WinFuture-Forum.de: D-Link DIR-600 eMail-Einstellungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

D-Link DIR-600 eMail-Einstellungen

#1 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juli 2012 - 20:53

Hi,

will hier gerade einen kleinen DIR-600 in Betrieb nehmen und der soll die Systemprotokolle via eMail schicken, doch ich weiß nicht, was ich bei SMTP Server Adresse und dem Port eingeben soll.

eMail-Account ist bei arcor.de.

Kann wer helfen? Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße MZ
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.546
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 316

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:00

Versuch mal mail.arcor.de und Port 25 oder 587.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:06

Ok hab ich probiert doch es kommt nix an. Ich hatte am Anfang imap@arcor.de port:993 probiert doch auch nix -.-

Ich habe folgendes eingetragen:

Von (E-Mail-Adresse) : Fake eMail Adresse
An (E-Mail-Adresse) : meine richtige eMail-Adresse
E-Mail-Betreff : DIR-600 Router LogFile
SMTP-Serveradresse : mail.arcor.de
SMTP Server Port : 587
Kontoname : eMail-Adresse des eMail-Kontos auf arcor.de
Kennwort: das Kennwort für den eMail-Account
0

#4 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.546
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 316

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:15

Nee, Du musst schon ein richtiges Mailkonto mit korrekten Angaben da eintragen. Sonst kannst da nichts senden.

Edit:

Zitat

Kontoname : eMail-Adresse des eMail-Kontos auf arcor.de
Da steht bei Arcor "Ihr Online-Benutzername". Ist das da tatsächlich die Mailadresse?

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 07. Juli 2012 - 21:21

Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#5 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:26

Du meinst bei von eMail-Adresse? Ja bei gmx hat es eben mit einer richtigen eMail-Adresse funktioniert, doch über den GMX Postausgangsserver kann man nicht mit einer "anderen Identität" schicken, was bei arcor aber geht, daher sollte eine Fake eMail-Adresse funktionieren.

Bei arcor funktioniert es aber bei mir auch nicht, wenn ich die richtige eMail-Adresse als Absender angebe.
0

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.770
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 80

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:28

Zitat

Da steht bei Arcor "Ihr Online-Benutzername". Ist das da tatsächlich die Mailadresse?
Im Regelfall ja, zumindest bei GMX und Freenet so.

Wie sieht das mit SSL und Authentifizierung aus? Das verlangen die besten Anbieter auch. Gibt es da im D-Link noch einen Haken zu?
0

#7 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:30

Beitrag anzeigenZitat (Urne: 07. Juli 2012 - 21:15)

Edit: Da steht bei Arcor "Ihr Online-Benutzername". Ist das da tatsächlich die Mailadresse?

Hab da beides probiert ohne Erfolg.

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 07. Juli 2012 - 21:28)

Im Regelfall ja, zumindest bei GMX und Freenet so.

Wie sieht das mit SSL und Authentifizierung aus? Das verlangen die besten Anbieter auch. Gibt es da im D-Link noch einen Haken zu?

Gibt es nicht doch über die SSL Ports gehts bei gmx auch so, nur bei arcor zZ nicht.

Ich versteh die Welt auch nichtmehr. Bei Thunderbird steht zBsp bei gmx bei mir der Port 465, doch da funzt es beim D-Link nicht -> es kommt nix, doch auf Port 587 kommt was.

Dieser Beitrag wurde von Member_ZERO bearbeitet: 07. Juli 2012 - 21:35

0

#8 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.546
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 316

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:35

Also für Outlook geben sie diese Einstellungen an. Müsste doch eigentlich klappen, wenn nicht irgendwo ein Dreher drin ist.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#9 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:40

Funktioniert leider nicht. Ich bin alle Varianten mit den Ports 25, 465 und 587 durch und nur bei der 25 und 587 mit gmx funktioniert es. Bei arcor tut sich gar nichts -.-
0

#10 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.546
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 316

geschrieben 07. Juli 2012 - 21:59

Vielleicht akzeptiert Arcor auch die Routersoftware als Mailclienten nicht. Hatte ich bei Freenet und Android mit manueller Einrichtung des Mailzugangs.
Spuckt da denn irgendwas eine genauere Fehlermeldung/ Fehlernummer aus?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#11 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Juli 2012 - 23:37

Danke euch. Ist ja eig. egal, über welchen Postausgangsserver das läuft. Hauptsache es funzt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0