WinFuture-Forum.de: Galaxy S3 Akkulaufzeit mit JuiceDefender - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Android
Seite 1 von 1

Galaxy S3 Akkulaufzeit mit JuiceDefender Frage zu eurer Akkulaufzeit


#1 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 249
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Oktober 2012 - 15:44

Hallo!
ich nutze seit ca. 4 Wochen das Samsung Galxy S3.
Ich habe den Akku, so wie man es wohl machen soll, einige male bis auf ca. 10-15%
leer gefahren und dann wieder voll aufgeladen.

Ich nutze das Gerät nicht zum Spielen, sondern nutze viel diese Apps:
Google Plus, Facebook, Twitter, Mail, Chrome, Google Drive.
Weiter mache ich viele Bilder mit der Kamera und höre auch ab und zu MP3s.

Bisher hat bei mittelmäßiger Nutzung (ist halt immer schwer zu beschreiben, wie viel man so ein Smartphone nutzt)
mein Akku ca. 1,5 Tage gehalten (Aufladung bei ca. 15-20%)

Seit einer Woche habe ich mir das App "JuiceDefender" gegönnt und nun, bei ähnlicher Nutzungsdauer hält der Akku
fast drei Tage (siehe Screenshot).

Meine Frage nun an euch:
nutzt Ihr auch JuiceDefender (oder etwas ähnliches) und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht UND wie lange hält euer Akku?
Das ist übrigens kein Thread: 'wer hat den längsten', sondern ich möchte einfach nur mal wissen, wie eure Nutzung und die
damit verbundene Akkulaufzeiten beim S3 sind.

Vielen Dank im Voraus!
Gruß, Frank
Angehängtes Bild: Screenshot_Akku2.jpg
System:
ASUS Sabertooth 990FX R2.0
CPU: AMD FX-8370
NVIDIA GeForce GTX 950 Strix
16 GB RAM Cosair
Western Digital WDS250G2B0A (SSD)
BenQ EL2870U 4K 28"
Windows 10 Pro. 64Bit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   xerex.exe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.357
  • Beigetreten: 22. Oktober 06
  • Reputation: 31

geschrieben 18. Oktober 2012 - 16:50

ohne apps laufen zu lassen, kein mobiles datennetzwerk an ... hält mien akku auch so lange ;)


nette werbung für ahnungslose :)
lalala:

lieber außenseiter sein als dummes spießer schwein
ich brauche niemand der mir sagt was ich zu tun und lassen hab *sing*

:lalala
1

#3 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.712
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 315

geschrieben 18. Oktober 2012 - 16:55

kommt ganz auf das Nutzungverhalten an und wie oft ich es dann nutze,aber in der Regel hält das Akku nicht länger als 2-2,5 Tage
0

#4 Mitglied ist offline   tintus 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 23. Oktober 12
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Oktober 2012 - 10:58

also, bei mir hält der akku auch max 2 tage... in der regel 1,5... ich kenne diesen juice defender gar nicht. wie sollte das denn funktionieren? könntest du technische daten nennen, wie das ganze verarbeitet wid. also wie der akku verarbeitet wird, so dass daran so viele gespart wird..
danke
0

#5 Mitglied ist offline   karl0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 386
  • Beigetreten: 25. März 06
  • Reputation: 4

geschrieben 23. Oktober 2012 - 11:34

Hi, ich habe auch Juice Defender installiert. Aber ob es so richtig hilft, konnte ich noch nicht nachvollziehen.

Die App funktioniert so, dass alle Datenverbindungen automatisch abgeschaltet werden um Strom zu sparen.
Je nach Einstellungen werden diese im Zyklus vom xmin kurz aktiviert um Emails/Facebook/Twitter/etc zu aktualisieren. Danach werden diese wieder für xmin abgeschaltet.

Man kann damit auch Ortsbezogen (über die Standortsbezogenen Daten, nicht GPS) das WLAN aktivieren lassen. (Dies funktioniert bei mir noch nicht so richtig) Also nur wenn du in der nähe eines eingetragenen WLANs bist, wird das WLAN auch aktiviert.

Es gibt auch die Möglichkeit verschiedene Trigger und Zeitpläne zu erstellen. (Tags im Büro bitte nicht so oft die Datenverbindungen aktivieren, oder am Wochenende ganz oft prüfen.


Die app zeigt mir an, dass ca eine 2 fache Akkulaufzeit erreicht wird. Dies kann ich aber nicht bestätigen, da ich abends meinen Androiden viel benutze für Spiele oder fürs surfen.


Gruß
Karl0
Du bist die Nr. 1 - BLUE!!
0

#6 _Rheingold_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 24. Oktober 2012 - 05:17

Ich habe mir diesen Defender jetzt mal heruntergeladen, die Software macht zumindest einen professionellen Eindruck. So langsam bin ich etwas genervt von der geringen Akkulaufzeit von 1 bis 1,5 Tagen, ich hoffe dass sich da jetzt was tut.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0