WinFuture-Forum.de: windows 8 Betriebszeit buggy? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 8: Alle News, ein umfangreiches Windows 8 FAQ, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 8 Special informieren!
Seite 1 von 1

windows 8 Betriebszeit buggy?

#1 Mitglied ist offline   Voodoo-Man 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 331
  • Beigetreten: 09. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 26. April 2012 - 22:48

hallo ich habe schon mehrfach mich gewundert das die betriebszeit immer falsche werte anzeigt.

habe heute mein rechner um 12 uhr gestartet und jetzt zeigt mir die betriebszeit 2 tage an. habt ihr das bei euch auch festestellt?
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 67

geschrieben 26. April 2012 - 22:59

Das wird wahrscheinlich damit zusammenhängen, dass der Shutdown von Windows 8 auf dem Ruhezustand basiert.
1

#3 Mitglied ist offline   Voodoo-Man 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 331
  • Beigetreten: 09. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 26. April 2012 - 23:18

dann müsste aber schon min 12 tage da stehen :)
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 67

geschrieben 27. April 2012 - 07:10

Wenn man einen Neustart macht (z.B. wegen Updates) müsste der Zähler wieder bei 0 beginnen.
0

#5 Mitglied ist offline   Voodoo-Man 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 331
  • Beigetreten: 09. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 28. April 2012 - 02:22

aber der rechner war ja 20 stunden aus und dann um 12 uhr mittags an gemacht und so abens hab ich dann mit bekommen das da 2 tage und noch was da stante :(
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.396
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 28. April 2012 - 08:05

2 oder mehr Tage Laufzeit summieren sich schnell. ;) Und wie oben schon genannt machtn Windows 8 beim Herunterfahren einen "Ruhezustand" und da bleibt die Zeit dann erhalten und summiert sich. Wenn Updates eingespielt werden müssen startet Windows neu und die Zeit resettet sich.
0

#7 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 159
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:06

Hallo!
ich möchte mich hier mal anschließen.
Auch bei mir wird seit ein paar Tagen(so glaube ich) die Betriebszeit mit 2 Tagen und mehr angezeigt.
Ich fahre den Rechner so nach 6~8 Stunden immer richtig herunter und schalte sogar den Strom per Steckdosenschalter aus.
Das muss ja dann wohl ein Bug sein?!
Schaut doch bitte selber mal in euren Task-Manager was eure Betriebszeit so sagt.

Gruß, Frank
System:
GIGABYTE 890GPA-UD3H
CPU: AMD Phenom™ II X4 965
NVIDIA GeForce GTS 450
12 GB RAM
KINGSTON SH100S3120G / SATA600
ViewSonic 27"
Windows 8 Pro 64Bit
0

#8 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.396
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:19

Naja, das passt schon so. Ich hatte gerade was mit 8 Tagen. Beim Herunterfahren bleibt der Zähler jetzt stehen und wird nicht zurückgesetzt. Das liegt am neuen Hybridboot - wie oben schon beschrieben. Das Trennen vom Stromnetz tut da nichts zur Sache. Wenn du deinen PC allerdings neustartest, müsste der Zähler von vorne beginnen. Gleiches gilt bei deaktiviertem Hybridboot.
0

#9 Mitglied ist offline   Frank955 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 159
  • Beigetreten: 07. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:27

Beitrag anzeigenZitat (Windows 8 User: 04. Februar 2013 - 16:19)

Naja, das passt schon so. Ich hatte gerade was mit 8 Tagen. Beim Herunterfahren bleibt der Zähler jetzt stehen und wird nicht zurückgesetzt. Das liegt am neuen Hybridboot - wie oben schon beschrieben. Das Trennen vom Stromnetz tut da nichts zur Sache. Wenn du deinen PC allerdings neustartest, müsste der Zähler von vorne beginnen. Gleiches gilt bei deaktiviertem Hybridboot.

Vielleicht verstehe ich ja hier etwas falsch, aber wenn ich ihn kompl. herunterfahre und dann natürlich wieder neu starten muss um ihn halt wieder in Betrieb zu nehmen, dann wird bei mir zumindest nichts zurück gesetzt.
Aber nun gut, es ist mir im Prinzip egal, denn die Betriebsstunden meiner SSD lese ich mit DiskInfo aus und das reicht mir eigentlich ;)
Trotzdem Danke.
Gruß, Frank
System:
GIGABYTE 890GPA-UD3H
CPU: AMD Phenom™ II X4 965
NVIDIA GeForce GTS 450
12 GB RAM
KINGSTON SH100S3120G / SATA600
ViewSonic 27"
Windows 8 Pro 64Bit
0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.985
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 462

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:29

Hast Du den Ruhezustand deaktiviert? Falls nicht, dann fährt auch Windows 8 nicht komplett runter, sondern beendet nur den Usermode und versetzt den Kernel in den Ruhezustand. Das sieht zwar dann so aus, als ob er komplett neu hochfährt, macht er aber nicht.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#11 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 3.438
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 286

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:33

Hm, ist aber trotzdem ein funktionaler Bug. Denn Uptime heißt Uptime, nicht "och ist ja eigentlich im Ruhezustand".

MaW, mit eingeschaltetem Fast Boot ist die Uptime-Anzeige wertlos. :(
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.985
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 462

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:34

Ja, so gesehen hast Du recht.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#13 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.927
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 04. Februar 2013 - 16:45

Ja, das ist eben so, weil der neue Schnellstart-Modus eine Art "StandBy"-Modus ist. Daher wird der Zähler nicht zurückgesetzt. Es ist jetzt kein Fehler, der bei dir liegt, sondern allgemein.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0