WinFuture-Forum.de: Suche einen Gaming Pc bis ca 600-650 € - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Suche einen Gaming Pc bis ca 600-650 €


#1 Mitglied ist offline   xxidestimmexx 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Oktober 2012 - 20:24

hallo suche einen gaming pc nur für spiele.

ich habe hier schon mal einen selber erstellt vll hat ja hier jemand noch verbesserung vorschläge bzw kann noch mehr aus dem Geld ruasholen.



http://www2.hardware...agid=631&apop=0

http://www2.hardware...LGA1155.article

http://www2.hardware...%2C+ATX.article

http://www2.hardware...67U+CL9.article

http://www2.hardware...asket.changed=1

http://www2.hardware...schwarz.article

http://www2.hardware...rg+530W.article

http://www2.hardware....7gok&ref=13


ps: ich lass es mir fertig zusammengebaut liefern..
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 11. Oktober 2012 - 18:13

Der letzte Link funktioniert nicht.
Wird wahrscheinlich die Grafikkarte sein.
Ich würde Board, Netzteil Tower und HDD tauschen.
Was für ein Monitor hängt da dran. Native Auflösung?!
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   xxidestimmexx 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Oktober 2012 - 20:24

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 11. Oktober 2012 - 18:13)

Der letzte Link funktioniert nicht.
Wird wahrscheinlich die Grafikkarte sein.
Ich würde Board, Netzteil Tower und HDD tauschen.
Was für ein Monitor hängt da dran. Native Auflösung?!


kannst du vll irgendwelche teile posten die besser wären ect.

standard flachbildschirm habe ich.
0

#4 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 11. Oktober 2012 - 20:55

Die Frage war in welcher Auflösung du spielst...

Was für Spiele sollen auf dem PC laufen?
Eingefügtes Bild
1

#5 Mitglied ist offline   xxidestimmexx 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Oktober 2012 - 22:11

hauptsächlich online games bzw nur online games, deshalb möchte ich aus 600-650 euro das maximum rausholen
0

#6 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 12. Oktober 2012 - 07:17

Wenn du die Fragen die wir dir stellen, nicht richtig liest und auch nicht beantwortest, ist das Thema hier für mich beendet.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   xxidestimmexx 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Oktober 2012 - 22:20

1280 x 1024


onlinegames : Lol , Metin2, Wow, rappelz so sachen halt
0

#8 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 13. Oktober 2012 - 07:53

Die Verfügbarkeit bei manchen Teilen ist zur Zeit nicht da, aber ich denke bis Montag/Dienstag wirst du wohl noch warten können. Wobei du auch jetzt schon alles einfach bestellen kannst - der Rechner wird eh erst dann im Laufe der kommenden Woche zusammengebaut werden, von daher ist das wohl eh egal.

In der Auflösung halte ich diese Kombination für am besten:

AMD A10-5800K Black Edition - 110 Euro
ASRock FM2A75 Pro4 - 70 Euro
8GB G.Skill Sniper CL9-10-9-28 (DDR3-1866) - 40 Euro
Hitachi Deskstar 7K1000.D 1TB - 65 Euro
Sony Optiarc AD-7261S - 20 Euro
be quiet! Straight Power E9 400W - 60 Euro
EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. B - 30 Euro
BitFenix Shinobi - 50 Euro
Zusammenbau: 20 Euro
Gesamt: 470 Euro inkl. Versand

EDIT: Ein paar Schönheitsfehler beseitigt die mir beim erneuten lesen auffielen

Dieser Beitrag wurde von Daniel bearbeitet: 14. Oktober 2012 - 12:51

Eingefügtes Bild
1

#9 Mitglied ist offline   xxidestimmexx 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Oktober 2012 - 21:36

was hält ihr von der zusammenstellung , möchte einen guten der evt noch in paar jahren was packt auf guter grafik ect.



http://geizhals.at/de/?cat=WL-269254?
0

#10 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 14. Oktober 2012 - 11:17

Dann kauf dir erstmal einen größeren Monitor, bzw. einen mit einer nativen Auflösung die FHD beherrscht. Ansonsten ist es rausgeschmissenes Geld.
Und der vorgeschlagene von Daniel sollte für dich die nächsten paar Jahre definitiv ausreichen. Die Spiele die du gennant hast, brauchen keinen Intel als Prozessor und keine dedizierte Grafik bei so einer Auflösung!
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   xxidestimmexx 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Oktober 2012 - 15:12

naja ich habe mir überlegt vll auch Bettelfield und so spiele mal ausprobieren, deshalb brauch ich schon gleich einen vernünftigen pc.
0

#12 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 14. Oktober 2012 - 16:16

Das sinnvolle Nutzen eines vernünftigen PCs, setzt erstmal das Vorhandensein eines vernünftigen Monitors voraus. Für Battlefield (Battlefield 3 nehme ich an) auf deinem jetzigen Monitor reicht auch die von mir genannte Kombination völlig.

Laut Computerbase.de erreicht diese nämlich in BF3, mit mittleren Details und 1366x768, flotte 43FPS. Das heißt du solltest im Mittel noch im Bereich der 40FPS bleiben. Mit hohen (nicht mit höchsten) Details, sind eventuell noch 30FPS drin. Auch das reicht für BF3 völlig aus, da es kein schneller shooter ist.
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   MMc 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 14. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Oktober 2012 - 16:40

Beitrag anzeigenZitat (xxidestimmexx: 13. Oktober 2012 - 21:36)

was hält ihr von der zusammenstellung , möchte einen guten der evt noch in paar jahren was packt auf guter grafik ect.



http://geizhals.at/de/?cat=WL-269254?


Wenn ein Sytem ein "paar" Jahre noch etwas Packen soll und dass ohne Abstriche, muss man dem Sytem Platz nach oben lassen. D.h. du bräuchtest eine Cpu mit offenen Multiplikatoren und ein Board mit dem Z77 (übertackter) Chipset. Daruf dann ne ordentlich große Luftkühlung, dann dürfte die Cpu die nächsten 3-4Jahre auch bei physiklastigen Games nicht limitieren. In dieser Zeit wirst du dann aber um ein Grafikkarten update trotzdem nicht rumkommen. Ich betrachte das alles jetzt mal mit nem neuen FullHD-Monitor im Hinterkopf, den solltest du dir mal anschaffen, denn bei einem mittelprächtigem Monitor kannst du noch so gute Hardware dran hängen, und wirst trotzdem unzufrieden mit der Darstellung sein. Das fängt bei den kleinen Farbräumen an, geht über den Warscheinlich geringen kontrast hin zur geringeren Auflösung was auch eine kleinere Pixeldichte bedeutet.

Hier wär die Hardware von der ich oben gesprochen hatte:
Cpu: Intel Core i5-3570K
Board: ASRock Z77 Pro4-M
Cpu Kühler: Scythe Mugen 3 PCGH-Edition

Das Board bietet neben dem Z77-Chipset welcher mehr Konfigurationsmöglichkeiten biete als der H77-Chipset, auch noch eine größere Anschlussvielfallt als das Asus-Board aus deiner Konfiguration. Preislich ändert sich bei meiner vorgeschlagenen Konfiguration auch nicht viel. Zwar ist die Cpu 30Euro Teurer jedoch ist das Board 20Euro günstiger, im vergleich mit deinem Bauvorschlag.

Dieser Beitrag wurde von MMc bearbeitet: 14. Oktober 2012 - 16:44

0

#14 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 14. Oktober 2012 - 17:01

1.280 x 1.024 Pixel sind ~25% mehr Bildpunkte als bei HD-Auflösung (1.366 x 768 Pixel). Insofern wäre ich vorsichtig mit einer Prognose bzgl. BF3. 'Könnte klappen, 'muss aber nicht. 'Würde hier bei einem Rechner, der ausschließlich zum Spielen eingesetzt werden soll, eher auf eine nicht viel teurere, aber schnellere Kombination aus G860 (Sandy-Bridge, Sockel 1155) & HD7750 oder HD7770 setzen. Der Stromverbrauch dürfte ähnlich ausfallen...

Dieser Beitrag wurde von DP455 bearbeitet: 14. Oktober 2012 - 17:03

0

#15 Mitglied ist offline   xxidestimmexx 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 14
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Oktober 2012 - 18:37

hm aber was würdet ihr mit meiner zusammen stellung sagen ist die auch gut genug weil habe den empfohlen bekommen.
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0