WinFuture-Forum.de: [erledigt] Elko defekt - kann man kleineren gegen größeren tauschen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

[erledigt] Elko defekt - kann man kleineren gegen größeren tauschen?

#1 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 24. September 2012 - 14:21

Hallo!

Ich hab hier ein Mainboard, bei dem ein Elko hinüber zu sein scheint. Ich habe allerdings keinen passenden für den Tausch. Kann ich auch einen mit höherer Kapazität verwenden? Konkret soll ein 6,3V/1800µF gegen einen 6,3V/2200µF getauscht werden.

EDIT:
Das Problem wurde auf herkömmliche Art und Weise gelöst und einfach ein passender Elko bestellt. Vielleicht kann aber trotzdem jemand was grundsätzlich dazu sagen.

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 24. September 2012 - 14:38

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.930
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 24. September 2012 - 19:23

Das kommt ganz darauf an, für welchen Zweck der ElKo auf dem Mainboard ist. Wenn er zur Glättung der Gleichspannung ist, kann man ihn durch einen größeren Typ ersetzen. Wenn es allerdings ein frequenzbestimmender Kondensator für irgendwelche Schwingkreise ist, dann muss er die gleiche Kapazität haben.

Dieser Beitrag wurde von WinFutAl10 bearbeitet: 24. September 2012 - 19:23

0

#3 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 28. September 2012 - 10:00

Danke für die Antwort, die mir sehr bekannt vorkommt :P Das Board läuft übrigens wieder :)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0