WinFuture-Forum.de: WinXP auf USB stick - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

WinXP auf USB stick


#1 Mitglied ist offline   thor368 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 17. November 11
  • Reputation: 0

geschrieben 17. November 2011 - 22:03

Tach allerseits, mein Anliegen ist einfach. Ich bin mal wieder nur zu blöde. Ich versuche momentan eine komplette WinXP installation auf einem USB stick. Ich boote also ganz normal von der XP inst CD und wähle alle Einstellungen so als würde ich auf einer normalen Festplatte installieren. Glücklicherweise wird der Stick vom installer auch wie eine normale hdd behandelt. Das kopieren der Daten läuft auch wie am Schnürchen. Erst wenn die Kiste rebootet und von USB startet gibts einen bluescreen. Errorcode ist ein inaccessible_boot_device(0x7B). Ich vermute, dass wärend des preconfig kurz vor dem standartmäßigen reboot die boot.ini verbockt wird. Ich habe aber leider keine Ahnung, wie windows da die USB disk einbindet und wie dann die boot.ini korrekt aussehen müsste.

Hier die automatisch erstellte boot.ini:
[boot loader]
timeout=1
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINXP
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINXP="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect



Wisst ihr Rat?
Thor

Dieser Beitrag wurde von thor368 bearbeitet: 17. November 2011 - 22:03

0

Anzeige



#2 _Volume Z_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 17. November 2011 - 22:40

Das wird so nichts. Windows läuft nicht einfach so vom Stick. Liegt auch nicht etwa daran, dass Du "zu blöde" wärst. Auch nicht am Inhalt der boot.ini.

Gruß, VZ

Edit: Xp Home Sp3 Auf 8gig Usb Stick

Dieser Beitrag wurde von Volume Z bearbeitet: 17. November 2011 - 22:52

0

#3 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: Supermoderation
  • Beiträge: 5.830
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 479

geschrieben 17. November 2011 - 23:21

Und um das noch ein wenig zu vertiefen: Windows muss zum benutzen von USB Speichern einen Treiber laden. Also muss Windows erst den USB Treiber laden um sich anschließend selber laden zu können.. Hier beißt sich die Katze aber in den Schwanz. Unter Windows 8 soll es möglich sein auch auf einem USB Datenträger zu installieren.

greets
Alle Klarheiten beseitigt.
1

#4 Mitglied ist offline   thor368 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 17. November 11
  • Reputation: 0

geschrieben 19. November 2011 - 14:55

Ja, ok. Auf das Problem mit dem Treiber bin ich dann auch noch gestoßen. Einfach ist das also leider nicht von Hand zu lösen.

Trotzdem gibt es ätliche Lösungen die WinXP so modifizieren, dass es von USB läuft. Es gibt zB Tools, die eine PartPE auf einem USB stick zum laufen bringen. Das Problem ist also weder neu noch unlösbar.

In meinem Fall möchte ich halt bloß eine Standard Installation auf einem USB stick haben. Falls es das leichter macht(und wie meine Recherchen bisher zeigen tut es das scheinbar) steht mir auch noch ein fertig installiertes WinXP zur Verfügung, das auf der original HD sitzt und auf den stick passt.

Bissher konnte ich allerdigns nur Programme finden, die entweder den Windows installer oder ein BartPE auf den stick schmeißen. (WinToFlash, PEtoUSB, usw.)

Thor

Dieser Beitrag wurde von thor368 bearbeitet: 19. November 2011 - 14:56

0

#5 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.587
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121

geschrieben 24. November 2011 - 11:58

Wälze mal die CT-Archive. Die hatten vor einer Weile ein Guide, wie man Windows auf USB-Laufwerke packt. Im Wesentlichen besteht der Trick darin, in einem bereits installierten System dem USB-Treiber eine andere Priorität zu geben, sodass er schon früh im Bootvorgang geladen wird.
So ein Windows ist allerdings aber auch nur an der Hardware benutzbar, auf der es installiert wurde, weil Windows auch nur die Treiber, die zum System passen, lädt. Wenn du ein portables Windows willst, dann BartPE.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#6 Mitglied ist offline   insulaner 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 25. November 11
  • Reputation: 0

geschrieben 25. November 2011 - 09:52

Hallo thor368,
ich habe hier mal etwas Lektüre für dich:

http://www.netzwelt....drei-akten.html
http://www.winusb.de/tutorial.html

Ist zwar schon etwas älter, aber wird immer wieder gern genommen - XP ist ja auch schon älter ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0