WinFuture-Forum.de: Netzwerkverbindung PING - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Netzwerkverbindung PING PING funktioniert nur einseitig


#1 Mitglied ist offline   Astragon 

geschrieben 09. September 2012 - 03:20

Hi hab schon vieles gelesen über PING und Firewall etc.

Ich hab ein Problem.

Zwei Rechner

meiner Windows 7
der meines Freundes Windows Vista

Firewalls
meiner McAffee
seiner Windows Standard (inaktiv)

Netzwerkzugriff:
voller zugriff. Er kann meine Internetverbindung mit benutzen er kann auf meine Dateien zurückgreifen. Funktioniert alles einwandfrei. Ohne Probleme.

PING
192.168.0.1 seiner
192.168.0.2 meiner

auch schon andere probiert

ich kann ihn nicht anseppen
er mich aber schon.

Er sich selbst auch
Ich mich selbst auch

beide können die 127.0.0.1 anpingen


Nun kann man sich fragen wo ist dann das Problem.. Weil ja eigentlich alles funktioniert (Internet und Dateifreigabe etc.)

Wir wollten jetzt zusammen Might & Magic V spielen via lokalem Netzwerk. Und dort seh ich ihn nicht und er mich auch nicht.

An meiner Firewall von McAffee kann es nicht liegen, weil er mich ja anpingen kann. Außerdem hab ich die Ports dort auch freigegeben. Da ich weiß wie das bei McAffee funktioniert.

Meine Frage jetzt warum kann ich ihn nicht anpingen.

Benutzen beide das Internetprotokoll Version 4

bitte um schnelle Hilfe
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 358
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 25

geschrieben 09. September 2012 - 03:47

Naja so ein Paar Infos wären schon noch nett.

Geht ihr über einen Switch an den Router oder läuft eine Internetbrücke auf einem Rechner, Standardgateway der Netzwerkkarte und DNS.

Das Mit M&M V liegt in den häufigsten Fällen daran das mehr als 1 Netzwerkgerät vorhanden ist. Das Game nimmt Automatisch den ersten Aktiven Controller den es findet. Deaktiviere auf beiden PC´s alle Netzwerkgeräte (inkl Hamachi, Bluetooth und was du sonnst nicht haben magst) Ein weiteres Problem gibt es wenn das Game nicht als Administrator gestartet wird. Windows Vista haut da mit der UAC gerne mal dazwichen. Starte es einfach mal mit Rechtsklick auf die Verknüpfung als Admin.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Astragon 

geschrieben 09. September 2012 - 08:26

Merkwürdig ist ja die Sache mit dem PING.

Normalerweise kann ich jeden via PING erreichen den ich hier anschließe.

Nur jetzt irgendwie nicht. Warum auch immer. Er hat nicht mal eine Firewall drauf.

Zu den weiteren Daten.

DNS keine vergeben.

Standartgateway ist frei geblieben.

192.168.0.1 / 255.255.255.0
192.168.0.2 / 255.255.255.0

das sind die Ports

Ich benutze kein WLAN sondern Kabel mit Switch.

Ich hab so eine Art Himachi bei ihm auch schon gesehen. Du sagtest die müsste man deaktivieren.


Ach so und es läuft ja alles.. Außer halt der PING. Er kommt auch ins Internet. Er hat auch vollen Zugriff auf meinen PC.
Und wie schon gesagt, an meinen freigegebenen Ordnern fürs Netzwerk kann er auch rumwerkeln. Und ich an seinen.

Im Grunde genommen hab ich auch vollen zugriff auf seinen Rechner.

Ist es vielleicht wichtig die Ports nach dem Router zu belegen? Wenn ich jemanden auf 1 Stecke ihm auch die 1 zu geben?
0

#4 Mitglied ist online   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.439
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 294

geschrieben 09. September 2012 - 08:36

Sortiere mal etwas die Begriffe. Du nennst die lokalen IP-Adressen im ersten Beitrag PING im späteren Beitrag nennst du sie Ports, da kommt man ein bißchen durcheinander, weil Pings und Ports ja was Anderes sind und man dann nicht weiß, ob du bei den anderen benutzten Begriffen überhaupt das meinst, was du schreibst.

Mal nach der Verkabelung und dem Zuordnen der IPs einfach alle beteiligten Geräte neu starten.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#5 Mitglied ist offline   Astragon 

geschrieben 09. September 2012 - 08:43

Okay das mit der ANtwort lag jetzt daran das sich über Nacht das Kabel gelöst hat...

Jetzt wieder Standartantwort..

Zeitüberschreiung der Anwendung

Wenn ich bei mir PING 192.168.0.1 eingebe

Himachi hab ich jetzt bei ihm deaktiviert. PING funktioniert trotzdem nicht. Nur von ihm zu mir wie gehabt

Ich versuch es nochmal mit dem Spiel. Leider haben wir nur das eine Installiert derzeit. Kann keine anderen austesten.

Zum Netzwerk des SPieles nochmal:

Wenn ich jetzt einen Spielstand öffne kann er beitreten.
Ich aber nicht bei ihm.

Wir könnten jetzt also spielen. Trotzdem wurmt mich das etwas. Das Problem hatte ich noch nie.

Wäre schön wenn man das noch gelöst bekäme.

Den Switch schließe ich als Problem auch einmal ganz aus.

Ich hab ebend das Kabel direkt mit seiner Netzwerkkarte verbunden, sprich ohne Switch
Es kommt die gleiche PINGmedlung.

Man der Typ hat nicht mal ne Firewall...

... und traut sich bei mir ins Internet zu gehen :-)
0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.163
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 552

geschrieben 09. September 2012 - 09:07

Eine Software Firewall ist ja auch nicht von Nöten, wenn man sich darüber mal vernünftig informiert.


Hat dein Freund sonst eine Software die was blocken könnte? Ansonsten würde ich dein McAffe mal einfach komplett deaktivieren.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#7 Mitglied ist offline   Astragon 

geschrieben 09. September 2012 - 09:19

Mit meinem McAffee hat das nichts zu tun. Das klappte ja sonst auch immer.

außerdem sind bei McAffe die PINGS auch freigegeben.

Er kann ja auch auf mich zugreifen.
Selbst wenn ich MCAffee deaktiviere geht es nicht.
Auch schon ausprobiert.

Ganz am Anfang als wir es eingerichtet hatten. Gingen die PINGS beidseitig nicht.

Dann hatte ich bei McAffe unter Firewall Netzwerkresourcen freigegeben.

also den PING 192.168.0.1
und es funktionierte einwandfrei
0

#8 Mitglied ist offline   Astragon 

geschrieben 09. September 2012 - 09:36

Also vor einer halben Stunde etwa als ich den Hemachi deaktivierte konnte ich seine Spielstände sehen.
Jetzt geht wieder gar nichts mehr. Aktiviert sich Himachi von alleine wieder?

Andersrum gehts nach wie vor nicht.
0

#9 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.163
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 552

geschrieben 09. September 2012 - 10:50

Dann deinstalliert doch einfach mal Hamachi mit anschließendem Neustart.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#10 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 358
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 25

geschrieben 09. September 2012 - 11:19

Also das klingt für mich ganz so als wären doch nicht alle Ports richtig offen die das Spiel braucht. verbeiß dich nicht zu sehr in den Ping. ICMP Anfragen werden garantiert einen anderen Port benutzen als das Game. Deaktiviere zum testen einfach mal alle Firewalllösungen.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Der-Magister 

geschrieben 09. September 2012 - 11:47

Hat dein Freund XP AntiSpy oder andere Tools dieser Art auf seinen PC ?
Wenn ja mal bitte rein sehen, fast alle diese Tools haben auch Einstellungen zu "Netzwerk"
die dann aber nur in der Reg. von Windows selber zu finden sind.
0

#12 Mitglied ist offline   Astragon 

geschrieben 09. September 2012 - 15:14

Wie gesagt schon ausprobiert. An der Firewall liegt es garantiert nicht.

Es hat ja auch schon alles funktioniert.

Hemachi installiert sich immer wieder neu. Nur wenn ich es deaktiviere kommts nicht zurück
0

#13 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.163
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 552

geschrieben 09. September 2012 - 15:34

Also das sich ein Programm von alleine wieder installiert, glaube ich nicht.
Es sei es ist Malware.

Auf die Frage von Der-Magister bist du nicht eingegangen. Sonstige "Tuning"-Tools im Einsatz oder andere "Sicherheits"-Software auf dem PC?
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#14 Mitglied ist offline   Astragon 

geschrieben 09. September 2012 - 17:51

Nein überhaupt nichts. Keine Tools bei meinem Rechner. Er hat so ein Registry tool installiert. Ähnlich wie... komm jetzt nicht auf den Namen.

Als Desktopsymbol sind das drei gelbe Routen ineinander verkoppelt. Also ähnlich wie dieses Programm.

Damit kann man dann seine Registry säubern usw.

So ähnlich wie TuneUp jetzt hab ichs...
0

#15 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.163
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 552

geschrieben 09. September 2012 - 17:55

Ich meinte ja auch nicht dein Pc.

Aha, na dann haben wir doch den Fehler. Er soll mal alles auf Standard zurücksetzen lassen, oder eine Windows Reperatur ausführen
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0