WinFuture-Forum.de: Acer Aspire 8920 kein Bild - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Acer Aspire 8920 kein Bild

#1 Mitglied ist offline   Cuilanor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 19. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Januar 2012 - 10:04

Hallo Gemeinde ich habe folgendes Problem, habe ein Acer Aspire 8920. Gestern Abend lief es noch fehlerfrei. Keine Spiele oder irgendetwas anspruchvolles gemacht, nur normales Surfen im Internet, heute morgen im Büro habe ich es wieder ganz normal wie die letzten Monate auch angeschlossen und einen zweiten Externen Monitor angeschlossen. doch leider blieb der Monitor des Laptops dunkel und nur der Externe gab ein Bild wieder. Wenn ich die einstellungen ändern möchte wird mit aber in den möglichkeiten nur der externe angeboten, der Laptop eigene taucht garnicht auf. bekomme aber Daten wie Temperatur und Spannung angezeigt von der Grafikkarte, Lüfter läuft auch. hat jemand eine Idee was das sein kann, bin ratlos.Treiber sind auf dem neusten stand, lief auch alles die ganze Zeit ohne Probleme, ist auch nicht zu heiß geworden, hab ihn erst vor 14Tagen sauber gemacht.
Bin für jeden Tip dankbar.

Ach so: Grafikkarte ist eine ATI Mobility Readon HD 3650

Dieser Beitrag wurde von Cuilanor bearbeitet: 16. Januar 2012 - 10:33

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 16. Januar 2012 - 13:08

 Zitat (Cuilanor: 16. Januar 2012 - 10:04)

...hab ihn erst vor 14Tagen sauber gemacht.

Wie denn? Bist du eventuell an ein kabel gekommen und es steckt nicht mehr fest? Vorzugsweise das Verbindungsstück zum TFT hin?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Cuilanor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 19. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Januar 2012 - 13:34

Ne ist alles fest, lief ja die ganze Zeit ohne Probleme. Ist auch nicht runtergefallen oder der Deckel wurde zugeschlagen. Gestern Abend noch ohne Probleme, runtergefahren. Im Büro geht es nicht mehr, nur der Externe gibt ein Bild wieder.
0

#4 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 16. Januar 2012 - 15:16

Dann kann es sein, dass du pech hast und der interne ist einfach Defekt. Bleibt er komplett Schwarz oder leuchtet er noch etwas auf?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Cuilanor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 19. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Januar 2012 - 09:44

Er bleibt komplett schwarz. Ist mir ein rätsel wie das geht, den abend davor noch einwandfrei ohne streifen flackern oder sonst was. und am nächsten morgen nix mehr. allerdings auf einem externen lauft alles einwandfrei. selbst die camera im deckel liefert ein scharfes bild....

Dieser Beitrag wurde von Cuilanor bearbeitet: 17. Januar 2012 - 09:45

0

#6 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 17. Januar 2012 - 10:44

Ist doch ab und an mal so.
Mein Rechner läuft auch immer einwandfrei. Aber es kann sein, dass sich schon morgen die teile verabschieden. Altersschwäche, un sachter Umgang etc. Wie alt ist den der Laptop?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Cuilanor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 19. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Januar 2012 - 15:06

3 Jahre ca, wurde sehr gepflegt und vorsichtig mit umgegangen. Mich wundert es nur das es keine Anzeichen dafür gegeben hat. Bis jetzt hat alles irgendwie rumgezickt bevor es Kaputt gegangen ist. Der LCD hat da nix gemacht Täglich zuverlässig sein Bildchen geliefert, ok zwei dreimal kam er mir etwas dunkel vor aber das war es auch schon. Bin mir jetzt nicht sicher was ich taschen soll, Monitor oder Graka.....
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.225
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 300

geschrieben 17. Januar 2012 - 15:32

 Zitat (Cuilanor: 17. Januar 2012 - 15:06)

Mich wundert es nur das es keine Anzeichen dafür gegeben hat.


die Antwort welche ich von Kunden bei der Reparaturannahme erhalte bei der Nachfrage ob irgendwas vorher Auffällig war:

Zitat

Nein es lief alles einwandfrei.


Fehler deuten sich nur sehr sehr wenige vorher an.

Wie hast du den denn sauber gemacht? Kühlereinheiten demontiert? oder "nur" lüfter ausgebaut und Kühlrippen durchgepustet?

Für mich ließt sich das ganze als sei mit der Grafikkarte was nicht ganz in Ordnung.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 17. Januar 2012 - 15:32

Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 17. Januar 2012 - 15:45

 Zitat (Stefan_der_held: 17. Januar 2012 - 15:32)

Für mich ließt sich das ganze als sei mit der Grafikkarte was nicht ganz in Ordnung.

Würde dann der externe Monitor funktionieren?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.225
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 300

geschrieben 17. Januar 2012 - 15:48

 Zitat (sermon: 17. Januar 2012 - 15:45)

Würde dann der externe Monitor funktionieren?


nicht auszuschließen... schon alles gehabt. je nachdem wo der defekt liegt kann es durchaus sein, dass das externe signal noch einwandfrei ist während das interne nicht mehr funktioniert oder fehlerhaft ist.

Würde aber wie du schon schriebst ERSTMAL sämtliche Anschlüsse im Gerät Prüfen die für die Reinigung wissentlich geöffnet wurden.
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Cuilanor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 19. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Januar 2012 - 18:20

Zur Reinigung habe ich Lüfter ausgebaut, Kühlrippen und Lüfter mit einem Pinsel sauber gemacht,und auch abgesaugt. Die letzte Reinigung ist aber schon 14 Tage her, hat aber nichts mit dem Ausfall des Monitors zu tun. Alle Kabel sind da wo sie hingehören und fest. Das einzige welches ich noch nicht nachgeschaut habe ist das im Monitor selber, also welches unten in den Monitor reingeht. Noch nicht die Zeit und auch ehrlich gesagt glaube ich nicht das es da lose sein könnte. da sitzt alles so stramm drinne das es garkein platz hat zum rausrutschen.
0

#12 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 18. Januar 2012 - 07:03

Würde ich trotzdem mal testen. Schaden kann es nicht.
Aber wie gesagt, ein Defekt wird wohl vorliegen. Entweder am Monitor oder an der Grafikkarte. Anders ist es erstmal für mich nicht ersichtlich.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.320
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 65

geschrieben 18. Januar 2012 - 10:00

Bei dem meisten oder vielen Notebooks lässt sich mit einer FN-Taste oder einer Tastenkombi der Notebookbildschirm deaktivieren, dann erscheint er auch nicht mehr als Option im Displaymanager.
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#14 Mitglied ist offline   Cuilanor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 19. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2012 - 15:14

Ja die Tasten habe ich als erstes ausprobiert^^ Habe nun mal den Deckel auseinander geschraubt, aber auch da ist nix zu sehen. Habe nun in anderen Foren gelesen das auch gern mal das Kabel im Scharnier bricht.

Was ich im Moment favorisiere, da wie gesagt abends normal runtergefahren, zugeklappt morgens geschützt ins Büro getragen, aufgeklappt und kein bild mehr. Und vorher keinerlei anzeigen für einen Fehler oder schaden....
0

#15 Mitglied ist offline   Cuilanor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 328
  • Beigetreten: 19. Januar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Januar 2012 - 09:49

So hier mal neue Erkenntnisse, ich habe noch nichts an dem Laptop gemacht. Hatte es die letzten Tage im Büro mit Externen Monitor laufen. Am Wochenende zu hause hatte ich es dann am Fernseher angeschlossen über HDMI, haben einen Film geschaut und dann noch etwas im Web gesurft, Laptop war zugeklapt, Bild kam über Fernseher. Wie der Zufall es will war als wir ins Bett wollten die Batterie von der Funkmaus leer, wollte dann über das Touchpad Laptop runter fahren, also Deckel aufgeklapt und wo die ganze letzte Woche ein tiefes schwarz war ging zuerst die Hintergrundbeleuchtung an, dann kam der Mauszeiger, und drei Sekunden später hatte ich ein normales Bild auf dem Laptopmonitor.
Habe dann noch drei - vier mal ausprobiert ob es beim zu und wieder aufklappen wieder kommt, das Bild kam wieder. Hab mich schon gefreut. Dann habe ich Probiert Laptop runter fahren und wieder hoch, blöde Idee, seid dem kommt kein Bild mehr. Jetzt bin ich völlig Ratlos, jemand eine Idee oder sowas schon mal gehabt?

keiner eine idee?
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0