WinFuture-Forum.de: Handy mit Vertrag, nach 3 mal Reparatur Umtausch möglich? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Mobiles
Seite 1 von 1

Handy mit Vertrag, nach 3 mal Reparatur Umtausch möglich?


#1 Mitglied ist offline   tavoc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.446
  • Beigetreten: 22. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2012 - 21:34

Hallo,

ich habe mir im April letzten Jahres einen O2 Vertrag mit einen Smartphone (LG P990) gekauft. Der Vertrag wurde über "sparhandy.de" abgeschlossen, den Telefonvertrag habe ich jedoch direkt mit O2.

Leider weißt das Handy nun mehrere Defekte auf, die ich nicht weiter hinnehmen möchte. Ich habe es bereits 2 mal eingeschickt (direkt bei LG) und die Probleme sind immer noch vorhanden.
Nun ist es ja so, dass nach 3maligen einschicken ein Umtausch möglich ist, innerhalb der Garantie.

Mir stellt sich nun die Frage welche Rechte ich habe, wenn das Gerät wieder nicht repariert zurückkommt (bzw. es weiter Probleme gibt).

Das Problem ist ja, dass ich zwei Ansprechpartner habe, einmal o2 und dann smarthandy. Für das Gerät habe ich wegen dem Vertrag nur sehr wenig dazugezahl (180€). Im Laden konnte man es zu diesen Zeitpunkt ohne Vertrag für ca 450€ kaufen.

Wenn ich das Gerät wandle, am liebsten gegen Geld, wieviel bekomme ich dann?

Die 450€, die das Gerät wert war oder 180€?
Die 180€ würde ich jedoch unschön finden, da ich mir davon kein vergleichbares Gerät kaufen kann und dann den Vertrag auch nicht mehr brauche, sondern gleich einen neuen abschließen könnte.
Oder bekomme ich ein Austauschgerät (eigentlich möchte ich nie wieder ein LG haben...)

Hat jemand schon Erfahrung in diesem Bereich?



Danke,

tavoc
your IP is 127.0.0.1 or ::1
you are running an OS
you use a Browser
I know so much about you...
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   -=MoRpH=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.329
  • Beigetreten: 04. November 02
  • Reputation: 2

geschrieben 14. Februar 2012 - 17:46

Zitat

Ich habe es bereits 2 mal eingeschickt (direkt bei LG)


Und zack! Keinen Anspruch auf Wandlung beim Händler. :wink: Eine Wandlung steht dir als Kunde nur zu wenn du dem Händler die möglichkeit gegeben hast nachzubessern.

Du kannst bei dem Händler (Sparhandy) eine Wandlung beantragen. (Wenn das Gerät über diesen eingeschickt wurde)

Gegenüber O² hast du keine möglichkeit den Vertrag aufzulösen, da der Kaufvertrag zu dem Handy ja zwischen dir und Sparhandy zustande gekommen ist und somit getrennt vom Mobilfunkvertrag zu behandeln ist.

Der Händler ist verpflichtet dir ein gleichwertiges Gerät zu geben, dieser kann aber den Zeitwert geltend machen. Wenn du vom Kaufvetrag des Gerätes zurücktrittst bekommst du deine 180€ wieder. ;)

Dieser Beitrag wurde von -=MoRpH=- bearbeitet: 14. Februar 2012 - 17:48

Eingefügtes Bild
9 von den 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei nicht verrückt. Die zehnte summt die Melodie von Tetris
0

#3 Mitglied ist offline   tavoc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.446
  • Beigetreten: 22. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Februar 2012 - 20:00

Hallo -=Morph=-

danke für die Antwort.
Ich hatte auch sparhandy kontaktiert, und die haben gemeint ich soll das direkt bei LG einsenden. Leider habe ich diese Aussage nicht schriftlich.

Oder ich lasse das Gerät jetzt 3 mal beim Händler einschicken, in den Foren häufen sich ja die Fehlerbeschreibungen zu diesem Gerät.
your IP is 127.0.0.1 or ::1
you are running an OS
you use a Browser
I know so much about you...
0

#4 Mitglied ist offline   dale 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.210
  • Beigetreten: 15. Februar 08
  • Reputation: 64

geschrieben 15. Februar 2012 - 10:01

Was für Macken hat das Gerät denn ?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0