WinFuture-Forum.de: USB 3 nachrüsten? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

USB 3 nachrüsten? Geht das?

#1 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 11. März 2012 - 15:51

Also meine Frage ist, ob für USB 3 das Board irgendwelche Besonderheiten haben muß oder kann man ein x-beliebiges Board nachrüsten, wenn man eine PCI-Karte mit USB-3-Loch hat?
In meinem speziellen Fall geht es darum, ob ich einen USB-3-Cardreader einbauen kann, der intern an den PCI-Schlitz angestöpselt wird und ich dann auch USB 3 hab oder ob das Board sagt "Nöö nöö, ich kannn ja von grundauf nur USB 2, da nutzt die ganze Stöpselei nix.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.886
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 78

geschrieben 11. März 2012 - 16:55

Das wird gehen du ja nicht über den internen USB Controller auf'm Board gehst.

Aber ich glaube du wirst nicht die max. Geschwindigkeit der USB3 Karte ausreizen können.
Der PCI BUS ist zwar theoretische etwas schneller als USB 3, aber der teilt sich ja die Bandbreite mit den anderen PCI Steckplätzen und anderer Perephrie wenn mich nicht alles täuscht.
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#3 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.042
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 66

geschrieben 11. März 2012 - 16:59

Normalerweise sind das auch keine PCI Karten sondern PCI-Express Karten.
0

#4 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 11. März 2012 - 17:26

 Zitat (Ler-Khun: 11. März 2012 - 16:55)

Das wird gehen du ja nicht über den internen USB Controller auf'm Board gehst.

Aber ich glaube du wirst nicht die max. Geschwindigkeit der USB3 Karte ausreizen können.
Der PCI BUS ist zwar theoretische etwas schneller als USB 3, aber der teilt sich ja die Bandbreite mit den anderen PCI Steckplätzen und anderer Perephrie wenn mich nicht alles täuscht.


Na wenn das merklich schneller als USB2 ist, wäre mir schon geholfen. Ich kopiere gerade eine kleine FullHD Aufnahme von Karte auf den PC und das dauert ja um Längen länger als das 1:1-Überspielen per Firewire bei Bandmodellen.

 Zitat (chrismischler: 11. März 2012 - 16:59)

Normalerweise sind das auch keine PCI Karten sondern PCI-Express Karten.


Jo das wäre jetzt aber nur wichtig, um sicherzustellen, dass das Mutterbrett auch den richtigen Schlitz hat, nicht aber ob die Idee grundsätzlich richtig oder falsch ist.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#5 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.886
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 78

geschrieben 11. März 2012 - 17:50

 Zitat (chrismischler: 11. März 2012 - 16:59)

Normalerweise sind das auch keine PCI Karten sondern PCI-Express Karten.


Das sind dann welche für den kleinen(1x) Slot, gell?
Wäre es dann nicht sogar besser wenn Holger eine für den PCIe Slot nimmt?
Denn zumindest bei PCIe 2.0 ist der 1x Slot (fast) genauso schnell wie der PCI, aber da hier die Lanes separat angebunden sind, dürfte hier doch mehr Speed übrig bleiben.
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 11. März 2012 - 17:58

 Zitat (Ler-Khun: 11. März 2012 - 17:50)

Das sind dann welche für den kleinen(1x) Slot, gell?
Wäre es dann nicht sogar besser wenn Holger eine für den PCIe Slot nimmt?
Denn zumindest bei PCIe 2.0 ist der 1x Slot (fast) genauso schnell wie der PCI, aber da hier die Lanes separat angebunden sind, dürfte hier doch mehr Speed übrig bleiben.



Ich gehe morgen mal in so einen Laden und gucke, ob es da überhaupt so etwas in der Art gibt und ob es nicht extrem teurer ist als in diesem Internet.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#7 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.619
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 71

geschrieben 11. März 2012 - 18:21

Zitat

Na wenn das merklich schneller als USB2 ist, wäre mir schon geholfen. Ich kopiere gerade eine kleine FullHD Aufnahme von Karte auf den PC und das dauert ja um Längen länger als das 1:1-Überspielen per Firewire bei Bandmodellen.
Dein Vorhaben habe ich immer noch nicht verstanden. Dir sollte aber klar sein, dass dein Gerät USB 3.0 unterstützt, Du eine USB 3.0 Schnittstelle am PC hast und ein USB 3.0 Kabel nimmst. Was auch immer Du für eine Karte meinst, gibt diese die Geschwindigkeit wahrscheinlich vor. Wenn diese SDHC-Karte (?) nur mit 20MB/s lesen kann, wird das auch mit USB 3.0 nicht besser.
0

#8 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 11. März 2012 - 18:31

 Zitat (DanielDuesentrieb: 11. März 2012 - 18:21)

Dein Vorhaben habe ich immer noch nicht verstanden. Dir sollte aber klar sein, dass dein Gerät USB 3.0 unterstützt, Du eine USB 3.0 Schnittstelle am PC hast und ein USB 3.0 Kabel nimmst. Was auch immer Du für eine Karte meinst, gibt diese die Geschwindigkeit wahrscheinlich vor. Wenn diese SDHC-Karte (?) nur mit 20MB/s lesen kann, wird das auch mit USB 3.0 nicht besser.


Ich habe auf diese Karte ja das Video aufgezeichnet und kann es in der Kamera abspielen. Also kann die Karte schonmal mindestens mit der Bitrate des Videos gelesen und beschrieben werden. Wenn das Übertragen dann 10 mal länger dauert als das Video lang ist, liegt es mit Sicherheit nicht an der Geschwindigkeit der Karte.

Ansonsten hat mein Board keinen USB 3 Port und es geht darum, einen per PCIe nachzurüsten, bzw. gibt es ja Kartenleser, welche mit USB 3 arbeiten, die intern an eine USB 3 Schnittstelle angestöpselt werden oder an PCIe und meine Frage war einfach nur, ob ich beim Anschluß per PCIe auch USB 3 Geschwindigkeit habe, auch wenn mein Board selbst noch kein USB 3 hat.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#9 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.320
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 65

geschrieben 11. März 2012 - 18:57

JA. PCIe (*1). PCI bremst, weil langsamer als USB 3 (ca 60% der möglichen Datenrate).

Allerdings bleiben unter USB 2.0 lahme Enten auch unter USB 3.0 lahme Enten.

Oft gibt es einen erklecklichen Unterschied zwischen den Frontanschlüssen und den Onboard-Anschlüssen. Die Onboard-Teile sind oft schneller.
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#10 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.042
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 66

geschrieben 11. März 2012 - 19:10

Ob das Mainboard von sich aus USB 3.0 unterstützt ist jedenfalls für die PCI-E Karte völlig egal.
0

#11 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. März 2012 - 19:25

Ein PCIe x1er Slot bremst (zumindest was die theoretisch möglichen Datenraten angeht) dann nicht aus, wenn es sich nicht um einen der ersten Generation (1.0(a) oder 1.1) handelt. Aber selbst da macht eine solche USB3.0-Erweiterungskarte in sehr vielen Fällen noch Sinn, da die maximal mögliche Datenrate eines USB2.0-Slots "nur" bei 480 Mbit/s liegt...
1

#12 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 11. März 2012 - 20:24

Jo wie ich ja schon weiter vorne schrieb. Wenn das nun nicht maximaler USB 3 Speed ist aber merklich schneller als USB 2, dann ist mir ja schonmal sehr geholfen. Die aktuelle Geschwindigkeit geht gar nicht, ich mach mal rasch nen Test. Also für 860 MB will er 19 Minuten schaufeln. Das ist mir zu lange. Ääääh? kommt aber rechnerisch mit den 480 MBit/s auch nicht hin. Aber wenn das nur USB 1.1 wäre, dann hätte doch drangestanden "Dieses Gerät kann eine höhere Leistung ... bla bla bla"

Anderes USB-Loch schonmal nur noch 5 Minuten und 2815 kbytes/s statt 735. Na wenn dann dieses PCIe-Teil nochmal etwas schneller ist, dann wird das ja erträglich.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 11. März 2012 - 20:36

Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#13 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.886
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 78

geschrieben 11. März 2012 - 20:48

 Zitat (klawitter: 11. März 2012 - 18:57)

PCI bremst, weil langsamer als USB 3 (ca 60% der möglichen Datenrate)

Das ist nicht ganz richtig.
PCI: 542,72 MB/s
USB3: 640 MB/s theoretisch, brutto aber eher 512 MB/s unter anderem durch Overhead-Protokoll. Quelle Wikipedia.
Andere Quellen berichten sogar von nur 300 MB/s

Somit ist wie ich oben schon schrieb PCI theoretisch sogar etwas schneller, ferner keine weiteren Geräte an den Bus betrieben werden.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 11. März 2012 - 20:50

MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#14 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.155
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 11. März 2012 - 21:00

 Zitat (Ler-Khun: 11. März 2012 - 20:48)

Das ist nicht ganz richtig.
PCI: 542,72 MB/s
USB3: 640 MB/s theoretisch, brutto aber eher 512 MB/s unter anderem durch Overhead-Protokoll. Quelle Wikipedia.
Andere Quellen berichten sogar von nur 300 MB/s

Somit ist wie ich oben schon schrieb PCI theoretisch sogar etwas schneller, ferner keine weiteren Geräte an den Bus betrieben werden.


Also wenn ich das richtig verstehe wäre das aber eine USB 3 Schnittstelle, die ja nur über PCI angeschlossen ist. Wenn man eine USB 2 Erweiterung über eine PCI-Karte einbaut, hat man ja auch nur USB 2 und profitiert nicht vom schnelleren PCI, demnach wäre doch dann hier die 542,72 MB/s auch erstmal nur die theoretische Geschwindigkeit, die man dann mit den 640 MB/s vergleichen müßte und dann wäre es ja schon weniger.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#15 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.252
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 304

geschrieben 11. März 2012 - 21:00

http://www.ebay.de/s...2&tt_encode=raw
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0