WinFuture-Forum.de: Winfuture App - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Winfuture App

#46 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.957
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 84

geschrieben 01. Januar 2015 - 16:45

Öhm, was ist denn Tapetalk? Etwa keine Anwendung, pardon, ÄÄäääpp?
Damit wird auf mobile Endgeräten der Inhalt zumutbar / lesbar dargestellt. Besser sogar als bei den meisten responsiven Skins.
Benachrichtigungen über neue Beiträge und Antworten auf Abonierte Themen gibt es automatisch.
Also wozu eine weiter Anwendung, ähm App?
Seid ihr überhaupt woanders als auf WF unterwegs resp. habt euch Tapatalk überhaupt schon mal angeschaut?
Scheint mir nicht so.

Ich jedenfalls möchte nicht noch eine Ressourcenfresser dauerhaft im Hintergrund laufen haben auf dem Gerät.
Angenommen man ist in 10 Foren aktiv. Wozu 10 verschiedene Apps die alle CPU Power, Ram, und Traffic verbrauchen, wenn man mit einer alle nutzen kann?

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 01. Januar 2015 - 16:48

MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

Anzeige

#47 Mitglied ist offline   MysticEmpires 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 12. März 04
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Januar 2015 - 21:17

Die App soll ja nicht fürs Forum sein. Sondern für die News :)

Man KÖNNTE das Forum halt auch anbinden über Tapatalk.

Davon mal ab verbrauchen apps im Hintergrund maximal etwas Ram (und werden sogar dort auf die HDD gelagert).
0

#48 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.028
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 137

geschrieben 02. Januar 2015 - 20:37

Zumal eine App nur dann im Hintergrund RAM verschwendet wenn sie wie 99% der Android Apps bescheiden programmiert ist. Da MysticEmpires und ich primär an einer Windows Phone App gearbeitet haben ist das sowieso hinfällig, hier würde über einen Background Task alle x Minuten etwas abgefragt werden, sofern die App an den Startbildschirm angepinnt ist.
0

#49 Mitglied ist online   dihasu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 23. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 02. Januar 2015 - 22:46

Und wehr bezahlt das alles? Ich binn einer von den alten neu Einsteigern die wissen das micro den Appels etwas weggenommen haben. Eure Programiersprache werd ich nicht mehr Erlernen. Es gibt keine Konkurend außer Appel und Micro wehr ist der dritte,oder mehr. Der das Monopol hat und Abkassieren kann! Wehr ist der Robbin Hood der Armen wenn die GB aufgebraucht sind, weiter hilft. Ich habe noch mehr Fragen last es zu! Ihr müßt nicht nur von Euer Wissen aus gehn. Danke,
0

#50 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.028
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 137

geschrieben 03. Januar 2015 - 01:25

Ich hab zwar keine Ahnung was du genau aussagen willst aber bzgl. bezahlen: niemand, wir entwickel(ten) die App gratis. Mittlerweile gibt es auch schon etliche möglichkeiten des Codesharing zwischen den Plattformen und man kann mit (z.B.) Xamarin perfekte Cross Plattform Apps (native, kein Webshi*) auf Basis von C# entwickeln - mit einer Windows Universal App als Grundlage.
0

#51 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.957
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 84

geschrieben 04. Januar 2015 - 01:47

Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 02. Januar 2015 - 20:37)

Zumal eine App nur dann im Hintergrund RAM verschwendet wenn sie wie 99% der Android Apps bescheiden programmiert ist.
...

Ein Programm dass keinen Arbeitsspeicher verbraucht, wie soll das funktionieren? Sorry, aber : :lol:
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#52 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.091
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 355

geschrieben 04. Januar 2015 - 04:48

Es ging nicht ums Verbrauchen, sondern ums Verschwenden. :lol:

Wobei das nicht android-eigen ist. Seh das überhaupt nicht ein, warum jede einzelne installierte Ebb umgehend und sofort (und am besten noch nicht-abschaltbar) in den RAM geladen werden muß.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
0

#53 Mitglied ist online   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.777
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 254

geschrieben 04. Januar 2015 - 10:59

RAM wird nicht verbraucht, er wird genutzt.

Oder müsst ihr alle paar Tage RAM nachtanken?

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Es kann überhaupt nicht sein, daß PC-Spiele unsere Kinder beeinflussen. Nehmen wir einfach mal Pac-Man! Dann müßten ja heute lauter Leute in abgedunkelten Räumen eintönige Musik hören und Pillen schlucken
0

#54 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 4.028
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 137

geschrieben 04. Januar 2015 - 11:16

Das ganze ist hier zwar ein wenig offtopic aber um es mal kurz zu erklären: bei Windows Phone hat man etwa 20 Zeilen Code die für die aktualisierung eines Live Tiles zuständig sind und diese 20 Zeilen werden alle 30 Minuten ausgeführt. Das frisst dementsprechend fast keinen RAM. Bei Android schaut das ganz anders aus.

Aber jetzt mal wieder retour zum eigentlichen Thema bitte.
1

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0