WinFuture-Forum.de: Komplexes Logo mit Photoshop nachbauen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
Seite 1 von 1

Komplexes Logo mit Photoshop nachbauen Am Beispiel von Google

#1 Mitglied ist online   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.421
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 232

geschrieben 28. Dezember 2011 - 16:26

Dieses Photoshop Tutorial dient ausdrücklich dazu, Texteffekte zu üben. Diese Technik darf nicht für Kommerzielle Zwecke gebraucht werden, da alle Rechte bei Google™ liegen.

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr einfach komplexe Logos, wie z.B. das von "Google" nachbaut.
Das Googlelogo ist ein einfaches Logo, da es aus mehreren Farben besteht und mehrere Schtttierungs sowie Textkenntnisse erfordert.

Ausgansbild ist das: Angehängtes Bild: Googles Logo.png

Warum sollte man überhaupt ein Logo nachbauen?
Ein Logo nachzubauen empfielt sich immer, wenn es nur in einer geringen Auflösung vorliegt, oder man eine leicht abgewandelte Variante des Logos braucht, um eventuellen Markenrechtsverletztungen entgegen zu wirken. Außerdem kann man ein eigenes Logo erstellen, falls im Web kein passendes mit transparentem Hintergrund aufzufinden ist.


1. Neue Datei


Man legt eine neue Datei in der gewünschten Größe an.


2. Text eingeben


Nun wählt man eine möglichst ähnliche Schriftart aus (Beim Googlelogo empfielt sich "Catull", da diese aber kostenpflichtig ist empfehle ich: "Book Antiqua") und gibt den entsprechenden Text ein. Außerdem färb man den Text in den gewünschten Farben ein, die vorher mit dem Pipettenwerkzeug ermittelt werden.


3. Text anpassen (Effekt hinzufügen)


Das Googlelogo muss nun noch an das Original angepasst werden. Dazu geht man in die Option "Fülloptionen" (Rechte Maustaste auf Ebene und dann auswählen) und ändert dort folgende Werte bei einer Schriftgröße von 500 (Book Antiqua):

  • Schlagschatten:
    Füllmethode: Multiplizieren
    Deckkraft: 75%
    Winkel: 120°
    Abstand: 5px
    Überfüllen: 0%
    Größe: 5px
  • Abgeflachte Kante und Relief:
    Stil: Abgeflachte Kante innen
    Technik: Abrunden
    Tiefe: 72%
    Richtung: nach oben
    Größe: 16px
    Weichzeichnen: 0px
    Winkel: 120°
    Höhe: 30°
    Lichtermodus: Negativ multiplizieren / Farbe: Weiß / Deckkraft: 0
    Tiefenmodus: Normal / Farbe: Schwarz / Deckkraft 36%
  • Glanz:
    Füllmethode: Normal / Farbe: Weiß
    Deckkraft: 10%
    Winkel 19°
    Abstand: 29px
    Größe 40px

4. Bild speichern


Ist man mit dem erstellten Ergebnis zufrieden speichert man es nun wie gewohnt unter "Datei" --> "Speichern unter".

Angehängtes Bild: Google.png

In diesem Schriftstil lassen sich selbstverständlich auch andere Texte erstellen.
Angehängtes Bild: WinFuture.png

Dieser Beitrag wurde von Windows 8 User bearbeitet: 28. Dezember 2011 - 16:52

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   TobStrom 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 10. Oktober 12
  • Reputation: 1

geschrieben 10. Oktober 2012 - 18:15

Sehr hilfreich! Endlich verstehe ich jetzt, was alle diese Optionen in Photoshop eigentlich können.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0