WinFuture-Forum.de: W7 - Anleitungen / Tutorials / Literatur für Noobs (wie mich) gesucht. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

W7 - Anleitungen / Tutorials / Literatur für Noobs (wie mich) gesucht. ...Umstieg von XP auf Wndows 7



#1 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. September 2012 - 19:59

Da ich mir vor kurzem auch eine SSD gegönnt habe (Samsung 830 128GB, ist auch schon eingerichtet), ist ein Umstieg von meinem jahrelang genutzten Windows XP praktisch unausweichlich geworden. Was ich jetzt suche, sind Anleitungen / Tutorials oder auch Literatur, die einem den Umstieg von XP auf W7 erleichtern/t, die Neuerungen / Veränderungen zu XP erläutert (Vista ist ja komplett an mir vorbeigegangen) und wo man vielleicht auch erfährt, was man beim Umstieg alles zu beachten hat, sofern es dafür bei mir nicht schon zu spät ist :D. Also wenn ihr was gutes habt, immer her damit. Im Falle eines Buches darf es auch ruhig eine Kleinigkeit kosten (<20€), wobei ich Fachbücher in der Regel sowieso stark verbilligt gebraucht oder als "Mängelexemplar" deklariert (ohne erkennbare Mängel) über die Bucht oder den Amazon-Marktplatz beziehe. Aber bitte, bitte keine Wälzer (300 Seiten und mehr). Dafür fehlt mir dann einfach die Muße. Lieber was kurzes & präzises, handliches, möglichst aktuelles, was einem auch zum zu Ende lesen animiert. Achso, 'wusste jetzt nicht so genau, wo ich diesen Thread platziere. Also wenn er hier falsch sein sollte, dann bitte ich um Verzeihung ;). Die Suche-Funktion hatte ich auch schon bemüht, führte aber leider zu keinem Treffer...

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.166
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 69

geschrieben 05. September 2012 - 20:08

Dafür braucht man eigentlich keine Anleitung. Win7 erklärt sich irgendwie von selbst. Ausprobieren und learning by doing.
Wer XP kann, der kann mit Sicherheit auch Win7.
Ich bin nicht dumm. Ich habe nur manchmal Pech beim Denken.
0

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.644
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 331

geschrieben 05. September 2012 - 20:12

Hmm eigentlich gibts da nicht viel zu beachten.
Aber wenn du wirklich etwas über Win7 lernen willst, kann ich nur folgendes zum lesen empfehlen:

c't Windows 7 02/2012
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)

Winfuture Styling Crew

"Google speichert meine Daten" SSL Suchergebnis bei google.de
ACTA || ! Stop CETA + Stop CISPA + Stop IPRED !
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#4 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.398
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 05. September 2012 - 20:15

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 05. September 2012 - 20:08)

Dafür braucht man eigentlich keine Anleitung. Win7 erklärt sich irgendwie von selbst. Ausprobieren und learning by doing.
Wer XP kann, der kann mit Sicherheit auch Win7...

...im Zweifelsfall einfach (hier) fragen. Es bringt ja nix, wenn man so ein Buch hat, wo einem der Explorer oder sowas erklärt wird. Das kann man auch ohne Buch/Anleitung gut schaffen. Es gibt ja auch YouTube und da kann man sich bspw. auch Videos zu den Funktionen des Starmenüs, der Taskleiste... angucken. Das ist 1000 Mal verständlicher und motiviert mehr, als ein blödes Buch. :ph34r:
0

#5 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 801
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 05. September 2012 - 22:14

Also viel beachten muss man nicht. Vielleicht passende Treiber für Win7 suchen, wenn diese nicht mehr gehen. Und wenn man software benutzt die man behalten möchte, auch sich versichern ob sie Kompatibel mit Win 7 ist. Aber von der Handhabung ist es im Grunde nichts anderes wie XP (finde ich).

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
1

#6 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.098
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 123

geschrieben 06. September 2012 - 12:07

Mir würde jetzt auch nichts einfallen, auf das man besonders achten müsste.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
0

#7 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.380
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 06. September 2012 - 12:24

Im Gegenteil sogar, bei Win7 muss man deutlich weniger beachten als bei Windows XP. Lediglich die automatische (geplante) Defragmentierung solltest du wegen deiner SSD deaktivieren.

Über die Benutzerkontensteuerung kann man sich streiten. Ich persönlich habe sie deaktiviert, für weniger versierte Anwender ist sie jedoch ein Hilfsmittel um unerwünschten Zugriff auf den PC zu verweigern.

Am besten lernst du den Umgang mit Win7 wohl wenn du es einfach nur benutzt.
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 67

geschrieben 06. September 2012 - 12:32

Beitrag anzeigenZitat (Daniel: 06. September 2012 - 12:24)

Lediglich die automatische (geplante) Defragmentierung solltest du wegen deiner SSD deaktivieren.


Auch das braucht man nicht zu machen. Windows 7 führt die geplante Defragmentierung sowieso nur bei Festplatten aus und nicht bei SSDs.

Dieser Beitrag wurde von chrismischler bearbeitet: 06. September 2012 - 12:32

0

#9 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.980
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 57

geschrieben 06. September 2012 - 14:40

Eins gibt's zu beachten: rund 99% der Tuningguides und unverzichtbaren Tools sind kompletter Müll und machen mehr Schaden, als Nutzen (was bei ca. 0 Nutzen auch zu erwarten ist).
Gut, das gilt für alle Windowse der NT-Serie, insofern nichts Neues. Dennoch wichtig.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0