WinFuture-Forum.de: Strategiespiel was sich über mehrere Zeitalter erstreckt? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Spiele
Seite 1 von 1

Strategiespiel was sich über mehrere Zeitalter erstreckt?


#1 Mitglied ist offline   Micha1990 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 22. September 09
  • Reputation: 9

geschrieben 13. Juli 2012 - 19:47

Gibt es Strategiespiele, wo du irgendwo weit in der Vergangenheit anfängst (Mittlealter oder noch früher) und dich immer weiter und weiter Entwickeln kannst? (Moderne und Zukunft)

Ich hab Empire Earth lange gespielt, aber ich suche gar nicht unbedingt ein Echtzeitstrategiespiel.
Es muss eine Art Endlossmodus haben (ähnlich wie Anno).
Bin mal gespannt auf eure Antworten
Eau Rouge: Links einleken, rechts rum reißen, voll am Gas bleiben und hoffen das alles gut geht! Eau Rouge.... Der Bauch schreit "NEIN!!!" der Kopf befielt "VOLLGAS!!!!"
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 13. Juli 2012 - 19:59

Der Klassiker des Genres ist eigentlich hier Civ. Da fängst du ja ganz vorne an und kannst es bis zum St. Nimmerleinstag spielen.
0

#3 Mitglied ist offline   Micha1990 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 22. September 09
  • Reputation: 9

geschrieben 13. Juli 2012 - 20:01

Kenne Civ nur vom hören sagen, gibt es da einen Teil der als bester tituliert wird?

Dieser Beitrag wurde von Micha1990 bearbeitet: 13. Juli 2012 - 20:03

Eau Rouge: Links einleken, rechts rum reißen, voll am Gas bleiben und hoffen das alles gut geht! Eau Rouge.... Der Bauch schreit "NEIN!!!" der Kopf befielt "VOLLGAS!!!!"
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   DerTommy22 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 202
  • Beigetreten: 05. Januar 12
  • Reputation: 17

geschrieben 13. Juli 2012 - 20:51

Persönlich mag ich Civ2+4 am liebsten, gut sind aber alle.

Gab erst letztens einen Artikel im Spiegel, über eine Civ2-Partie, die seit rund 10 Jahren läuft: http://www.spiegel.d...t-a-838657.html
@EA Sports: Ich will wieder Hallenfußball ala FIFA98 :(
0

#5 Mitglied ist offline   Micha1990 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 22. September 09
  • Reputation: 9

geschrieben 13. Juli 2012 - 21:01

Kannst du beschreiben, was die an Teil 2/4 besser gefällt als z.b. an Teil 5 ?
Eau Rouge: Links einleken, rechts rum reißen, voll am Gas bleiben und hoffen das alles gut geht! Eau Rouge.... Der Bauch schreit "NEIN!!!" der Kopf befielt "VOLLGAS!!!!"
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   DerTommy22 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 202
  • Beigetreten: 05. Januar 12
  • Reputation: 17

geschrieben 13. Juli 2012 - 22:15

Nicht wirklich, nein. Ich würd's hauptsächlich auf Gewohnheit zurückführen. Teil 2 war mein erstes Civ, Teil 3 war (zumindest bei mir) dauernd von Abstürzen betroffen und teilweise mit heftigen Bugs beladen.

Google am besten mal danach, was sich über die Teile hinweg verändert hat und schau, ob dir die bessere Graphik und die neuen Features im aktuellen Teil wichtig sind. Um die Spielmechaniken kennenzulernen, taugt auch Teil 2 erstmal, kostet zudem annähernd nichts mehr.
@EA Sports: Ich will wieder Hallenfußball ala FIFA98 :(
0

#7 Mitglied ist offline   LoD14 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.925
  • Beigetreten: 04. Mai 03
  • Reputation: 44

geschrieben 13. Juli 2012 - 22:47

In Civ 5 hat sich so einiges getan, das spielt sich echt anders als die Teile davor. Durch diese dämlichen Stadtstaaten kann man sich auf der einen Seite ganz schnell Feinde machen (mir sind die immer im Weg und wenn man die Platt macht fangen die KI Gegner an zu sicken) auf der anderen Seite können die echt nützlich sein, wenn man sich mit den gut steht (schenken einem Einheiten).

Die zweite riesen Neuerung ist ja, dass man keine Einheiten mehr auf einem (1) Feld stapeln kann. Früher konnte man die alle aufeinander stellen und dann angreifen. Das geht nicht. Jetzt geht nur eine Militäreinheit pro Feld. Da muss man deutlich taktischer rangehen. Sowohl als Angreifer (zusehen, wie man am besten um die feindliche Stadt seine Einheiten am besten stellt um sich nicht selbst wegzublocken) als auch als Verteidiger (zb Städte an Küsten oder Berge bauen) um die Angriffmöglichkeiten des Gegners zu begrenzen.

Von der Schwierigkeit ist für jeden was dabei. Von einfach bis schwer, jeder wird beschäftigt. Aber ich kann mir vorstellen, dass grade durch das rundenbasierende Spielprinzip das Spiel vielen schnell langweilig wird. Bzw es nicht für jederman ist. Müsstest du dir mal anschaun.

Meiner Meinung nach ist Civ 5 von den strategischen Möglichkeiten daher deutlich komplexer und bietet einem viel mehr Möglichkeiten. Ist echt ein super schönes Spiel um Stunden oder gar Tage dran zu versacken. Ein Kumpel spielt mit mir jetzt schon seit 5 Abenden an einer Multiplayerpartie Civ 5 und es ist immer noch nicht langweilig, obwohl wir schon vorher alleine Wochenlang das Spiel gespielt haben. Ist ganz schön, wenn du über Steam mit nem Freund spielst, kannst du die Session speichern und einfach später weitermachen.

Aber am besten einfach Gameplay Videos bei YouTube angucken :)
0

#8 Mitglied ist offline   Micha1990 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 22. September 09
  • Reputation: 9

geschrieben 14. Juli 2012 - 11:40

Hab mich für Civ 5 mit add ons entschieden (grad mal 15 € steam key)
Ist ganz cool. Danke jedenfalls für eure Hilfe :)
Eau Rouge: Links einleken, rechts rum reißen, voll am Gas bleiben und hoffen das alles gut geht! Eau Rouge.... Der Bauch schreit "NEIN!!!" der Kopf befielt "VOLLGAS!!!!"
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0