WinFuture-Forum.de: [Erledigt] Fritz 6360 Cable & NAS - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

[Erledigt] Fritz 6360 Cable & NAS

#1 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Januar 2012 - 12:31

Hallo Community
Folgendes Problem:
Habe oben genannte Ftitzbox und habe eine externe HDD via USB angeschlossen. Habe mir das NAS eingerichtet und es funktioniert alles soweit einwandfrei.
Nun habe ich das NAS via Netzlaufwerk eingebunden. Wenn ich nun auf das NAS was kopieren will, wird es nur mit meiner maximalen Upload geschwindigkeit gemacht. Sprich via Internet.
Allerdings hätte ich das gerne Lokal. Sprich via Gigabit Netzwerk.
Wie kann ich denn nun das NAS im Explorer lokal einbinden?

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 20. Januar 2012 - 19:59

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 20. Januar 2012 - 12:44

Falls es bis heute Nachmittag keiner geschrieben hat, guck ich zu Hause nach. Allerdings wird es mit soner Gigabitgeschwindigkeit nix werden, es sei denn deine USB-Verbindung zwischen Fritzbox und HDD ist so flink.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 20. Januar 2012 - 12:44

Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#3 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Januar 2012 - 13:40

Gut, dass sie runter gedrosselt wird auf das theoretische maximum des USB Anschlußes ist mir bewußt. Aber fixer als 4MB/s sollte es schon sein :)
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.937
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 232

geschrieben 20. Januar 2012 - 14:08

Nein, leider nicht. Die Fritzbox schafft nicht mehr wie 4-5MB/s. Das hat auch nichts mit deiner Upload-Geschwindigkeit vom Internet zu tun. Das gleiche Ergebnis hast du auch, wenn du das Internet von deiner Fritzbox abklemmst.
0

#5 Mitglied ist offline   mister-x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.481
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 50

geschrieben 20. Januar 2012 - 15:36

Häng an meiner 7390 mit Gigabit LAN, ich schaffe netto nicht mehr als 5 MB/s, durchschnitt ist 1,5 MB/s. Ist leider so. Bei richtiger Performance brauchst du n richtiges NAS.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
0

#6 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Januar 2012 - 16:50

Das kann doch nicht sein?
Woran liegt das? USB 2.0 schafft theoretisch 480MB/s GigabitLAN noch mehr. Wieso geht das kopieren dann nur so schleppend?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   mister-x 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.481
  • Beigetreten: 11. Februar 07
  • Reputation: 50

geschrieben 20. Januar 2012 - 16:53

das frag ich mich auch. andere router sind da aber wohl nicht schneller. mit der nächsten - also nicht der kommenden - firmware, sollen performanceschübe für fat-systeme nachgeliefert werden. nur frag ich mich gerade, ob das teil, dass ich da drann hab, überhaupt fat ist. macht ja bei ner 2tb platte garkeinen sinn die nicht auf ntfs zu betreiben.
Eingefügtes Bild

"
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!"
P.S. Ich leiste keinen Support per PN. Wer ein Problem hat, ab damit ins Forum!
0

#8 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Januar 2012 - 16:54

Definitiv nicht. Meine ist im NTFS sind zwar nur 500GB. Aber ne mkv ist schon gerne mehr als 8GB groß...
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 20. Januar 2012 - 17:23

Die USB Geschwindigkeit hängt stark vom Prozessor ab und der ist einfach zu lahm. Durch die Netzwerkprotokolle und Dateisystemfeatures (z.B. Journaling bei NTFS) hat die CPU sowieso noch genug andere Dinge zu tun.
0

#10 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Januar 2012 - 18:19

Verdammt.
Ich teste mal ob die 5Mb ausreichen um sich überhaupt nen MKV Film an zu sehen...
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 20. Januar 2012 - 18:41

So jetzt bin ich zu Hause also: Netzlaufwerk verbinden und als Ordner

\\fritz.box\FRITZ.NAS

und dann hast du die komplette Fritzbox als Netzlaufwerk. Wenn du nur die Festplatte willst, dann eben nur die Bezeichnung der Platte im Netzwerk noch hintendran hängen. Das hatte mir glaub ich Computer mal verraten (oder nip? - na jedenfalls ein Smalltalker)
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#12 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Januar 2012 - 18:55

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 20. Januar 2012 - 18:41)

So jetzt bin ich zu Hause also: Netzlaufwerk verbinden und als Ordner

\\fritz.box\FRITZ.NAS

und dann hast du die komplette Fritzbox als Netzlaufwerk. Wenn du nur die Festplatte willst, dann eben nur die Bezeichnung der Platte im Netzwerk noch hintendran hängen. Das hatte mir glaub ich Computer mal verraten (oder nip? - na jedenfalls ein Smalltalker)

Genauso habe ich das ja auch. hat sich aber eh erledigt die ganze Sache für mich, da ich nicht via BLU Ray Player drauf zugreifen kann und die Geschwindigkeit miserabel ist.
Da klemme ich die Platte lieber wieder an den Rechner und wenn ich was schauen will, direkt an den Blu Ray Player.
Trotzdem danke. mal sehen, ob die neue Firmeware denn was bringt...

EDIT: Wenn ich einen Film direkt von der Platte abspiele, läuft der aber flüssig... Reichen also 5MB/s aus für reibungslose FullHD Qualität zum Übertragen?

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 20. Januar 2012 - 18:56

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 20. Januar 2012 - 19:04

Beitrag anzeigenZitat (sermon: 20. Januar 2012 - 18:55)


EDIT: Wenn ich einen Film direkt von der Platte abspiele, läuft der aber flüssig... Reichen also 5MB/s aus für reibungslose FullHD Qualität zum Übertragen?


Das kommt auf die Dateigröße an und die resultierende Bitrate. Im Prinzip kann man über den Daumen sagen, wenn das Kopieren der Datei schneller geht als der Film lang ist, dann sollte das reichen.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#14 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 20. Januar 2012 - 19:16

Das ist irgendwie Käse... Na gut. Nen NAS wollte ich schon länger haben. Wird das wohl mit die nächste Anschaffung werden. Trotzdem danke für die Infos.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.164
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 20. Januar 2012 - 19:26

Ich kauf mir auch bald (noch) eins. Sind die Festplattenpreise eigentlich schon wieder am sinken? Da will ich noch warten und dann hol ich mir 4 x 2 TB.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0