WinFuture-Forum.de: EKL Brocken - ausreichend für FX-4100? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
Seite 1 von 1

EKL Brocken - ausreichend für FX-4100?

#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.346
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 311

geschrieben 09. Dezember 2011 - 08:29

Hallo Leute,

neue CPU ist unterwegs (FX-4100 Boxed)da etwas fixer und eniger energieverbrauchend als mein aktueller "X4 955".

Habe aber eine Frage: ist der EKL Brocken für diese CPU ausreichend von der Kühlleistung her? zur "Not" kann ich ja zwei Lüfter (vorne und hinten) montieren um den Luftdurchsatz zu erhöhen.

"bedenken" habe ich höchstens wegen dem Turbo-Mode der CPU (muss ich zum Nutzen dieser eigendlich irgendwas nachkonfigurieren? :unsure: )

Von der Architektur und Leistungsaufnahme SOLLTE die neue CPU ja generell kühler bleiben wenn ich nicht zu falsch liege...

Würde mich freuen wenn mir jemand Klarheit verschaffen könnte ;D

Lüfterlautstärke ist für mich als schwerhöriger zweitrangig - sollte aber möglichst nicht über meinere ~40db Wahrnehmschwelle liegen ^_^
Eingefügtes Bild
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.887
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 80

geschrieben 09. Dezember 2011 - 09:14

Wenn ich so lese dass Leute ihn mit dem Sella, also dem kleineren Bruder vom Brocken kühlen, wird dieser alle male reichen.
Planst du den Kauf des Kühlers oder hast du den denn schon und willst dir nur unnötiges Umbauen sparen falls er nicht reicht?
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.346
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 311

geschrieben 09. Dezember 2011 - 09:51

Danke für die Antwort.

Den Kühler habe ich schon. Hält momentan den aktuellen Prozessor "Phenom II x4 955" bei Laune.

Würde im Zweifelsfall den Boxed nehmen der bei der CPU dabei ist - jedoch war selbst der boxed vom Phenom selbst für meine Verhältnisse zu laut.
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.380
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 09. Dezember 2011 - 10:47

Wir haben noch nicht den 1. April...ich dachte das soll ne Scherzfrage sein. Natürlich reicht der...
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.346
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 311

geschrieben 09. Dezember 2011 - 10:50

Hehe ne das war schon eine ernstgemeinte Frage :wink:

Aber dankeschön :-)
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.380
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14

geschrieben 09. Dezember 2011 - 11:13

Naja ich frage mich aber trotzdem, wie es überhaupt zu der Frage kommen konnte^^. Ich mein...alleine wenn du dir mal den boxed Kühler (den du ja vorziehen wolltest) anschaust und dann den Brocken, dann sollte alleine dann schon feststehen, welcher der beiden der leistungsfähigere Kühler ist.

Nachwievor ist der Brocken einer der besten Kühler, das einzig negative ist wirklich der Lüfter der unter Last ziemlich laut rattert. Hab meinen Alpenföhn Lüfter durch einen Scythe S-Flex mit PWM Anschluss getauscht der obendrein noch nen höheren Luftdurchsatz hat. Die Enermax TB Silence hatten se leider nicht hier auf Lager bzw. nur bei KM Elektronik für 15 Euro und ich bin doch nicht verrückt und geb das Dreifache aus...Scythe ist auch gut!

Wie gesagt, wenn dich das klackern nervt, dann wäre das eigentlich die einzige Investition die sich für dich lohnen könnte, aber nen anderen Kühler brauchst du auf keinen Fall.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.346
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 311

geschrieben 09. Dezember 2011 - 13:56

aha! die größe ist also doch entscheidend ^_^

na ich wollt' nur auf nummer-sicher gehen ;-) danke euch beiden.
Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.346
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 311

geschrieben 09. Dezember 2011 - 20:11

Öhm Leute....?!!!!

ich gehe mal ganz stark davon aus, dass HWMonitor (aktuelle Version) mir wohl falsche Daten rauswirft:

Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

kann mir zumindest nicht vorstellen, dass die Werte real sind..... Taktung geht so zwischen 1.4 und 3.6GHz je nach "Bedarf"
Eingefügtes Bild
0

#9 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. Dezember 2011 - 20:26

Welche Werte meinst du? Die Prozessorgehäusetemperatur (TCASE) stimmt schon mal. Die Verbrauchswerte für die CPU dagegen sind natürlich absoluter Quatsch. Mal abgesehen davon, warum man einen Phenom II X4 955 (C2) gegen einen FX-4100 eintauscht, erschließt sich mir nicht. Einen (spürbaren) Leistungsunterschied wirst du schon mal nicht feststellen können, unabhängig davon, was du machst. Klar, der Zambezi verbraucht unter Last weniger Strom. Wenn man aber das Undervolting-Potential des Phenom II X4 ausnutzt, dann ist der Unterschied dermaßen gering (vermutlich im Bereich von 10-15W), dass dieser den Austausch nicht mal ansatzweise rechtfertigt...
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 11.346
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 311

geschrieben 09. Dezember 2011 - 20:29

ja mit der realen CPU-Temp hab ich zu spät gesehen...

warum ich den X4 getauscht habe?

1. der FX-4100 ist eine 95W-CPU, mein Phenom war/ist eine 125W
2. die Verfügbarkeit des Turbomodes
3. war gerade günstig

;D
Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.887
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 80

geschrieben 09. Dezember 2011 - 20:33

Oder meinst du die die CPU Temperatur?
Das ist normal sozusagen.
Lies mal das hier.
MfG


Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren
testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?
0

#12 _EDDP_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. Dezember 2011 - 20:40

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 09. Dezember 2011 - 20:29)

1. der FX-4100 ist eine 95W-CPU, mein Phenom war/ist eine 125W

Der 955er Phenom kann undervoltet auch eine 95W-CPU sein. Aber ich gebe gerne zu, manchmal kaufe ich mir auch Dinge, die ich eigentlich (noch) nicht bräuchte, aber unbedingt haben will, weil sie gerade neu auf dem Markt sind...^_^
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0