WinFuture-Forum.de: (erledigt)Zusammenstellung: Privat PC (Internet,Youtube HD,Skype, Offi - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

(erledigt)Zusammenstellung: Privat PC (Internet,Youtube HD,Skype, Offi

#1 Mitglied ist offline   marcelm771 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 217
  • Beigetreten: 29. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Juni 2012 - 19:57

Moin für meinen Schwager soll ein neuer Rechenknecht her, der seinen bisherigen 8 Jahre alten Celeron D ablösen soll. Er sollte schnell genug sein um folgende Aufgaben in den nächsten 4-8 Jahren bewältigen zu können.
-Internet (Mails, Windows Live Messaging, Skype mit Video, Youtube HD, ZDF Mediathek, RTL Now, Maxdome oder was es da sonst noch gibt.)
-Digitale Bilder verwalten
-Musik anhören CD und Mp3
-DVD's gucken
-Home Office arbeiten erledigen (Textverarbeitung)

Ich wäre sehr Dankbar wenn Ihr mir ein paar Tipps und ggf. Änderungsvorschläge machen würdet, da ich mit den APU's von AMD oder SSD's noch keine Erfahrung gesammelt hab.
Achso zu diesem System gesellt sich noch ein 19" LG Flatron Monitor (Auflösung:1280x1024)
Software sieht wie folgt aus (Windows 7 64bit)

Meine Zusammenstellung sieht wie folgt aus:

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.JPG

Dieser Beitrag wurde von marcelm771 bearbeitet: 05. Juni 2012 - 13:25

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.937
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 232

geschrieben 04. Juni 2012 - 20:40

Um mal kurz auf deine Zusammenstellung einzugehen: Ein System ohne normale Festplatte und nur einer 60GB SSD macht eigentlich wenig Sinn. Wenn der PC nur für normale Office-Aufgaben genutzt werden soll, benötigt man nicht unbedingt eine SSD. Falls sie aber noch im Preisrahmen liegt, kann man sie natürlich schon verwenden, wenn gewünscht. Von einem Gehäuse mit integriertem Netzteil halte ich persönlich nichts. Dein gewähltes DVD-Laufwerk ist ein Slim-Laufwerk, das für Notebooks gedacht ist.

Hier wäre mein Vorschlag für das System:

Zitat

Intel Pentium G850 Box, LGA1155...............71,84 €
ASUS P8H67-M LE Rev 3.0, Sockel 1155, mATX, DDR3...............75,38 €
2x.....2GB Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9...............25,22 €
Revoltec Fifty 5 schwarz, ATX, ohne Netzteil...............39,20 €
Cougar A 350 Watt...............37,95 €
WD Caviar Blue 500GB SATA 3 6Gb/s...............63,75 €
LG GH22NS50/70/90 bare schwarz...............63,75 €
Gesamt...............351,17 €

0

#3 _CrownMiro_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 04. Juni 2012 - 20:43

Ich würde davon komplett und zu einem Intel System greifen

1 x Western Digital Caviar Green 1000GB, 110MB/s, SATA 6Gb/s (WD10EARX)
1 x Intel Celeron Dual-Core G530, 2x 2.40GHz, boxed (BX80623G530)
1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)
1 x ASRock H67M, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
1 x LG Electronics GH22NS30 schwarz, SATA, bulk
1 x Xigmatek Asgard III schwarz
1 x Cougar A300 300W ATX 2.3

Bietet einfach mehr Leistung für das selbe. Die IntelHD Grafik schafft auch FullHD bei YouTube, unsinnig bei 1280x1024, aber naja. :)

287,80€.

Dieser Beitrag wurde von CrownMiro bearbeitet: 04. Juni 2012 - 20:46

0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.556
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 336

geschrieben 04. Juni 2012 - 20:48

Jopp die SSD würde ich austauschen gegen ggf. eine Hybrid-HDD (HHDD) oder ner "herkömmlichen" HDD. Bitte beachte: Bei der SSD bzw. ner HHDD benötigst du in den meisten Fällen einen Schlitten/Montage-Satz für 2.5er HDDs in 3.5er Schächten.

Da ich gerade nicht das Gehäuse finden kann kann ich auch nicht genau sagen ob das Slimline (wie mein Vorredner schon erwähnt hat ist es für Notebooks) für dein gewähltes Gehäuse geeignet ist.

Empfehlung:

Tausche die SSD gegen eine HHDD 500GB
Prüfe ob das ODD (DVD-Brenner) für das gewählte Gehäuse passt


der Rest ist stimmig.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.038
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 04. Juni 2012 - 20:59

Nur mal so am rande, wie teuer darf es werden? Und soll Windows auch dazu gekauft werden oder gibt es schon eine lizenz? und du hast bei deiner zusammenstellung die cpu vergessen.
Oh eben gelesen, lizenz ist vorhanden.
Ich würde zu AMD greifen in dem bereich.
Klick

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 04. Juni 2012 - 21:04

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.556
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 336

geschrieben 04. Juni 2012 - 21:04

für ein paar ocken mehr gibt's bspw. schon den Q510 von Fujitsu :wink:

http://www.google.de...iw=1280&bih=929

Ist vom Prinzip her mit Apples iMac Mini zu vergleichen: Notebook Technik kompakt und Stylisch verpackt. Und: Wenn das zusammengestellte System schon reicht dann hast du beim Q510 noch mehr Reserven ;-)
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.038
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 04. Juni 2012 - 21:05

kostet ja schon das doppelte...
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.556
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 336

geschrieben 04. Juni 2012 - 21:10

dafür reicht die gebotene Reserve aber auch minigens doppelt so lang :wink:
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.038
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 04. Juni 2012 - 21:21

Finde ich ehrlich gesagt nicht.
Wo soll der den schneller sein? Wir verbauen hier schon alleine 4GB - 8GB RAM. Dort habe ich nur wasvon 2GB RAM gelesen.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.556
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 336

geschrieben 04. Juni 2012 - 21:28

2GB? Jesus ok... arbeite mit FTS-Datenblättern... dann sind aber recht dünn ausgestattete Geräte bei Google angeboten... ok.

datt dumme ist, dass ich die interne Fujitsu-Seite gerade nicht erreiche sonst würd' ich mal das gemeinte Datenblatt raussuchen.
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.038
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 04. Juni 2012 - 22:24

Mal sehen was der TO überhaupt zum Budget sagt.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   marcelm771 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 217
  • Beigetreten: 29. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Juni 2012 - 09:21

Ähm ja naja wie gesagt ich habe mich bis hierher noch nicht sonderlich mit SSD's befasst und auch die Mainboards mit fester CPU hab ich auch nur so beim stöbern gefunden. Achso die Bilder und Musik und Videos liegen auf einer Externen 1000GB USB 2.0 Festplatte

Nunja vielleicht könnte man ja auch das bestehende System noch weiter ausbauen oder Upgraden.
Bisher vorhanden:
Gehäuse Medion Micro ATX --------------> Behalten ist ja nix dran ?
Netzteil Cougar A400 (2 Jahre alt)-------------->Behalten ist auch nix dran?
Intel Celeron D336 2,8Ghz -------AUSTAUSCHEN----> ?
Mainboard (Unbekannt MSI/Medion Werks)-WECH-----> ?
256MB DDR 400 Ram----------------AUSTAUSCHEN----> ?
ATI Radeon 9000 Grafik -------AUSTAUSCHEN----> ?
Festplatte 80 GB IDE Samsung ----AUSTAUSCHEN----> ?
Laufwerk DVD Liteon IDE ----AUSTAUSCHEN----> ?
Windows XP Home Premium -------------------> Windows 7 Home Premium 64 bit Lizenz liegt vor

Preislimit liegt bei etwa 1€-350€

Danke für euere Hilfe!

Dieser Beitrag wurde von marcelm771 bearbeitet: 05. Juni 2012 - 09:21

0

#13 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.038
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 05. Juni 2012 - 10:08

Von Medion würde ich nix behalten.
Einzig und allein das Netzteil könnte man behalten.

Selbst wenn die Daten auf einer USB2.0 platte liegen, braucht man ja schon länger beim bearbeiten, als wenn sie intern auf einer Platte liegen. SATA Platten sind schneller als USB Platten. Na ja. sie sind gleich schnell. Nur der Anschluß ist in dem Fall der flaschenhals.
Ergo wäre es schon sinnvoller diese intern zu speichern. Dann würde ich dir eher ne TB HDD für intern vorschlagen und gut ist.
Ich habe meine Liste angepasst und du kannst sie dir nochmal anschauen.
Klick
Ich würde weiterhin zu AMD greifen, da da die integrierte GPU einfach besser ist. Und falls mal ein neuer monitor kommt, kann die AMD GPU mehr leisten auf FullHd als die integrierten HD2000/3000 von intel.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.556
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 336

geschrieben 05. Juni 2012 - 11:00

Bei Medion und Gehäuse bitte bitte bitte: Aufpassen, Aufpassen, Aufpassen.

Sooft wie ich dort schon BTX gesehen hab (grob gesagt: Spiegelverkehrte Montage). Da brauchst du nicht versuchen ein ATX unter zu bekommen.
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   marcelm771 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 217
  • Beigetreten: 29. August 07
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Juni 2012 - 13:25

Danke @ "sermon"
Ich werde das von dir vorgeschlagene System bestellen und nur das Netzteil behalten.

Und danke an alle anderen für eure Hilfe.

Gruß aus dem verregneten Münster
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0