WinFuture-Forum.de: Kein Standby mehr nach Klonen der Festplatte - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Kein Standby mehr nach Klonen der Festplatte Fehlermeldung #1006

#1 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 06. Mai 2012 - 17:35

Hallo,

Ich habe meine große Festplatte geklont um Win 7 auf eine SSD zu kopieren. Ich habe das Programm xxclone benutzt. Das Funktionierte gut, bloß wenn ich jetzt in den Standby Modus wechseln will wacht er gleich wieder auf. Ich habe auch schon zur Analyse im cmd shutdown -h eingegeben. Das Ergebnis:

"Der Datenträger einer Datei wurde extern so geändert, dass die geöffnete Datei
nicht mehr gültig ist.(1006)"

Kann man das irgentwie wieder Gerade biegen?
Ich will nicht mein Windows wieder neu installieren.

Danke,

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 06. Mai 2012 - 20:07

Öffne mal die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und gib powercfg -h off ein und anschließend powercfg -h on.
Dann versuchst du nochmal, in den Ruhezustand zu wechseln.
1

#3 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 07. Mai 2012 - 18:06

Beitrag anzeigenZitat (WinFutAl10: 06. Mai 2012 - 20:07)

Öffne mal die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und gib powercfg -h off ein und anschließend powercfg -h on.
Dann versuchst du nochmal, in den Ruhezustand zu wechseln.


Hallo,

Also wenn ich powercfg -h off mache und dann wieder powercfg -h on ist es wieder das gleiche problem.
Aber wenn ich nur off mache und dann wieder in den standby will, geht wieder alles!
Er geht ganz normal in Standby. Danke! ;D

Danke,

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#4 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 07. Mai 2012 - 20:08

Allerdings funktioniert nun der Ruhezustand nicht mehr... :wink:
0

#5 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 08. Mai 2012 - 15:06

Sträuben sich nur mir die Haare, wenn ich "auf SSD geclont" lese?
1

#6 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.648
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 212

geschrieben 09. Mai 2012 - 20:01

Du kannst nicht einfach von einer normalen Festplatte auf SSD klonen. Das funktioniert so einfach nicht und gibt günstigenfalls nur Leistungseinbußen oder Fehler wie in deinem Fall.
0

#7 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 12. Mai 2012 - 13:34

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 09. Mai 2012 - 20:01)

Du kannst nicht einfach von einer normalen Festplatte auf SSD klonen.


Doch sicher geht das ich habs gemacht ;D
Und es Funktioniert gut ich hab keine weiteren Fehler gefunden.

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 09. Mai 2012 - 20:01)

Das funktioniert so einfach nicht und gibt günstigenfalls nur Leistungseinbußen oder Fehler wie in deinem Fall.


Ja ich weiß das hab ich auch schon 100 mal gelesen aber das starten von Windows hat sich sicher um das 4 fache beschleunigt.(was will man mehr)
Ich will nicht neu aufsetzten weil das nervt ich musste schon wegen anderen sachen 4x neu aufsetzten. Ein Fünftes mal nur noch wenn wirklich Irgentwas gar nicht mehr geht. :D

Webitu

Dieser Beitrag wurde von Webitu bearbeitet: 12. Mai 2012 - 13:35

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#8 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 12. Mai 2012 - 13:48

klick
0

#9 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 12. Mai 2012 - 14:29

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 12. Mai 2012 - 13:48)



Ähhm ja kenn ich schon, was willst du damit sagen? :huh:
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#10 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Mai 2012 - 15:48

Er will damit sagen: Du hast es zwar geschafft, Windows 7 von HDD auf SSD zu klonen, aber möglich ist das deswegen noch lange nicht. :lol: :wacko: :sick:
1

#11 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 12. Mai 2012 - 16:59

Beitrag anzeigenZitat (Volume Z: 12. Mai 2012 - 15:48)

Er will damit sagen: Du hast es zwar geschafft, Windows 7 von HDD auf SSD zu klonen, aber möglich ist das deswegen noch lange nicht. :lol: :wacko: :sick:

Ähhm ja :blink: :lol:

Ich meine ich hab irgendwo gelesen das xxclone nicht Sektoren kopiert das soll ja wichtig sein weil sonst nicht benutzte Sektoren mitkopiert werden.
Die Trim-funktion ist auch bei Windows aktiviert.
und meine SSD ist im Moment mit 48 GB befüllt (von 111 GB ungefähr) also hat sie mehr als 20% frei. Was muss man noch beachten das sie lange durchhält?

Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#12 Mitglied ist offline   werosey90 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 58
  • Beigetreten: 18. März 12
  • Reputation: 7

geschrieben 12. Mai 2012 - 20:17

http://www.heise.de/...sks-900529.html

Keine gute Idee ist es dagegen, beim Umstieg von einer Magnetplatte auf eine SSD die Daten sektorweise zu kopieren, so wie es etwa das Linux-Tool dd macht. Denn dabei werden ja auch leere Sektoren explizit kopiert. Aus Sicht des SSD-Controllers sind die Blöcke allesamt belegt – es drohen niedrigere Schreibraten.
0

#13 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.040
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 176

geschrieben 12. Mai 2012 - 22:11

Lebensdauer und Co.
0

#14 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 13. Mai 2012 - 09:28

Beitrag anzeigenZitat (werosey90: 12. Mai 2012 - 20:17)

http://www.heise.de/...sks-900529.html

Keine gute Idee ist es dagegen, beim Umstieg von einer Magnetplatte auf eine SSD die Daten sektorweise zu kopieren, so wie es etwa das Linux-Tool dd macht. Denn dabei werden ja auch leere Sektoren explizit kopiert. Aus Sicht des SSD-Controllers sind die Blöcke allesamt belegt – es drohen niedrigere Schreibraten.


Ja ich weiß, den Artikel hab ich auch schon gelesen ich hab das tool xxclone benutzt ich weiß nicht ob das Sektoren weise kopiert. Weiß das jemand?

Webitu

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 12. Mai 2012 - 22:11)



Danke! Ich hatte zwar schon fast alles beachtet aber bei ein paar sachen hat es mir geholfen. :D


Webitu

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 13. Mai 2012 - 10:57

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#15 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 426
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 15

geschrieben 14. Mai 2012 - 23:44

Also mal zum Thema neu aufsetzen: Du wirst mit einer SSD das System mindestesn 4 mal so schnell aufgesetzt haben als jemals zuvor. Das geht mit SSD wirklich ruck zuck. Habe selbst gestaunt damals bei mir. Innerhalb von ner Stunde war alles drauf, Windows, sämtliche Software und sogar SP 1 :wink:
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0