktioniert.
In meinem Beitrag #1 das gleiche Problem.

Dieser Beitrag wurde von Edi-42 bearbeitet: 30. Oktober 2012 - 12:26

0

#13 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. Oktober 2012 - 21:53

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 29. Oktober 2012 - 12:04)

Eigentlich könnte sich die Händler die Bezeichnung OEM auch sparen. Das verwirrt bei Windows 8 nur, da es bei Windows 8 keine echte Retail Version, so wie bei Windows 7 und davor, mehr gibt. Neben der Lizenz gibt es ja nur noch das Upgrade und für Firmenkunden noch die Volumenlizenz.


Beitrag anzeigenZitat (Edi-42: 30. Oktober 2012 - 11:43)

Ok, Danke Leute, bis hierher vorerst alles in trockenen Tüchern. Wegen der OEM-Bezeichnung habe ich auch mal bei t-online.de nachgefragt. E-Mail-Eingang wurde bestätigt, Antwort noch in Arbeit.


So, meine Anfrage bei service@t-online-shop.de, die wie folgend lautete:

"interessiere mich für das Betriebssystem Windows 8. In Ihren Angeboten ist
immer der Zusatz "OEM" vorhanden. In einschlägigen Foren wird mir aber
versichert dass es "OEM"-Versionen nicht mehr gibt und Ihre Angaben eine
Fehlinterpretation sein müssen.

Wie steht es damit? Bitte um Aufklärung. Danke!"

wurde nun bearbeitet und beantwortet:

"vielen Dank für Ihre E-Mail an den T-Online Shop.
Nach Rücksprache mit der zuständigen Abteilung gibt es auch bei Windows 8 OEM-Lizenzen."

Sanktus! Das alles mag jetzt mal verstehen wer will. :veryangry: :imao:

MfG Edi
0

#14 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.248
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 304

geschrieben 30. Oktober 2012 - 22:03

Beitrag anzeigenZitat (Edi-42: 30. Oktober 2012 - 21:53)



"vielen Dank für Ihre E-Mail an den T-Online Shop.
Nach Rücksprache mit der zuständigen Abteilung gibt es auch bei Windows 8 OEM-Lizenzen."



was agt uns das?Glaube nie der Telekom :lol:


früher war das auf jeden Fall mal mit OEM Versionen so zu verstehen ,das man es in Verbindung mit Hardware günstiger bekam.
0

#15 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 4.589
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 313

geschrieben 31. Oktober 2012 - 01:34

Dann schreib noch ne Email und frag mal nach einer "Retail" Version. Schreib einfach du interessierst dich für die um die 2 kostenlosen Supportanfragen bei Microsoft zu haben. Verweise aber in der Mail auf die OEM Frage.

greets
Vernünftig sind meist nur die, die es sich leisten können unvernünftig zu sein.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0