WinFuture-Forum.de: USB Stick installiert zusätzliches CD Laufwerk - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

USB Stick installiert zusätzliches CD Laufwerk

#1 Mitglied ist offline   Janizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 07. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Oktober 2012 - 08:27

Hi,

folgendes: Wir haben in der Uni Flyer mit USB Sticks erhalten, beim anschließen erscheint im Arbeitsplatz ein neues CD Laufwerk mit Werbeinhalt, ist beim entfernen des Sticks allerdings auch wieder weg.

Formatieren des Sticks nützt nichts, Laufwerk bleibt bestehen, ich kann lediglich die "Disc auswerfen", Laufwerk wird dann natürlich noch eingezeigt. Wie bekomm ichs dauerhaft entfernt (also nicht ausgeblendet sondern gelöscht)?

System: Windows 7 Home Premium
USB: NTFS 3,74 GB
CD: (CDFS) 64,2 MB

Viele Grüße, Jan
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   esvn 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 30
  • Beigetreten: 18. Juli 08
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Oktober 2012 - 08:46

Beim Formatieren des Sticks löschst Du ja nur die Daten, die auf der Partition liegen, die als USB-Laufwerk eingebunden ist, da es aber 2 Partitionen sind (USB-Laufwerk und CD) wirst Du damit keinen Erfolg haben.
Der Stick ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit etwa 4 GB groß, und durch unterschiedliche Rechnungen seitens der Hersteller, die möglichst "viel" auf die Verpackung drucken wollen und das Dateisystem, das den vorhandenen Platz anders nutzt, ist der im NTFS-Dateisystem eben nur.

Du kannst dem kompletten Stick ein neues Dateisystem verpassen, dann ist imho auch das CD-Laufwerk verschwunden. Wie das genau unter Win7HP zu tun ist, könnte ich Dir heute Abend mitteilen oder evtl ein anderer User...

(Irgendwas mit "Laufwerksmanager" oder "-Verwaltung" -->
Gerät "USB-Stick" auswählen (Du solltest vorher die Größe des Sticks kennen und vor allem, wenn Du Dir bei den Namen nicht sicher bist, alle anderen USB-Sticks und gleichgroßen Datenräger abziehen, sonst löscht Du den Falschen) -->
Partitionen (2x) löschen und neu anlegen. Achtung: ALLE Daten auf dem Stick sind danach WEG und auch nicht so einfach wieder herstellbar)

Kann die Absätze mal bitte jemand korrekturlesen? Ich hol mir nochn Kaffee!

Achja: Warum zum Geier steckst Du einen USB-Stick, den Dir jemand zusteckt, einfach mal so an Deinen Rechner? ;)

Viel Erfolg dabei!
0

#3 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 17. Oktober 2012 - 09:23

Der Stick besitzt einen Chip mit dem er ein CD-Laufwerk emulieren kann. Per Software läßt sich diesem ein ISO-Image zuweisen. Ohne diese Software wirst Du das CD-LW nicht los. Guck mal, ob Du mit dem sog. UFD Utility weiterkommst.
0

#4 Mitglied ist offline   Janizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 07. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Oktober 2012 - 11:12

Beitrag anzeigenZitat (Mr. Floppy: 17. Oktober 2012 - 09:23)

Der Stick besitzt einen Chip mit dem er ein CD-Laufwerk emulieren kann. Per Software läßt sich diesem ein ISO-Image zuweisen. Ohne diese Software wirst Du das CD-LW nicht los. Guck mal, ob Du mit dem sog. UFD Utility weiterkommst.


Habs versucht aber der Stick besitzt wohl den falschen Chip, geht damit also nicht.

Mit einem U3 removal tool geht es auch nicht.

Hier ist mal ein Screenshot des Inhalts (CD-Laufwerk), hilft ja evtl. weiter:

Eingefügtes Bild

Der Stick ist "TU Dortmund" und das CD-Laufwerk ist ja zu erkennen.

Dieser Beitrag wurde von Janizzle bearbeitet: 18. Oktober 2012 - 12:15

0

#5 Mitglied ist offline   DerTommy22 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 203
  • Beigetreten: 05. Januar 12
  • Reputation: 17

geschrieben 18. Oktober 2012 - 12:13

Zitat

Achja: Warum zum Geier steckst Du einen USB-Stick, den Dir jemand zusteckt, einfach mal so an Deinen Rechner?
Der Frage kann ich mich nur anschließen.

Abgesehen davon, wärst du so nett zu verraten, wer das Zeug verteilt, damit andere ev. vorgewarnt sind.
@EA Sports: Ich will wieder Hallenfußball ala FIFA98 :(
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.128
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 474

geschrieben 18. Oktober 2012 - 12:44

Du müsstest mal im Gerätemanager nachschauen, wie sich die beiden Geräte dort nennen und welche Hardware IDs sie haben (USB Flash und CD ROM). Eventuell lässt sich darüber ermitteln, was das genau für ein Stick ist und ob es da eine Möglichkeit gibt, den CD ROM Teil auszuschalten.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#7 Mitglied ist offline   Janizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 07. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Oktober 2012 - 12:48

Der Stick nennt sich USB Massenspeichergerät und das Laufwerk ist nicht aufgeführt!

Weitere Infos folgen, bin grad nicht zu Hause!

Also ich hab einfach mal n Screenshot der Eigenschaften gemacht:

Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 19:51

0

#8 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.269
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 56

geschrieben 18. Oktober 2012 - 22:21

Hallo Janizzle,
Gut Ding braucht Weile.
Die nötigen Infos zum Stick,erhält man so:
[attachment=42563:Eigenschaft.jpg]
Dann im folgenden Fenster auf den letzten/rechten Reiter(Details)klicken
und nach Geräte ID suchen/scrollen.
MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#9 Mitglied ist offline   Janizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 07. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2012 - 15:21

Screenshot von oben nach unten "Passende Geräte ID":

Generetic Autorun Disk USB Device: gencdrom
Generetic Flash Disk USB Device: gendisk
TU Dortmund: wpdbusenum\fs
USB-Massenspeichergerät: usb\class_08&subclass_06&prot_50

übrigens Danke für die ausführliche Erklärung!! :)

Dieser Beitrag wurde von Janizzle bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 15:28

0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.128
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 474

geschrieben 19. Oktober 2012 - 18:30

Das ist noch nicht ganz das richtige.

Wenn Du auf "Eigenschaften" gehst, so wie es halaX beschrieben hat, musst Du noch auf "Details" gehen und dann müsste das so aussehen:

Eingefügtes Bild
Falls da nichts brauchbares drin steht, müssteste noch einmal in der Dropdown Liste anstelle von HardwareID auf Geräteinstanzenpfad umstellen. da sollte dann soetwas in der Art erscheinen:

USBSTOR\DISK&VEN_UT163&PROD_USB2FLASHSTORAGE&REV_0.00\07060200004464& 0

Damit müsste sich dann eigentlich der Stick identifizieren lassen.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 18:32

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#11 Mitglied ist offline   Janizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 07. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2012 - 19:12

So ich hoffe daraus wird jetzt jemand schlau ;) Danke!

Hardware IDs

Generetic Autorun Disk USB Device:

USBSTOR\CdRomGeneric_Autorun_Disk____8.00
USBSTOR\CdRomGeneric_Autorun_Disk____
USBSTOR\CdRomGeneric_
USBSTOR\Generic_Autorun_Disk____8
Generic_Autorun_Disk____8
USBSTOR\GenCdRom
GenCdRom

Generetic Flash Disk USB Device:

USBSTOR\DiskGeneric_Flash_Disk______8.01
USBSTOR\DiskGeneric_Flash_Disk______
USBSTOR\DiskGeneric_
USBSTOR\Generic_Flash_Disk______8
Generic_Flash_Disk______8
USBSTOR\GenDisk
GenDisk

TU Dortmund: /

USB-Massenspeichergerät:

USB\VID_058F&PID_6387&REV_0104
USB\VID_058F&PID_6387

Geräteinstanzenpfad:


Generetic Autorun Disk USB Device:

USBSTOR\CDROM&VEN_GENERIC&PROD_AUTORUN_DISK&REV_8.00\12345678& 0

Generetic Flash Disk USB Device:

USBSTOR\DISK&VEN_GENERIC&PROD_FLASH_DISK&REV_8.01\12345678& 1

TU Dortmund:

WPDBUSENUMROOT\UMB\2&37C186B&0&STORAGE#VOLUME#_?_USBSTOR#DISK& VEN_GENERIC&PROD_FLASH_DISK&REV_8.01#12345678&1#

USB-Massenspeichergerät:

USB\VID_058F&PID_6387\12345678

Dieser Beitrag wurde von Janizzle bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 19:17

0

#12 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.128
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 474

geschrieben 19. Oktober 2012 - 19:38

Das gestaltet sich wieder schwieriger, als ich dachte.

Das Meiste, was ich dazu finde, ist in Russisch oder so geschrieben und die Google Übersetzung ist auch nicht gerade leicht lesbar. Auf einer Seite steht etwas, das solche Sticks bei eBay als Fake verkauft werden (größere Kapazität als tatsächöich). Transcend soll wohl auch so einen Chip verbauen.

Stolpere da auch über ein Tool (AlcorMP-UFD-6.21). Aner da ich kein Russisch verstehe, keine Ahnung, was man damit genau machen kann.

Puh, das ist alles schwer.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 19:39

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
1

#13 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.269
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 56

geschrieben 19. Oktober 2012 - 19:46

Hallo Janizzle,
Nachtrag zu @DK2000,
Dein Stick dürfte einen Alcor-Chip enthalten und wie weit diesem beizukommen ist,
müsste man auschecken.Soweit meine Recherchen,kann das selbst nicht testen,
weil ich das Ding nicht verfügbar habe.
http://sosfakeflash....b-flash-drives/
Sollte ich da was falsch einschätzen,wird @DK2000 das hoffentlich korrigieren,Danke im Voraus.
MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#14 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 13.128
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 474

geschrieben 19. Oktober 2012 - 19:51

Ja, da liegst Du richtig. Vermute auch, dass dieses AlcorMP-UFD-6.21 das Alcor UFD Manufacture Programm zu de Chip ist. Kann ich aber hier bei mir auch nicht testen. Es taucht jedenfalls immer im Zusammenhang mit VID_058F&PID_6387 auf.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 19:55

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#15 Mitglied ist offline   Janizzle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 07. Mai 07
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Oktober 2012 - 20:17

Hey Danke für eure Beiträge, ich bin jetzt beim googeln nach dem genannten Programm auf Jet Recovery Flash gestoßen, habs installiert und es gibt mehrere Möglichkeiten (.exe Dateien) die man ausführen kann, eine hat dann letztendlich das CD Laufwerk entfernt, ich hoffe es ist wirklich weg, es ist jedenfalls nicht mehr sichtbar. Wie kann ich das noch prüfen kann?

hab vorher natürlich alles bei Virustotal überprüft ;)

Dieser Beitrag wurde von Janizzle bearbeitet: 19. Oktober 2012 - 20:17

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0