WinFuture-Forum.de: Neue Festplatte - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Neue Festplatte was läuft schief?


#1 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 469
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 23. April 2012 - 23:57

Ich habe vor ca. einer Woche eine meiner Festplatten ausgetauscht, da die alte scheinbar defekt war, wie man in diesem Thema nachlesen kann.

Mein Windows 7 ist auf einer SSD installiert. Die meisten anderen Dateien sind nun auf der neuen Western Digital Caviar Green 1TB 5400rpm.
Soweit so gut. Eigentlich läuft auch alles prima, wenn da nicht vor 2 Tagen plötzlich die Festplatte für ein paar Sekunden aussetzte und dann plötzlich alle 3 Partitionen wieder nacheinander ansprangen. Heute bzw. vor ca. einer Stunde passierte es dann wieder: Plötzlich waren alle drei Partitionen der neuen Festplatte weg. Und diesesmal blieben sie weg, bis zum nächsten Neustart.

Woran kann das nun liegen? Nach dem Neustart funktioniert alles wieder prima. Alle Dateien sind da, keine Fehler. Wieso schaltet sich also die Festplatte plötzlich mitten im Betrieb ab? Weiß da jemand eine Lösung?
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Lindheimer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 271
  • Beigetreten: 28. Oktober 10
  • Reputation: 8

geschrieben 24. April 2012 - 13:15

ich hab bisher bei solchen aussetzern die erfahrung gemacht, dass die festplatte ne macke hat und am besten sofort ausgetauscht werden sollte. mit der zeit können sich diese aussetzer häufen und spätestens dann würd ich die daten sichern und die platte austauschen.
mach am besten erstmal einen hdd health check. vielleicht verrät der etwas genaueres.

Zitat

Homer: „Warum passieren mir immer nur Dinge, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?!“
0

#3 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 24. April 2012 - 13:46

Die Frage ist: Sind wirklich die Partitionen weg oder nur der Laufwerksbuchstabe? Schau doch mal in der Datenträgerverwaltung, ob du dort die Partitionen siehst.
0

#4 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67

geschrieben 24. April 2012 - 13:52

Kabel?
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#5 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 469
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 24. April 2012 - 14:27

Also am SATA-Kabel bzw Stromversorgungskabel sollte es nicht liegen. Die habe ich grade überprüft, sollten eigentlich fest eingesteckt sein.

Und das mit der Datenträgerverwaltung habe ich in dem Moment nicht dran gedacht. Aber ich glaube die waren schon komplett weg. Denn gestern lief bei mir das SkyDrive Synchronisieren. Und mein Skydrive Ordner war auf einem dieser Partitionen. Da lief dann sofort nix mehr und SkyDrive hat gemeckert.

CrystalDiskInfo zeigt alles im grünen Bereich an.

Edit: Mir fällt grade noch auf, dass CrystalDiskInfo bei mehreren Punkten einen Wert von 253 als schlechtesten Wert anzeigt. Hat das was zu bedeuten?
Angehängtes Bild: Zwischenablage01.jpg

Dieser Beitrag wurde von MiezMau bearbeitet: 24. April 2012 - 14:33

0

#6 Mitglied ist offline   Lindheimer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 271
  • Beigetreten: 28. Oktober 10
  • Reputation: 8

geschrieben 25. April 2012 - 08:50

so lange keiner der schlechtesten werte den grenzwert übersteigt, ist eigentlich alles ganz normal.
die werte sehen nicht anders aus als bei mir.
achte mal auf auffällige klickgeräusche, falls es nochmal auftritt.

Zitat

Homer: „Warum passieren mir immer nur Dinge, die sonst nur dämlichen Menschen passieren?!“
0

#7 Mitglied ist offline   mephistolino 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 17. September 10
  • Reputation: 35

geschrieben 25. April 2012 - 09:25

könnte es sich hier vielleicht um TLER handeln?

http://de.hardware-w...bei_Festplatten
0

#8 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 469
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 03. Mai 2012 - 15:04

So jetzt ist es wieder passiert, über eine Woche war alles OK und dann ist das Laufwerk wieder kurz für ne halbe Minute komplett ausgefallen. Dies geschah während eines PC Spiels, was auf einer Partition der Platte installiert war. Kurz danach sprangen alle Partitionen wieder an, so als ob ein USB Stick oder eine externe Festplatte angeschlossen wurden.

Bin am überlegen, ob es vielleicht daran liegen könnte, dass ich alle meine Temp-Ordner komplett vom Primär-Laufwerk (eine SSD) gelöscht habe und diese auf der neuen 1TB-Platte angelegt habe. Und zwar nicht für Windows und Sonstige getrennt, wie das Windows von sich aus eigentlich macht, sondern beides in einem Ordner. Könnte das vielleicht ein Problem sein?
0

#9 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 03. Mai 2012 - 20:10

Hast du einen Energiesparmodus für die Platten eingerichtet?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 469
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 03. Mai 2012 - 21:13

Bewusst eingestellt bestimmt nicht. Aber jetzt wo du es sagst, habe ich mal nachgeschaut, was denn genau eingestellt ist. Das Ergebnis ist auf dem Screenshot zu sehen. Aber eigentlich war die Platte ja mitten im Betrieb, als sie plötzlich ausging...

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Energieoptionen.jpg

0

#11 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 04. Mai 2012 - 06:31

Dann stelle doch da mal "Nie" ein.
0

#12 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 469
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 04. Mai 2012 - 11:07

Beitrag anzeigenZitat (WinFutAl10: 04. Mai 2012 - 06:31)

Dann stelle doch da mal "Nie" ein.


Geht nicht. Man kann nur eine Zahl in Minuten eingeben. Also maximal 99999 mins. Aber seid ihr sicher, dass es daran liegt? Wäre ja schon merkwürdig, wenn Windows von sich aus hier die falsche Einstellung vornimmt.. . Bei meiner alten Platte passierte das ja auch nicht und da war schätzungsweise dieselbe Einstellung drin, da nichts verstellt wurde.

Und wenn ich mal den PC ne Weile im Leerlauf lasse, also nichts dran arbeite, dann verschwindet die Festplatte ja auch nicht. Man hört dann nur manchmal, dass wenn man wieder nach einer Zeit die Festplatte bedient, dass sie wieder anfängt sich zu drehen.

Dieser Beitrag wurde von MiezMau bearbeitet: 04. Mai 2012 - 11:21

0

#13 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.970
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234

geschrieben 04. Mai 2012 - 13:19

Wenn du solange auf den unteren Pfeil klickst, wie es geht, erscheint irgendwann "Nie".

Hast du die Festplatte schon einmal an einen anderen SATA-Port angeschlossen?
0

#14 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.104
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 159

geschrieben 04. Mai 2012 - 13:45

Du kannst auch einfach mal die zahl 0 eintragen, dann sollte Nie er scheinen.

Angehängtes Bild: Unbenannt.png
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 469
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 04. Mai 2012 - 15:11

Ah ok. Das mit dem "Nie" hab ich mal gemacht. Und nen anderen SATA Port werd ich auch mal versuchen. Leider kann man da nicht immer sofort sehen, obs geklappt hat oder nicht, da der Fehler ja immer nur sehr selten auftritt. Da heist es dann abwarten und Tee trinken. Bin auch weiter offen für weitere Lösungsvorschläge :)
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0