WinFuture-Forum.de: Nvidia GeForce Gtx 560 ti übertakten wie viel? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Nvidia GeForce Gtx 560 ti übertakten wie viel?

#1 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 20. Januar 2012 - 14:42

Hallo,

ich möchte meine Gtx 560 ti übertakten.
Hat jemand einen Rat wie viel ich übertakten soll?
ich würde es am besten nur mit shader und gpu clock machen ohne volts
weil mit Volts kann man das ding ja langzeitig schädigen.


danke
Webitu
Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 20. Januar 2012 - 19:24

Und wieder eine Frage die kein Mensch beantworten kann.

Das beste was du in dem Fall machen kannst, ist dich über google, bereits werksseitig übertaktete Modelle oder diverse Hardwaretests zu informieren und ungefähre Werte als Anhaltspunkt zu nehmen. Ich kann dir das Programm MSI Afterburner dafür empfehlen. Eventuell lässt die Karte sogar ein leichtes Übertakten bei undervolting zu. Die nötigen Einstellungen lassen sich alle in dem Programm tätigen.

Kann ja wohl irgendwie echt nicht so schwer sein...
Eingefügtes Bild
0

#3 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. Januar 2012 - 20:10

Beitrag anzeigenZitat (Webitu: 20. Januar 2012 - 14:42)

Hat jemand einen Rat wie viel ich übertakten soll?

Nö, denn dafür bräuchte man schon hellseherische Fähigkeiten. Was für eine GTX560Ti (Hersteller & Modell) hast du denn überhaupt? Und warum willst du übertakten? Was erhoffst du dir davon? Wenn ich mir die Zugewinne bei den Frameraten anschaue, die hier gegenüber einer GTX560Ti mit Standardtakt durch Übertaktung erreicht wurden, reißt mich das ehrlich gesagt nicht vom Hocker. Beachten sollte man bei diesen Modellen zudem, dass sie von Werk ab übertaktet, mit höheren Spannungen und leistungsfähigen Kühllösungen (Kühlkörper / Lüfter) ausgestattet wurden. Dass die billigsten GTX560Ti-Modelle von Palit und Konsorten da nicht mithalten können, versteht sich von selbst. Ein bestimmtes Modell ist auch noch keine Garantie dafür, dass sich dann mit jedem Exemplar dieses Modells auch bestimmte Werte erzielen lassen. Dafür sind die Fertigungstoleranzen bei den elektronischen Bauteilen einfach zu groß. HT4U bringt es da ganz gut auf den Punkt:

Zitat

Overclocking ist nicht allein von Kühllösungen abhängig. Man muss klipp und klar sagen, dass die Übertaktbarkeit von Grafikkarten – sei es GPU oder Speicher – eben von vielen Faktoren und insbesondere den einzelnen Bauteilen abhängt.

Findet sich nur ein Speicherchip unter den Kandidaten wieder, der die Fertigungstoleranz völlig ausschöpft und dessen Betriebstakt unter dessen der anderen liegt, so wird dieser bei der Speicherübertaktung das Maximum vorgeben. Und ist die GPU von etwas schlechterer Güte, so wird eine bessere Kühllösung ebenfalls kaum etwas am finalen Resultat ändern.

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 20. Januar 2012 - 20:13

0

#4 Mitglied ist offline   Webitu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 798
  • Beigetreten: 12. September 11
  • Reputation: 40

geschrieben 21. Januar 2012 - 16:42

Hallo,

Also ich habe eine Point of View GeForce gtx 560 ti Standard (also keine OC und kein twin frozr)
mit 822 MHz. Ich kenne das MSI afterburner tool bereits und habe gestern noch auf 900 MHz übertaktet.
Ich wollte nur wissen ob jemand einen Rat hat welche taktraten am besten dafür sind aber weil man ja nicht nur
mit dem Grafikchip vergleichen kann war die frage sinnlos.

sorry :)

Webitu

Dieser Beitrag wurde von Webitu bearbeitet: 21. Januar 2012 - 18:41

Mein System:
CPU: Intel i7 2700k (3,5-3,8 GHz)
Grakas: 2x Point of View GTX 560 Ti (SLI)
Gehäuse: Antec Solo 2 (midi tower)
Netzteil: Enermax Revolution 85+ 1250 Watt
Mainbord: Gigabyte GA-Z68A-D3H-B3
RAM: Kingston Value Ram (8 GB)
Betriebssystem: Windows 8 Pro
Festplatten: WDC 1TB, Corsair 120 GB SSD
0

#5 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 21. Januar 2012 - 18:57

Uups, 'habe gerade festgestellt, dass ich einen falschen Test verlinkt hatte (GTX560- anstatt GTX560Ti-Karten). Dann verweise ich mal auf einen Benchmarkvergleich von HT4U zwischen einer GTX560Ti mit Standardtakt (822/1.644/4.008 MHz) und einer Zotac GeForce GTX 560 Ti AMP! (950/1.900/4.400 MHz). Wenn wir hier mal 'ne sinnvolle Auflösung (1920x1200) & aktiviertes AA/AF auswählen, dann beträgt der Unterschied unterm Strich gerade mal ~12%. Das alles ist aber nur möglich, weil Speicher- Shader- und GPU-Takt stark erhöht und die Spannung angehoben wurde. Übertragen auf deine Karte heißt das dann, dass du durch Übertaktung ohne Spannungsanhebung vielleicht ~5% mehr Leistung rauskitzeln kannst. Das ist nichts. Und somit macht es in meinen Augen auch keinen Sinn, die Karte zu übertakten...

Dieser Beitrag wurde von EDDP bearbeitet: 21. Januar 2012 - 19:05

1

#6 Mitglied ist offline   wingdancer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 207
  • Beigetreten: 21. August 09
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Januar 2012 - 11:31

Das Übertakten bringt, außer Problemen, eigentlich nichts. Man merkt kaum Unterschied.
Kauf Dir lieber eine andere Karte.
Aus einem Trabi macht man keinen Ferrari.
Viele Grüsse aus dem hohen Norden

Reiner



MB: GA-990FXA-UD7
AMD Athlon II X4 640
Graka: ATI Radeon HD 6670 , 20"Monitor Widescreen
Speicher: 2X4GB DDR3 PC3-10600
NT: BQ StraightPower E7 400W
OS: Win10 Home 64Bit
0

#7 Mitglied ist offline   Worm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.968
  • Beigetreten: 24. März 07
  • Reputation: 13

geschrieben 22. Januar 2012 - 14:40

eine GTX 560 TI als Trabi zu bezeichen und ihm zu ner neuen Karte zu raten ist aber auch lustig...Ansonsten hast du recht, die ca. 5% mehr Leistung merkt man kau.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0