WinFuture-Forum.de: Windows 98 neben Windows XP - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Windows 98 neben Windows XP

#16 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 27. Oktober 2012 - 16:39

Wer solche antiken Systeme benutzt, kann doch auch die antiken Regeln beachten. So muss man zum Beispiel nicht von verschiedenen Platten booten, um Windows 98 und Windows XP laufen zu lassen. Es geht von derselben Platte.
Ich habe mir mal den Spaß erlaubt, in einer virtuellen Umgebung Windows 3.11. Windows 98 und Windows XP zu installieren. Läuft alles prima. Windows 7 oder 8 oder Vista wäre auch noch möglich. Aber natürlich nicht alles auf einer Partition.

Dieser Beitrag wurde von expat bearbeitet: 27. Oktober 2012 - 16:41

Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

Anzeige

#17 Mitglied ist offline   pcfreak123 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 26. Oktober 12
  • Reputation: 1

geschrieben 26. November 2012 - 18:26

Hi!

Also, das heißt im klartext, ich könnte eine der beiden Platten rausschmeißen und auf der anderen Win 98 UND XP installieren?! Wie würde ich das denn machen, wenn ich das richtig verstanden habe, muss man die Systeme auf verschiedenen Partitionen installieren, was ja auch Sinn macht.... :unsure:

MfG Jonas
"Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
0

#18 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 27. November 2012 - 01:16

Wenn du nicht beide Windows "Windows" nennst, kannst du in der selben Partition erst Windows 98 und dann Windows XP installieren. Vielleicht aber ist es klarer, wenn du wenigstens zwei Partitionen erstellst und dann Windows 98 auf C: und Windows XP auf D: installierst.
Ich habe das neulich mal versucht, fand aber keine Grafiktreiber für Windows 98, so dass ich es wieder entfernt habe und nur Dos mit XP stehen lassen habe. In virtueller Umgebung (Virtual PC, Virtual Box) funktioniert die Versorgung mit Grafiktreibern etwas besser.
Auf anderer Festplatte läuft Windows 7. Da ich nun aber auch noch UBUNTU installiert habe, kann ich mir das Wechseln der Festplatten im Bios sparen, weil im Startmenü von UBUNTU beide Windows zur Auswahl aufgeführt sind.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

#19 Mitglied ist offline   pcfreak123 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 26. Oktober 12
  • Reputation: 1

geschrieben 27. November 2012 - 17:22

OK. Ich war eigentlich bloß neugirig...
Anderes Thema. Bei Windows sollte es eigentlich auch funktionieren, also dass man zwischen den Betriebsystemen wählen kann (falls man mehrere hat...). Das macht man dann so:

Zitat

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
multi(0)disk(1)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Windows 98" /fastdetect

Siehe auch
1.1 Partitionsvergabe in der boot.ini
http://www.wintotal....ows-2000xp.html


Nur ist bei mir das Problem, das er dann irgendeine Fehrlermeldung gibt (ich weiß nicht mehr was für eine, weil ich eigentlich immer im Bios die Bootreihenfolge ändere, was ziemlich aufwendig ist...). Kann mir da einer weiter helfen?

MfG Jonas
"Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
0

#20 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 28. November 2012 - 01:01

Beitrag anzeigenZitat (pcfreak123: 27. November 2012 - 17:22)

Nur ist bei mir das Problem, das er dann irgendeine Fehrlermeldung gibt (ich weiß nicht mehr was für eine,...)

Da gibt es bestimmt eine Lösung.
Ich weiß aber nicht, was für eine..... :imao:
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

#21 Mitglied ist offline   pcfreak123 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 26. Oktober 12
  • Reputation: 1

geschrieben 28. November 2012 - 15:04

Ja, ja... Mach dich nur lustig...

Also, die Fehlermeldung, wenn ich Win 98 statt XP starten will, ist folgende:

Windows konnte nicht gestartet werden, da ein Festplattenkonfigurationsproblem vorlag.
Vom Ausgewählten Startdatenträger konnte nicht gelesen werden.
Überprüfen Sie Startpfad und Datenträgerhardware.
Informieren Sie sich in der Windows-Dokumentation über die Hardwarefestplattenkonfiguration und ziehen Sie die Hardwarereferenzbücher für zusätzliche Informationen zu Rate.

Ich hab aber eigentlich alles wie hier http://www.wintotal....ows-2000xp.html beschrieben, befolgt...
"Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
0

#22 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 434
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 5

geschrieben 29. November 2012 - 00:21

Ich habe neulich genau das getan, was du auch haben willst. Dazu eine Partition C: mit FAT32 formatiert und darauf Windows 98 SE installiert. Genannt habe ich das Win98. Von da aus habe ich XP auf derselben Partition installiert und es WinXP genannt. Letzteres kann man sehr gut nutzen mit allen zur Verfügung stehenden Programmen. Die meinen habe ich auf Laufwerk E:, wo sie auch von Windows 7 genutzt werden. Auch die Auslagerungsdatei nutzen beide - XP und 7 - gemeinsam, so wie auch die Temp-Datei auf Laufwerk E: (NTFS).
Was da nun bei dir schiefgegangen ist, kann ich so nicht sagen. Vielleicht ist die Partition nicht aktiv gesetzt.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!
Meine Webseiten
0

#23 Mitglied ist offline   pcfreak123 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 88
  • Beigetreten: 26. Oktober 12
  • Reputation: 1

geschrieben 29. November 2012 - 17:36

Hi!

Vielen Dank für eure Hilfe! :D

Allerdings habe ich jetzt vor, statt Win 98, Linux zu installieren... Linux, aber welches?
Falls es da auch zu Problemen kommt melde ich mich wieder...

MfG Jonas
"Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Albert Einstein
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0