WinFuture-Forum.de: Anzahl der zu vergeben Reputationspunkte - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 11 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Anzahl der zu vergeben Reputationspunkte

Umfrage: Reputationspunkte (31 Mitglieder haben abgestimmt)

weniger Reputationspunkte abgeben

Du kannst das Ergebnis dieser Umfrage nicht sehen, bevor du nicht selbst abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen

#1 Mitglied ist online   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.271
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 309

geschrieben 19. November 2011 - 15:31

da hier der ein oder andere User es mal wieder gut gemeint hat mit den Reputationspunkte,fände ich es sinnvoll die Anzahl derer anzupassen.
Der User meinte er müßte an einem Tag über fünfhundert Beiträge bewerten(falls ich mich nicht verrechnet habe).
Das sowas wieder für Unruhe sorgt und jede Menge Diskussionsstoff, fände ich es besser nicht mehr als 10 Bewertungen am Tag abzugeben,somit sollte den Usern die sowas machen den Spaß daran genommen werden.

Da es Befürworter und Gegener dafür gibt steht ja ausser Frage,darum soll hier jetzt nicht wieder eine Grundsatzdisskusion entstehen.
Bitte haltet euch daran

Ich hoffe natürlich das es so geht wie ich mir das vorstelle und die Boardsoftware das auch mit macht


Mit den max 10 Bewertungen ist meine Meinung

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt 1.png
  • Angehängtes Bild: Unbenannt 2.png

Dieser Beitrag wurde von nobody is perfect bearbeitet: 19. November 2011 - 15:52

Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
2

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.169
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 19. November 2011 - 17:03

Ich fürchte das wird schwierig, eine Grundsatzdiskussion zu vermeiden. Ich fände es grundsätzlich (da gehts schon los) richtig, die Punktezahl zu begrenzen aber in diesem Fall bringt es nichts. Das Problem ist hier ja nicht, dass jemand so viele Punkte vergibt, weil er so viele übrig hat, sondern weil derjenige bewußt das Reputationssystem stören will. Gäbe es die Begrenzung, würde dieser eine sich was Anderes ausdenken und die Begrenzung hätte keinen Sinn mehr, weil kein Anderer diesen Reputationsflood mehr macht und man müßte sich eine neue Gegenmaßnahme für die nächste Aktion des "Störers" ausdenken. Man liefe dann praktisch nur dem Störer hinterher und würde das System dessen Aktionen anpassen. Das kann ja nicht der Sinn der Sache sein.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
1

#3 _Darkness_Forever_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. November 2011 - 18:26

Im Grunde genommen wurde das System ja wohl eingeführt um besonders hilfreiche User zu markieren. Diese Funktion verwischt meiner Meinug nach den Sinn, wenn z.B. völlig willkürlich und aus Jux und Dollerei reputiert wird. Ebenso verhält es sich mit gegenseitig gegebenen Gefälligkeitspunkten, oder reinen Egotrips nach dem Motto
- ach was bin ich für ein toller Hecht. Logisch ist weiterhin, dass Störenfriede und Unruhestifter am Werke sind. Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit den Sinnlospunktern auf die Schliche zu kommen und sie entsprechend zu behandeln.
Da dieses Thema immer wieder hochkocht sehe ich es wie im wahren Leben, nämlich
die Streitmacher, oder wie man sie nun auch nennen möchte, hecheln sich doch an der ganzen Aufregung hoch und verlieren schnell ihr Interesse wenn man sie ignoriert, gar nicht beachtet und links liegen lässt.

Mir persönlich ist das Punktesystem sowas von egal, ich beachte es einfach nicht.

Dieser Beitrag wurde von Darkness_Forever bearbeitet: 19. November 2011 - 18:27

1

#4 Mitglied ist online   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.271
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 309

geschrieben 19. November 2011 - 18:34

man könnte ja auch wenn es offensichtlich ist ,bei so einer Spam Reputation einfach die vergeben Reputationen wieder löschen.
Somit könnte denen der Nährboden auch entzogen werden.
Wäre für mich auch noch eine Lösung aber das müßte dann halt von WF Seite mal ins Auge gefasst werden.
Bei über 500 Reputationen könnte das aber auch für denjenigen der sie löschen muß schon mal was länger dauern.
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#5 _Darkness_Forever_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. November 2011 - 18:39

Wer will die denn alle löschen? Ich glaube kaum, dass einer der WF-Verantwortlichen das übernehmen möchte.
Das ganze Reputationssystem stellt sich schon genügend in Frage. Einfach laufen lassen, nicht mehr aufregen darüber, es gibt doch bestimmt wichtigeres in Leben als
diese unsäglichen Bewertungen.
1

#6 Mitglied ist offline   Windows 8 User 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.439
  • Beigetreten: 10. August 09
  • Reputation: 233

geschrieben 19. November 2011 - 18:53

Das problem beim löschen wäre auch, das man zwischen ehrlichen und unehrlichen punkten auf die Schnelle nicht entscheiden kann.
0

#7 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.975
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 135

geschrieben 19. November 2011 - 20:48

Es geht soweit ich weis technisch gar nicht dass man gezielt reputationen löscht
0

#8 _Darkness_Forever_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. November 2011 - 20:57

Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 19. November 2011 - 20:48)

Es geht soweit ich weis technisch gar nicht dass man gezielt reputationen löscht


Warum auch, vergeben ist vergeben, WF hat es eingeführt und sollte jetzt auch damit zurechtkommen.
1

#9 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.169
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 19. November 2011 - 22:09

Beitrag anzeigenZitat (Darkness_Forever: 19. November 2011 - 18:39)

Wer will die denn alle löschen? Ich glaube kaum, dass einer der WF-Verantwortlichen das übernehmen möchte.
Das ganze Reputationssystem stellt sich schon genügend in Frage. Einfach laufen lassen, nicht mehr aufregen darüber, es gibt doch bestimmt wichtigeres in Leben als
diese unsäglichen Bewertungen.


Es ist ja in diesem Fall ein einzelner User. Man löscht dann beispielsweise alle vergebenen Punkte dieses Users. Weiß nicht, ob das 2 oder 3 Klicks sind aber es ist technisch ein einziger Vorgang. So wild wäre das also nicht.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#10 Mitglied ist offline   Ludacris 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.975
  • Beigetreten: 28. Mai 06
  • Reputation: 135

geschrieben 19. November 2011 - 22:12

Bringt nichts, die vergebenen Punkte bleiben erhalten, gleich wie wenn ein User gelöscht wird.
0

#11 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.169
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 41

geschrieben 19. November 2011 - 22:27

Beitrag anzeigenZitat (Ludacris: 19. November 2011 - 22:12)

Bringt nichts, die vergebenen Punkte bleiben erhalten, gleich wie wenn ein User gelöscht wird.


Nee, nicht den User löschen, sondern alle vergebenen Punkte dieses Users. Das ist technisch doch kein Hit.
Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…
0

#12 _Darkness_Forever_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. November 2011 - 22:38

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 19. November 2011 - 22:27)

Nee, nicht den User löschen, sondern alle vergebenen Punkte dieses Users. Das ist technisch doch kein Hit.


Warum nicht die Punkte belassen wenn es WF erfreut.
Gewollte Aktion gleich Konsequenz.
0

#13 Mitglied ist online   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.271
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 309

geschrieben 19. November 2011 - 22:39

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 19. November 2011 - 22:27)

Nee, nicht den User löschen, sondern alle vergebenen Punkte dieses Users. Das ist technisch doch kein Hit.

so schaut es aus
Demonia glaubt Sie wäre die Böse,lassen wir Sie mal in dem Glauben


ich bin jetzt der böööööösssseeee
0

#14 _Darkness_Forever_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 19. November 2011 - 22:41

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 19. November 2011 - 22:39)

so schaut es aus

Sollen sich doch die Verantwortlichen von WF darüber ärgern, warum wir?

Dieser Beitrag wurde von Darkness_Forever bearbeitet: 19. November 2011 - 22:49

0

#15 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 20. November 2011 - 01:16

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 19. November 2011 - 22:27)

Nee, nicht den User löschen, sondern alle vergebenen Punkte dieses Users. Das ist technisch doch kein Hit.

Dann aber unter Einbeziehung des Falles, der die Vorlage und gleichzeitig den Anlaß für den aktuellen Ausraster geliefert hat. Bekanntlich wurde damals nicht weniger als ein Reset des ganzen Systems gefordert :wacko:

Dieser Beitrag wurde von Volume Z bearbeitet: 21. November 2011 - 14:28

0

Thema verteilen:


  • 11 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Letzte »

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0