WinFuture-Forum.de: brauch empfehlung für grafikkarte - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

brauch empfehlung für grafikkarte

#1 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Oktober 2012 - 19:58

hallo,

ich muss mir vermutlich eine neue grafikkarte kaufen meine jetzige die Palit GeForce GTX 460 Sonic 2GB ist wohl kaputt da ich unter windows7 ständig bluescreens bekomme und ohne gpu alles einwandfrei läuft.

erst mal zu meinen daten, in meinem rechner sind folgende teile verbaut:

CPU: i5-2500k (4 x 3,30GHz)
Mainboard: Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Ram: 8 GB Teamgroup (9-9-9-24)
Netzteil: bequiet 700w

könnt ihr mir eine was leistung betrifft mindestens gleichwertig oder besser passende für mein system empfehlen? ...sie sollte schon von nvidia sein und nicht all zu teuer sein wenns geht
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   thomasgohl 

geschrieben 17. Oktober 2012 - 20:10

Lass mal die Kirche in Dorf. NVidia meldet sich bei einem Defekt meistens mit Grafikfehlern. Nicht Mit einem Bluescreen. Hast Du die GraKa mal in einem anderen system getestet?
0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.097
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 17. Oktober 2012 - 21:43

Herzlich Willkommen Liama84.
Bei Bluescreens ist meisten der RAm defekt oder das netzteil.
Schon mal daran gedacht, dass das netzteil nicht die leistung beiten kann, welches die Grafikkarte braucht?!
Sinnvoll wäre es mal, wenn du in den ordner C:\Windows\Minidump gehst
und die letzten 3 aktuellsten Dateien hoch lädst. dann kann man schauen, woher der Fehler kommt.
Außerdem würde ich mal über nacht den MemTest86+ laufen lassen.
Aber wenn du sagst, dass es ohne GPU geht, tippe ich ganz stark auf Netzteil.
Wie alt ist es denn? Und wie ist die genaue Bezeichnung?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Safear 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 384
  • Beigetreten: 14. Mai 07
  • Reputation: 1

geschrieben 18. Oktober 2012 - 08:09

Ich schließe mich der Meinung von sermon an, lass mal ein paar Tests laufen.

  • Memtest
  • Prime95
  • Furmark


vlt. Sogar alles Gleichzeitig.

Noch einen Benchmark wie 3D mark 11 oder Vantage nachschmeissen um sicher zu gehen.
Ansonsten würd ich noch vorschlagen ein Bios Update durchzuführen und/oder Bios auf Default Einstellungen zu setzen.
Treiber Aktualisieren und via Software (Afterburner) den Standarttakt der GPU und des Speichers einstellen.

Wann taucht der Bluescreen denn auf?
  • Regelmäßig?
  • vorwiegend beim Zocken?
  • im Idle?


LG
Safear
0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.097
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 18. Oktober 2012 - 18:23

Also alle auf einmal ist übertrieben. Zumal Memtest ja Dos basiert ist und vor dem start ausgeführt wird ;)
Aber so solltest du die sache angehen. Weil es imho das NT ist.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.228
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 204

geschrieben 18. Oktober 2012 - 18:48

Ich kenne jetzt die vielen verschiedenen Karten nicht, aber hat diese Grafikkarte eine separate Stromversorgung? Falls ja und der Strom für die Karte per Y-Kabel von einem anderen Gerät abgezwackt wird, das auch etwas mehr braucht, dann muß nichtmal wirklich was kaputt sein, sondern es könnte sich auch nur um eine Konstellation handeln, wo das Netzteil es nicht schafft und eine Umverkabelung brächte schon den Erfolg.


(Ich weiß das ist schon sehr speziell spekuliert aber der Onkel hat Phantasie)
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#7 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 18. Oktober 2012 - 20:25

Warte....
Schon mal daran gedacht das es an den Treibern liegen könnte? Ich meine bevor man sich was neues anschafft.
Es kann durch die Treiber zu Komplikationen mit anderen Hardware Bausteinen kommen.

Deswegen die ALt bewährte Frage:

Hast du alle Treiber auf dem Neusten Stand? (Chipsatz, GraKa und andere)

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#8 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Oktober 2012 - 21:18

also ...was treiber angeht ja habe mit alten sowie auch mit aktuellen treibern getestet aber das problem ist nach wie vor ...hab die karte man nen kumpel mit gegeben zum testen mal sehen was bei raus kommt

also es hat immer alles einwandfrei funktioniert so lang ich die karte und netzteil habe und das über ein oder vielleicht zwei jahre weis nicht genau ...war letztens ne woche nicht zu haus und als ich freitag wieder kahm fings an das ne meldung kahm immer wie anzeigetreiber wurde zurück gesetzt und manchamal kahm auch bluescreen und konnte windows garnicht erst wieder starten

die karte hab ich immer mit zwei 6 pin anschlüsse des netzteils angeschlossen wie vorgesehen ...an den ram kann ich mir nicht vorstellen das es daran liegt sollte das problem doch dann auch bestehen selbst nur mit gpu vom board also ohne grafikkarte im rechner oder

das mein netzteil zu schwach ist glaub ich auch nicht 700 watt dürften doch ausreichend sein

die genaue bezeichnung werd ich morgen oder so noch posten muss ich mal raus suchen

aufgetreten ist das problem als ich fifa 13 zocken wollte ...bin nur bis ins menü gekommen ...aber das problem kahm danach auch noch schon bei nur wechseln des hintergrundbildes oder umstellen ins aero designe
0

#9 Mitglied ist offline   MartyMcFly 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 7
  • Beigetreten: 18. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2012 - 14:28

700 Watt reichen mehr als aus für dieses System. BeQuiet ist jetzt auch keine Firma, die Billig-Netzteile herstellt, also würde ich hier zumindest fürs Erste mal nicht den Fehler suchen.

Ich schließe mich mal den anderen an und würde dir raten, deinen Arbeitsspeicher auf Herz und Nieren zu prüfen, denn ein defekter Riegel ist der häufigste Grund für Bluescreens. Du könntest auch einfach mal wechselweise einen von deinen RAM-Riegeln ausbauen und schauen, ob das Problem dann immer noch auftritt.

Sollte es doch an der Graka liegen solltest du beim Neukauf bedenken, dass du die gleiche Leistung meist für deutlich weniger Geld bei AMD bekommst, aber das mit Nvidia vs. AMD ist halt so'n bissl eine Glaubensfrage ;).
0

#10 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2012 - 14:35

also ich halt von nvidia mehr als von amd ...aber mal ne andere fragen das mit dem arbeitsspeicher überprüfen wie mach ich das am besten?

hab zwei mal 4gb riegel drin beide drin lassen und memtest durchlaufen lassen oder jeden einzeln ...und meine grafikkarte hab ich nen kumpel zum testen mitgegeben kann ich den memtest auch ohne grafikkarte durchführen oder beieinträchtigt das die auswertung?

vielen dank erst mal für die vielen antworten
0

#11 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.097
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 19. Oktober 2012 - 16:45

na ja, wenn du irgendwie eine ausgabe auf den monitor zaubern kannst, dann geht es auch ohne graka.
Sprich mit einer internen gpu. Am besten , aber auch am längsten, testet man jeden riegel einzeln in jedem slot. ergo in deinem fall 8 tests...
Und was das NT angeht. klar ist bequiet keine schlechte Firma aber auch die können leider auch mal ein bauteil erwischen, welches einfach kaputt geht. Also ganz ausschließen würde ich es nicht. außerdem verliert ein NT in den jahren ja auch an "kraft". Eventuell führt eine Kombination aus defektem bauteil und Kraftverlust zu so einem Ausfall...
Aber wie sieht es denn eigentlich mit den minidumps aus?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 19. Oktober 2012 - 16:46

@Liam84

Nein, Memtest checkt nur den Arbeitsspeicher. Das hat gar keine Auswirkungen ob da jetzt eine GraKa drin ist oder nicht.

Nimm diese Version hier: http://www.computerb...emtest86/42110/

Du musst nur einen USB Stick zu Verfügung haben. (Achtung der USB Stick wird bei dem Vorgang Formatiert)

Webitu

Dieser Beitrag wurde von Webitu bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 16:47

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#13 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2012 - 18:24

@Webitu

welchen download muss ich denn da nehmen den usb installer?

werd dann über nacht mal den memtest laufen lassen ...aber mal angenommen ist ist das netzteil ..wie kriegt man das am besten raus? nur um auf nummer sicher zu gehen?
0

#14 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 19. Oktober 2012 - 18:51

Beitrag anzeigenZitat (Liam84: 19. Oktober 2012 - 18:24)

@Webitu

welchen download muss ich denn da nehmen den usb installer?


Du musst aus der Tabelle den untersten nehmen.

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#15 Mitglied ist offline   Liam84 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 17. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2012 - 20:31

also mein kumpel hat meine karte mal getestet und nun hab ich bescheid bekommen, er sagt ohne treiber installation kommt kein bluescrenn aber sobald er den von der mitgelieferten cd installiert kommt der bluescreen ...also scheint sie defekt zu sein lieg ich da richtig?
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0