WinFuture-Forum.de: [Monitor] Gelbstich, aber nur bei dunklen Farben mit VGA - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

[Monitor] Gelbstich, aber nur bei dunklen Farben mit VGA

#1 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.393
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 25. Februar 2012 - 18:42

Hallo liebe Winfuture Commutnity,

ich habe an einem Monitor 2 PCs angeschlossen, einen per DVI, einen per VGA.
Der PC, der mit dem DVI - Kabel angeschlossen ist, macht keine Probleme. Nur der am VGA - Anschluss angeschlossene Rechner hat einen Gelbstich bei dunklen Farben [z.B. grau].
Meine Tests haben aber ergeben, dass es nicht am PC liegt. Der Monitor zeigt mit allen PCs, die ich hier so habe über den VGA - Anschluss ein gelbliches Bild an. Der Stecker hat keine Verunreinigungen, das Kabel ist in Ordnung. Ich weiß, dass man mit einem Analogen Signal kein perfektes Bild hinbekommen kann, aber dieser Gelbstich ist nicht normal.


Der [Aldi / Medion] Monitor hat eine Auto-Einstellungstaste. Während er seine automatischen Anpassungen macht, passt das Bild auch kurzzeitig, springt dann jedoch wieder auf die ungünstige Einstellung. Ich habe versucht es von hand [Monitoreinstellungen, Windowseinstellungen & Grafikkarteneinstellungen] richtig einzustellen, dass bewirkt aber nur Teilerfolge. Das Monitorfarbprofil ist in Windows geladen.



Woran kanns liegen, was kann man noch machen, bzw. habe ich was vergessen?



Vielen Dank im Voraus :) ,
Windows 8 User

Dieser Beitrag wurde von Windows 8 User bearbeitet: 25. Februar 2012 - 18:42

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.433
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 25. Februar 2012 - 20:13

Hast Du das Farbprofil mal entfernt? Klick.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.393
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 26. Februar 2012 - 13:06

So, jetzt ist es entfernt, aber kein Unterschied. :(
0

#4 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.433
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 312

geschrieben 26. Februar 2012 - 16:17

Und wie sieht es direkt am Monitor mit dem umstellen der Farbwärme aus? Hast das schon versucht?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.158
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 26. Februar 2012 - 16:53

Könnte auch sein, dass einfach nur Blau schwächelt und je nachdem, wie groß der Blauanteil an der betroffenen Farbe sein müßte ist dann entsprechend zuviel rot und grün da, was sich als Gelbstich auswirkt. (Jetzt mal einfach nur von der Farbenlogik her) Ich würde mal Blau etwas hochdrehen. Ich weiß ja nicht wie groß die Wahrscheinlich keit ist, dass am Monitor selbst irgendwas verstellt wurde.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#6 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.393
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 26. Februar 2012 - 17:18

Naja, am Bildschirm kann ich zwar die Farbtemperaturen verstellen, das ändert aber fast nichts.

@ Holger
Wenn ich das Blau höherstelle, ist das Gelbe an den Stellen, wo es vorher war zwar weg, aber ich muss soviel Blau hochstellen, dass das Bild einen gewaltigen Blaustich bekommt.
Einen Haken hat das Verstellen am Bildschirm außerdem auch noch: Der andere PC (per DVI) hat ja ein normales Bild gehabt, wenn ich jetzt den Bildschirm verstelle, passt da das Bild auch nicht mehr. ;)


Falls es jetzt keine Möglichkeit mehr gibt, das Bild wieder in Ordnung zu bringen, gibts denn sowas, wie ein Y-Kabel für den DVI-Stecker?
0

#7 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.158
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 38

geschrieben 26. Februar 2012 - 17:39

Um 2 PCs an einen Monitor anzusöpseln (hab ich auch) gibts spezielle Kabelagen, diese KVM-Switche. Da kann auch Maus und Tastatur mit ran, um beide PCs damit zu bedienen. Zum Umschalten drückt man dann beispielsweise >Rollen >Rollen >Enter und man hat den anderen Rechner unter Kontrolle.

Gibt aber auch welche mit manuellem Schalter und von Kinderzimmergerät bis Profiausstattung.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 26. Februar 2012 - 17:42

Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#8 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.393
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 27. Februar 2012 - 16:10

Ich werd mich mal in diese Richtung gehend schlau machen. Evtl., wenn ich noch Fragen habe melde ich mich noch mal.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0