WinFuture-Forum.de: USB 3.0 Stick >=32GB gesucht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

USB 3.0 Stick >=32GB gesucht

#1 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 25. August 2012 - 12:37

Hallo Community.
Ich suche einen USb 3.0 Stick der größer gleich 32 GB ist.
Kopiert werden unterschiedliche Daten.
Sowohl kleine, als auch große wie Images etc.
Wäre also gut wenn es eine ausgewogene Mischung gibt.
Maximal möchte ich 40€ ausgeben. Wobei 5€ mehr natürlich auch noch drin sind.
Ich hatte diesen Sharkoon gefunden.
In testberichten lese ich aber immer wieder von Super Talent. Die sind aber auch super Teuer.
Deswegen freue ich mich auf eure Ratschläge.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   J000S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.018
  • Beigetreten: 13. Juni 09
  • Reputation: 37

geschrieben 25. August 2012 - 13:29

Also ich kann den Kingston Datatraveler sehr empfehlen. Ich hab die 16GB Variante. Es steht zwar 80/60 r/w aber der kann deutlich mehr:

Angehängtes Bild: Kingston_USB3.jpg

Hier die 32GB Variante. Kostet allerdings ~50 Mücken...
0

#3 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.533
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 95

geschrieben 25. August 2012 - 16:36

Erfahrungen mit einem USB 3.0-Stick kann ich nicht bieten, aber schau dir mal diese Seite an.
http://www.usbstick-charts.de/
0

#4 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 25. August 2012 - 18:03

Danke für die Seite!
Läuft bisher alles auf den Sharkoon hinaus.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 _DP455_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 25. August 2012 - 19:08

Und wie schaut das bei Sharkoon mit der (Hersteller)garantie über die gesetzliche Gewährleisung von 2 Jahren hinaus aus? Ich meine, ~40€ für einen Stick, das ist ja kein Pappenstiel. Von Sharkoon habe ich selbst den Flexi-Drive-Sprint 32GB, den man schon für unter 20€ bekommt. P/L-mäßig ist der Stick wirklich top. Da spielt es dann auch keine Rolle, wenn er sich nach 2 Jahren verabschiedet. Auf meine Superior-Sticks von A-DATA habe ich allerdings 10 Jahre (Hersteller)garantie. Wo Sticks in dieser Preisklasse (durchweg) Schwächen zeigen, ist beim Schreiben von kleineren Dateien (im zweistelligen kb-Bereich oder noch kleiner). Wenn man eine wirklich große Anzahl an kleinen Dateien auf solche Sticks überspielen will, dann kann es Sinn machen, selbige vorher zu einem Archiv zu packen...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0