WinFuture-Forum.de: AirPlay unter Windows 7 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

AirPlay unter Windows 7

#1 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 304
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2012 - 11:48

Ich habe bei mir daheim einen iMac, der dank 10.8 Mirroring problemlos über ein AppleTV(3) meine Filme und VIdeos auf meinen Fernseher streamt.

Allerdings besitze ich auch noch ein Sony Vaio mit installiertem Windows 7. Ich habe bisher nur ein Programm (AirParrot) gefunden, welches Audio+Video des Notebooks auf den Fernseher streamen kann. Dieses erkennt aber mein Apple TV nicht.

Kennt noch jemand einen Airplay-fähigen Client, der unter Windows 7 Bild+Ton streamen kann?

Film auf Notebook abspielen -> AirPlay (Audio+Video) über WLAN -> AppleTV -> Fernseher

Nur für Audio gibt es einige, die reichen mir aber nicht.

DLNA ist für mich auch keine Lösung, da die Medienverwaltung meines Samsung TV mit "katastrophal" noch human umschrieben ist.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.697
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90

geschrieben 30. August 2012 - 12:01

Beitrag anzeigenZitat (padrak: 30. August 2012 - 11:48)

Kennt noch jemand einen Airplay-fähigen Client, der unter Windows 7 Bild+Ton streamen kann?


iTunes?
0

#3 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.115
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 30. August 2012 - 12:06

Statt zu streamen, könnte man die Filme doch auch im Netzwerk freigeben. Dann kann sich die Box die Daten selbst ziehen. Oder spricht was dagegen?
0

#4 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 304
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2012 - 12:36

Netzwerkstreaming über den ATV geht aber nur mit iTunes, soweit ich weiß. Sprich, alles muss auch in einem ATV kompatiblen Format vorliegen.
0

#5 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.115
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 30. August 2012 - 13:12

Die Webseite von Apple schweigt sich zu Details vornehmlich aus. Anscheinend soll man das Ding erst kaufen, bevor man weiß, ob es funktioniert. Was die Voraussetzungen fürs Streaming angeht, steht da:

Zitat

Zum Streamen von Medien von Mac oder PC: iTunes 10.6 oder neuer, Account im iTunes Store für Privatfreigabe

Man soll also alles über iTunes abwickeln. Wie praktisch das ist, siehst Du ja. Darf ich dieses Beispiel benutzen, wenn mir jemand mal wieder von seinem überteuerten iGadget vorschwärmt? Schade, daß DLNA bei Dir nicht so richtig will. Mit TVersity gibt's da 'ne ganz nette Lösung. Da kommt demnächst wohl auch was für Apple TV:

Zitat

New from TVersity: AirFlinger an open alternative to AirPlay™ is coming soon!

1

#6 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 304
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 30. August 2012 - 13:22

Danke für den Hinweis zu TVersity.

Ich werde mal etwas mit iTunes und meiner Mediathek herumspielen und schauen, ob ich da vorwärts komme.
0

#7 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 304
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 31. August 2012 - 07:16

Habe gestern eine DVD in .m4v gerippt und diese in iTunes eingefügt.

Beide Mediatheken lassen sich problemlos direkt vom ATV (Privatfreigabe in iTunes) abspielen. Situation damit gelöst.

Dieser Beitrag wurde von padrak bearbeitet: 31. August 2012 - 10:08

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0