WinFuture-Forum.de: Bildschirm schaltete sich einfach aus - während dem spielen (NFS-S) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Bildschirm schaltete sich einfach aus - während dem spielen (NFS-S) spielte - monitor schaltete sich aus - keine raktion auf irgendwas

#1 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 23. Januar 2012 - 18:50

Hallo,

ich habe vorgestern auf meinen PC das Need for Speed Shift gespielt - so ne Stunde war vorbei und der Monitor schaltete sich einfach aus. Monitor hat nichts. War eventuell die Graka überhitzt?
Diese Fehlermeldung kam beim starten des Computers wieder (die hatte ich schon öfters bekommen)
Bild: http://imageshack.us...853/bildpe.jpg/

Mein System:
Pentium 4 (2x 3,20Ghz)
2GB Ram
ATI Radeon HD 3650
Windows XP Professional 32-Bit

Danke mal im voraus
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.925
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 231

geschrieben 23. Januar 2012 - 19:08

Also nur mit dieser Fehlermeldung kann man wenig anfangen. Lade dir doch mal ein Programm herunter, mit dem du die Temperaturen überwachen kannst (z. B. System Information for Windows)
0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 23. Januar 2012 - 20:06

Du bist hier außerdem im falschen Forum. Du hast XP und das hier ist Windows 7.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 11. Februar 2012 - 14:03

Hallo,

ich habe grade vorher das NFS ProStreet (EN) installiert.
Wenn ich dann das Spiel starte - die Karriere starte - und dann zum ersten Rennen komme - steckt das Bild für drei sekunden - und dann schaltet sich der Bildschirm einfach aus. Habs mehrere male probiert, es ist immer das gleiche außer einmal früher einmal später. Um den PC wieder zum laufen zu bekommen, muss ich ihm den Strom entnehmen.
Was ist da los?

Habe:
Windows XP 32-Bit
Pentium 4 mit 2x3,20GHz
Ram: 2GB
Graka: ATI HD 3650

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 11. Februar 2012 - 14:03

0

#5 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Februar 2012 - 12:16

Danke für die Antworten. :veryangry:

Hab grad neuen Treiber installiert und probiert obs geht - nein.
Der Bildschirm schaltet sich wieder aus. :angry:

Hat das was mit der Agin (ausgesprochen: Ägin oder Eigin) zu tun?

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 13. Februar 2012 - 12:25

0

#6 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 13. Februar 2012 - 13:27

Zitat

Danke für die Antworten. :veryangry:
Vielleicht liegt das daran, daß Du mit Informationen geizt und schon gefühlte 20 Themen zu dem Problem erstellt hast?

Zitat

Hab grad neuen Treiber installiert und probiert obs geht - nein.
Hast Du auch den richtigen Treiber genommen? Daß Du eine AGP Karte hast, ist an dieser Stelle nicht unwichtig. Da der AGP Slot nur 25 W liefert, ist Deine Karte sicher ans Netzteil angeschlossen. Was ist das für eins und wie alt ist es?

Zitat

Hat das was mit der Agin (ausgesprochen: Ägin oder Eigin) zu tun?
Meinst Du Engine? Daran kann's nicht liegen. Ist DirectX auf dem neusten Stand (klick)?
0

#7 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Februar 2012 - 14:09

Ich hab das neueste ATI-Programm (CCC) 12.1 installiert, denn da soll auch schon der Treiber enthalten sein. (glaub ich)
Oder soll ich das einfach nehmen?


Die Grafikkarte ist ans Netzteil angeschlossen.
Was für ein Model dieses Netzteil ist weiß ich nicht nur das es von "be quiet!" ist.
Hier ein Foto: http://imageshack.us...0213140330.jpg/
http://imageshack.us...0213140421.jpg/


Soll ich die Versionen vergleichen? Auf der Website steht: 9.29.1974
Und ich habe diese.

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 13. Februar 2012 - 14:33

0

#8 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 13. Februar 2012 - 14:40

Zitat

Ich hab das neueste ATI-Programm (CCC) 12.1 installiert, denn da soll auch schon der Treiber enthalten sein.
Das ist schon mal nicht der richtige Treiber! Installiere bitte den von mir verlinkten Treiber.

Zitat

Was für ein Model dieses Netzteil ist weiß ich nicht nur das es von "be quiet!" ist.
Das müßte ein be quiet! Blackline P5 420W sein. Von der Leistung her ist es mehr als ausreichend. Allerdings dürfte es auch schon 5 - 6 Jahre auf dem Buckel haben. Schmiert der Rechner ab, wenn Du die Grafikkarte streßt (z.B. FurMark)?

Zitat

Soll ich die Versionen vergleichen? Auf der Website steht: 9.29.1974
Installiere es einfach. Nach einem Doppelklick auf das Paket, wird dieses nur entpackt. Man muß das Setup anschließend noch selbst ausführen.

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 13. Februar 2012 - 14:41

1

#9 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Februar 2012 - 15:04

Beim installieren der Bildschirmtreiber erscheint diese Meldung.
?
0

#10 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 13. Februar 2012 - 15:20

Ja, der Treiber ist nicht zertifiziert*. Das ist aber egal. Klicke auf Installation fortsetzen.

*Das steht so auch auf der Downloadseite:

Zitat

Note! This driver is provided “AS IS” in accordance with the End User License Agreement. All published AMD drivers have passed Microsoft's WHQL certification tests. A WHQL driver for the above mentioned products is not currently available.

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 13. Februar 2012 - 15:21

1

#11 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Februar 2012 - 15:41

Achso, hab übersehn. Danke :)


Jap, mit FurMark ist er nach mehreren Tests, abgekackt. (62-63°C) Habe verschiedene Tests gemacht, alles zusammen bei die 5-7min.

Ich habe auch jetzt dass Programm das du mir zum installiern gegeben hast, installiert.

Brauch ich die entpackten Dateien die von Directx? Installiert habe ich es ja schon.

Soll ich jetzt probiern ob das Spiel geht?

p.s. Ist das normal das auf diesen Bild bei der Graka das Teil frei ist? Der wird immer sehr heiß.

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 13. Februar 2012 - 15:46

0

#12 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 13. Februar 2012 - 17:09

Zitat

Jap, mit FurMark ist er nach mehreren Tests, abgekackt.
Dann liegt es schon mal nicht am Spiel. Gute 60°C sind auch im grünen Bereich. Was sagt denn die CPU Temperatur? Bei Spielen oder Benchmarks hat der Prozessor ja auch ordentlich zu tun. Du könntest auch im BIOS gucken, ob die Spannungen stabil sind (Vcore, +3,3, +5 und +12V).

Die entpackten DirectX Dateien kannst Du nach der Installation wieder löschen.

Zitat

Soll ich jetzt probiern ob das Spiel geht?
Versuch macht kluch :)

Zitat

p.s. Ist das normal das auf diesen Bild bei der Graka das Teil frei ist? Der wird immer sehr heiß.
Manche Karten haben da einen Kühlkörper (klick). Ich kann auf dem Bild nicht erkennen, ob das auch einer ist oder nur das Pad mit dem er angeklebt war. Das wäre natürlich ein Grund für die Abstürze.

EDIT:
Das Teil bindet den Chip an den AGP-Port an (klick).

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 13. Februar 2012 - 17:34

0

#13 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Februar 2012 - 17:59

1.
Wie soll ich was testen wenn der PC immer abkackt? Oder soll ich nur einen Benchmark für die CPU machen?
Hier ein Bild über die Spannungen (vom Bios)


2.
Kackte wieder ab... :/


3.
Hier, hab sie mal herausgeholt und genaue Fotos gemacht: (oder gleich zum Album)
http://imageshack.us...0213172938.jpg/
http://imageshack.us...0213172957.jpg/
http://imageshack.us...0213173030.jpg/
http://imageshack.us...0213173318.jpg/
http://imageshack.us...0213173413.jpg/
und ich habe es aber mit einen Lüfter immer schon gekühlt:
http://imageshack.us...0213173811.jpg/


Nur zur Info, ich habe nichts bei der Graka was herumgebastelt dass, wenn da was fehlt, nicht ich war. Habe sie gebraucht gekauft.

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 13. Februar 2012 - 19:25

0

#14 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 13. Februar 2012 - 19:45

zu 1.)
Ja, nur der CPU einheizen, z.B. mit Prime95. Da wählst Du Options -> Torture Test... -> In place large FFTs.

zu 3.)
Was ist das weiße Zeug denn für ein Material? Die ganze Konstruktion sieht auf jeden Fall sehr eigenartig aus. Dreht der Lüfter überhaupt, wenn er so da drauf liegt (wegen der rausstehenden Schraube)?

EDIT:
Es wird wohl doch am heißen Bridge-Chip liegen (siehe z.B. hier). Hier fragt man sich auch, was das Pad bringen soll, wenn die Hitze doch beim ungekühlten Chip entsteht. Ich würde das Pad ab machen und stattdessen mit Wärmeleitpaste bzw. -kleber einen Kühler drauf machen. An den Ecken wären kleine Abstandhalter nicht verkehrt, damit man die Bauteile, die das Pad jetzt verdeckt, nicht beschädigt. Alles natürlich auf eigene Gefahr. Mit ein wenig handwerklichem Geschick ist das aber kein Problem.

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 13. Februar 2012 - 20:17

0

#15 Mitglied ist offline   test25 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 467
  • Beigetreten: 18. Juli 11
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Februar 2012 - 20:17

1.
Habe 10min. laufen lassen.
Vorher:
http://imageshack.us...7/57115785.png/
Nachher:
http://imageshack.us...8/19139895.png/
+
http://imageshack.us...0/92198486.png/

3.
Mhmmm, kann es nicht so gut erklären, es ist oben nicht klebrig oder so, es ist flach und glatt.
Der Lüfter dreht sich natürlich, weil er mit den "Blättern" höher aufliegt, als da wos draufsteht.


p.s.:
ab 04:19, der hat dieselbe Sache wie ich.

Dieser Beitrag wurde von test25 bearbeitet: 13. Februar 2012 - 20:27

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0