WinFuture-Forum.de: Neuer günstiger Arbeits-PC - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Neuer günstiger Arbeits-PC

#1 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Mai 2012 - 10:25

Moin, für eine Angestellte soll eine schneller Kiste her, da ihr PC ca. 10 Jahre alt ist.

Gedacht sind uA.:

MSI B75MA-P45 = 55€
INTEL Pentium G630 = 55€
8GB TEAMGROUP Team Elite = 30€
500GB SEAGATE Barracuda 7200.12 = 47€

Es fehlen noch Netzteil, welches modular sein muss und nicht teurer als 50€ sein sollte, sowie Mikro-ATX Gehäuse bis 40€, was allerdings kein Klappergestell sein soll :).

Sollte alles von einem Shop sein. Die Platte gibt es versandkostenfrei bei Amazon. Ein leiser CPU Kühler soll auch dabei sein, sowie ein Gehäuselüfter (leise). Ein DVD-Laufwerk findet sich bestimmt für ein paar Euro bei jedem Händler.

Kann wer was empfehlen. Zusammen darf es nicht mehr als 350€ inkl. Versand sein. Vll. gibt es ja auch eine schnellere Alternative :).

Viele Grüße MZ
0

Anzeige

#2 _CrownMiro_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Mai 2012 - 13:19

Ich würde anstatt den G630 den G530 nehmen. Der ist nicht wesentlich langsamer/schlechter, aber günstiger.

Meine Zusammenstellung für ~ 280€:

1 x Intel Celeron Dual-Core G530, 2x 2.40GHz, boxed (BX80623G530)
1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)
1 x Gigabyte GA-H61MA-D3V, H61 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
1 x LG Electronics GH22NS70, SATA, bulk
1 x Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1)
1 x Fractal Design Core 1000 (FD-CA-CORE-1000-BL)
1 x Cougar A300 300W ATX 2.3

Bis auf das Board alles bei Mindfactory verfügbar.

Edit: Natürlich nur 1x das Board :P

Dieser Beitrag wurde von CrownMiro bearbeitet: 17. Mai 2012 - 13:47

0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 17. Mai 2012 - 13:54

Wieso nicht etwas auf Lano basis?
Klick
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 _Member_ZERO_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. Mai 2012 - 15:04

OK das Gehäuse schaut gut aus, doch der RAM ist viel zu teuer, als auch die HDD, die bekomm ich 10€ günstiger. Dieser Teamgroup Speicher taugt auch was - hab ich selber hier am laufen.

Passt den der Kühler in das Gehäuse?

Ist der AMD nicht langsamer als der G630? Was ist denn bis auf den Takt noch schlechter beim Celeron, als beim Pentium?

@CrownMicro: bei dir fehlt aber noch die HDD - dann wirds auch nicht günstiger? Das Board ist vom Chipsatz her älter/schlechter?

Dieser Beitrag wurde von Member_ZERO bearbeitet: 17. Mai 2012 - 15:05

0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 17. Mai 2012 - 17:06

klar ist der Speicher teurer, weil er auch höhere getaktet ist als der Teamgrup Speicher. Das bringt allerdings deutliche vorteile beim arbeiten!

Zitat

Zwischen DDR3-1333 und DDR3-1866 liegt schon eine gehörige Differenz, die bei Spielen auch schon mal in den zweistelligen Bereich geht, im Mittel aber bei gut sieben Prozent liegt. Und wenn die integrierte GPU genutzt wird, werden es gar Unterschiede von über 20 Prozent, die allein dem verwendeten Arbeitsspeicher geschuldet sind. So abhängig von Speicher war zuvor selten ein Prozessor.

Quelle
Es wird zwar von spielen geredet. Aber ich kann mir vorstellen, dass auch beim Arbeiten mehr erreicht werden kann. Oder ich täusche mich, dann kannst du auch gerne den TeamGroup Speicher nehmen.

Außerdem habe ich dir nur die komponeten zusammengeworfen. Wo du diese nun kaufst, bleibt dir überlassen.
Und ja der Kühler passt laut Daten ins Gehäuse.

Und ich bleibe in dem dir vorgegebenem Preisrahmen!
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.138
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 131

geschrieben 17. Mai 2012 - 17:37

Beitrag anzeigenZitat (Member_ZERO: 17. Mai 2012 - 10:25)

...
Es fehlen noch Netzteil, welches modular sein muss und nicht teurer als 50€ sein sollte, sowie Mikro-ATX Gehäuse bis 40€, was allerdings kein Klappergestell sein soll :).
...
Viele Grüße MZ

NT: Sharkoon WPM400 ab ca. 38,-

Case: Xigmatek Asgard Pro ab ca. 40,-

=EDIT=
Sorry, es soll ja ein µATX Case sein: Sharkoon MS120 ab ca. 31,-

=EDIT2=
Lt. Sharkoon Homepage passen Kühler bis 145 mm Höhe in dieses Case; da wäre der
Scythe Katana 4 (ab ca. 21,-) ein Kandidat.

Dieser Beitrag wurde von JollyRoger2408 bearbeitet: 17. Mai 2012 - 18:28

LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0