WinFuture-Forum.de: Sound, kein Pieps, kein Ton - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Sound, kein Pieps, kein Ton

#1 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. November 2011 - 13:08

Hallo,

der gebraucht gekaufte PC mit XPhome SP3 eines Bekannten ist ganz einfach stumm. Unter Sounds und Audiogeräte kann auch nichts eingestellt werden.

Im Geräte-Manager sieht es so aus:

Der PC scheint Eigenbau zu sein und hier ist diesen MB verbaut: "GIGA-7N400 Pro2".

Suchte schon ausgiebig im Internet nach Treiber, komme aber nicht weiter.

Wer kann mir hier bitte helfen? Vielen Dank!

MfG Edi

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.JPG

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 15. November 2011 - 13:23

Das ist ein GA-7N400 Pro2 von Gigabyte. Der Soundchip ist ein ALC650 von Realtek (AC'97 Audio Codecs (Software)). Der Treiber für den SMB steckt im Paket von Nvidia für den nForce2 Chipsatz. Da sind auch gleich Audiotreiber mit dabei. Die würde ich denen von Realtek vorziehen, weil man mit dem Mixer (NVMixer) einen satteren Sound als mit dem Standardtreiber bekommt.

Dieser Beitrag wurde von Mr. Floppy bearbeitet: 15. November 2011 - 13:25

2

#3 Mitglied ist offline   EmKa262 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 165
  • Beigetreten: 19. Januar 10
  • Reputation: 11

geschrieben 15. November 2011 - 13:25

Dort ist der Realtek ALC650/655 Audio AC'97 Codec verbaut.

Der Richtige Treiber dafür müsste dieser sein:
http://www.realtek.c...3&GetDown=false

Da dann auf der nächsten Seite das vorletzte für Windows runterladen.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#4 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. November 2011 - 09:01

Guten Morgen, und bekunde hiermit meine Freude über die schnellen Antworten. Danke!

Nun bin ich gestern nicht mehr an den soundgeschädigten PC rangekommen und werde dies heute erneut versuchen.

Das Paket von Nvidia scheint mir mit den damit gebotenen Möglichkeiten zu umfangreich für _diesen_ Benutzer (Neuling). Habe mir die WDM_A406.exe, Vers. 2.11.15.0, 17,8 GB, über den angegebenen Link geholt.

Sollte ich vor Installation die ?-Einträge im Geräte-Manager erst deinstallieren?

Übrigens hatte ich es vorab schon mit dem Treiber vom meinem HP-PC, sp30120.exe, Vers. 4.0.100.1189, hier nur 6,97 MB, versucht. Nennt sich ja auch "Realtek AC97 Audio". Dies ist aber fehlgeschlagen.

Werde mich so oder so wieder melden.
0

#5 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.032
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 156

geschrieben 16. November 2011 - 09:57

Nein die Geräte musst du vorher nicht deinstallieren
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#6 _Edi-42_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. November 2011 - 12:21

So Leute, der Sound ist da und mein Bekannter sagt herzlichen Dank für eure Hilfe. Und ich spendiere Euch jeweils einen Punkt!

Noch eine Frage: Der ?-Eintrag SM-Bus-Controller ist noch vorhanden. Was hat es damit auf sich?

MfG Edi
0

#7 Mitglied ist offline   Mr. Floppy 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.085
  • Beigetreten: 01. Juli 08
  • Reputation: 271

geschrieben 16. November 2011 - 12:43

Der Controller gehört auch zum Mainboard. Der Treiber dafür steckt im o.g. Paket von Nvidia.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0